Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Oktober 2014, 00:05

Paella

Paella

Für etwa 15-20 Personen, je nach Verfessenheit :D

Vielen lieben Dank an Oma
Carla, die mir dieses Rezept gab, Knutsch.
Habs aber etwas abgeändert. ;)


Zutaten:

3 kg Hähnchenschenkel/Flügel
1,5 kg Rindfleisch (kleine Würfel)
1 kg Garnelen (mit Schale und leicht vorkochen)
1,5 kg Tintenfischtuben ((Sepia in Streifen geschnitten)
0,5 kg Muscheln (vorkochen)
3-4 kg Rundkornreis (Milchreis)
0,5 ltr. Olivenöl
3 Dosen (425 ml) geschälte Tomaten
4 rote und 4 grüne Paprikaschoten (in Stücke schneiden)
1 kg grüne Bohnen
1-?? Knollen Knoblauch (kleingehackt) lieber mehr als zu
wenig ;-)
2-3 Esslöffel Safran. Kurkuma geht aber auch.
2 Esslöffel Paprikapulver
3-4 Esslöffel Salz (muss man abschmecken)
1 große Dose Erbsen
5-6 mittelscharfe Peperoni

Tipp’s:

Bei weniger Personen die Zutaten
dementsprechend verringern.
Die Zutaten werden alle erst
angebraten und danach an den Rand der Pfanne geschoben.
Die Paella schmeckt am besten wenn
man sie über offenem Feuer zubereitet. Ich habe mir dafür ein
,,Dreibein,,(Schwenkgrill) gebaut, an dem ich die Pfanne aufhängen kann. Darunter
kommt ein Metallbehälter (ein Sieb unter einem runden Kanaldeckel, gibt’s an jeder
Straße in deren Mitte. *grins*) in dem ein Birkenholzfeuer angezündet wird.
Natürlich klappt eine Zubereitung auch für 1-2 Personen in einer normalen Pfanne auf dem E-Herd ;)
Paella Pfannen gibts günstig in verschiedenen Größen in Spanischen Läden.

Zubereitung:

Das Olivenöl mit dem zugegebenen
Salz erhitzen. Hähnchenteile anbraten und danach an den Pfannenrand schieben. Das
Rindfleisch mit dem zerhackten Knoblauch anbraten und zu den Hähnchen teilen
legen. Danach die Bohnen, Paprikaschoten und den Tintenfisch anbraten. Alles an
den Rand schieben. Die geschälten Tomaten dazugeben und zerdrücken. Das Paprikapulver
und die klein geschnittenen Peperoni mit den Tomaten vermischen.


Nun alle angebratenen Zutaten
vermischen und die Pfanne bis zum Rand mit Wasser auffüllen und etwa 20 Minuten
kochen lassen. Zwischendurch immer vorsichtig umrühren. Jetzt den Safran
einrühren. Das Abschmecken nicht vergessen. Keine Angst wenn es zu scharf
schmeckt, das geht weg wenn der Reis dazukommt.


Jetzt den Reis einstreuen und
unter stetiger Zugabe von Wasser 20 Minuten kochen lassen. Jetzt nicht mehr so
viel rühren. Nach etwa 10 Minuten die Erbsen dazustreuen.


Die Garnelen und die Muscheln in
den Reis stecken und alles noch 10 Minuten kochen lassen. Wenn der Reis gar
ist, die Pfanne vom Feuer nehmen und mit Zeitungspapier abdecken. Sie sollte
etwa 5-10 Minuten ziehen. Das ist sehr
wichtig!!



Und jetzt kann es losgehen.


Guten Appetit !!


Gruß vom Ollen Ray ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (17. Oktober 2014, 00:42)


2

Freitag, 17. Oktober 2014, 01:05

:ok:

Bin am umrechnen. :D

Hoert sich lecker an.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


3

Freitag, 17. Oktober 2014, 01:17

Die iss richtig legger. :tongue:

Das schöne iss, da kannst eigentlich alles rein werfen was Du magst.
Wenn Du keinen Fisch magst bruzzelst Du eine reine Fleisch Paella. Das geht alles.
Ich hab schon einige verschiedene gegessen und alle waren Seeeeehr schmackhaft. :nuts:
Das Rezept hab ich vor einigen Jahren von einer ganz lieben Spanischen Oma bekommen.
Hab aber noch das ein oder andere dazu getan. ;)