1

Freitag, 23. April 2010, 16:29

Portokosten - versandt von Modellen

Wie versende ich am günstigsten ein 1400mm (das ist die Flächenlänge) langes Modell?

Irgendwie komme ich immer auf min. 25,90 EUR.
Kennt jemand eine Alternative? (ausser vorbei bringen ; ) )
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »helihubi« (23. April 2010, 16:29)


2

Freitag, 23. April 2010, 16:41

Probier es mal mit DPD oder GLS die haben andere Packmaße als DHL und günstiger sind sie meistens auch oder du nimmst hermes die dürften das auch günstig wegschaffen dauert nur länger desshalb sehe ich von hermes meist ab !

ausserdem spielt bei den andern meist das Gewicht eine größere rolle !

Hoffe konnte dir ein wenig weiter helfen !

Lg
Wer schreib oder Tippfehler findet darf sie behalten :tongue: :w

Mein Hanger :

Schlepper:
Bellanca 2,8m

F-Schlepp Segler:
Pilatus B4 3,75m
Ventus 3,90m
ASW 20 5,00m
ASW 24 Voll Gfk 3,50m
Diamant 4,75

Sender:
Graupner MC-24

3

Montag, 26. April 2010, 13:14

Paket

DPD - Paket bis 175 cm Länge (Gurtmaß 300cm) kostet bis 10kg Gewicht nur 8,50 €.
3x so schnell wie die Post und wesentlich sorgfältiger im Umgang mit dem Paket.
PG