Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Oktober 2014, 23:56

Burger mal anders

Zutaten für einen Burger

1 großes Burgerbrötchen zb. American Mega Burger von Golden Toast
1 ca 0,8cm dicke Scheibe Jagdwurst mit dem gleichen Durchmesser des Brötchens
1 Scheibe Tomate
1 Scheibe Gurke
1 Ei
Mehl
Paniermehl
Käsedip
Butaris
Butter

Zubereitung

Die Jagdwurst mit Mehl, Ei und Paniermehl panieren und von beider Seiten in Butaris goldbraun braten.
Das Brötchen aufschneiden, beide Hälften mit Butter bestreichen und in einer beschichteten Pfanne ohne weiteres Fett auf der gebutterten Seite
bei mittlerer Hitze goldbraun toasten.
Die gebratene Jagdwurstscheibe auf die untere Hälfte des Brötchens legen und mit der Gurke und der Tomate belegen.
Die getoastete Seite des Brötchens mit dem Käsedip bestreichen und auf den unteren Teil auflegen.

Ferdich is der Burger :D
Gruß Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Mario-71« (27. Oktober 2014, 06:15)


Klaus(i)

RCLine Team

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2014, 00:16

1 ca 0,8mm dicke Scheibe Jagdwurst mit dem gleichen Durchmesser des Brötchens

Das muss ja ein Feinmechaniker sein der Metzger.
Sind doch bestimmt 0,8 cm?

Ansonsten klingt es sehr verlockend.

Gruß, Klaus

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Oktober 2014, 00:18

Hallo Mario,

soweit recht lecker aber durch 0,8mm Jagdwurst kannst Du ja Zeitung durch lesen. Denke Du meinst cm :prost:

Edit: Klaus war schneller, ich tipsele einfach zu langsam
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

4

Montag, 27. Oktober 2014, 00:19

Ja Klaus, hast natürlich Recht. :shy:
Gruß Mario

5

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:36

Heute Morgen probiert:

Auf die untere Brötchenhälfte Kochschinken (richtigen vom Metzger, nicht diese geklebte Gummimasse :evil: ),
darauf dann Heinz Ketchup - die panierte und gebratene Jagdwurst - Tomate und Gurke - Käsedip (nicht zu knapp :evil: ) - oberer Deckel.

Kann nur sagen: :ansage: Unbedingt probieren, ist saulegger :nuts: :prost: :prost: :prost:
Gruß Mario

Ähnliche Themen