Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Oktober 2014, 19:58

Auf besonderem Wunsch...Spreewälder Schnellgurken

Hallo Hobby Köche,

das ist hier ein original Rezept aus dem Spreewald. Bin in der Lausitz aufgewachsen und eine kulinarische Kultur und Einzigmalgheit habe ich nach Berlin mitgenommen.

Hier mal was von der kalten Theke. Spreewälder Schnellgurken.
Zur Erklärung: das sind keine sauren Gurken aus dem Spreewald und auch keine Senfgurken. Dieses Schnellgurkenrezept aus dem Spreewald ist uralt und kann man auch schon im I-Net nachlesen, wenn man weiß wonach man googeln muss. Von der schöden Salatgurke bis zum kulinarischen Genuss werden nur 3 Tage benötigt.

Man benötigt folgende Zutaten:

4 dicke Salatgurken

1 Esslöffel Salz
3 Esslöffel Zucker

6 Esslöffel Essig Essenz !
( Die Mischung 1-3-6 ist das wichtigste, was man auch im I-Net nachlesen kann)
desweiteren benötigt man
eine Handvoll Senfkörner
eine Handvoll Pfefferkörner ( schwarz )
4 größere Zwiebeln

Tupper Schale groß, dicht verschliessbar mit Deckel
Messer
kleinen Löffel
Gurkenschäler

und einen Mülleimer, da kommen dann die Schalenreste rein und das Kerngehäuse der Gurke.

Ganz unten stelle ich mal die Fotos ein.

Die Gurken kann man einfach mit Schale schnippeln oder auch die Schale runterschneiden oder wie ich es mag, Gurke schälen, halbieren und mit dem Teelöffel auskernen. Die geschälte und ausgekernte Salatgurke sieht nun aus wie eine Senfgurke in roh.

Die Gurkenstücke großzügig teilen. Die Gurkenteile sollten so mind. 2-3cm Länge haben. Weil die schrumpft in den nächsten Tagen mächtig, weil sie Wasser verliert. Und ab in die Schüssel.

Jetzt die 4 etwas größeren Zwiebel schneiden. So schneiden, das sich Zwiebelringe bilden können. Und ab in die Schüssel damit.

Jetzt den Esslöffel benutzen und Salz, Zucker und Essig im obengenannten Verhältnis einfach drüber streuen.

Jetzt kommen Senfkörner und Pfefferkörner dazu. Also ganz gut fahrt Ihr, wenn Ihr die Menge nehmt, die auf den Bildern von mir zu sehen ist. Obacht: je mehr Senfkörner, desto pfeffriger ist der Nachgeschmack der Schnellgurke!

Wenn dann alles in der Schüssel ist, Deckel drauf, und wirklich darauf achten das der die Schüssel abschliesst! Weil jetzt wird die Schüssel mal so richtig kräftig durchgeschüttelt. ( ist der Deckel nicht dicht, haste Senfkörner in Deiner Küche verteilt).

Schüssel einfach in der Küche stehen lassen. Am nächsten Tag mal ab und an durchschütteln wie auch im Tag darauf. Zwischendurch kann man schon mal kosten. Das schmeckt schon nach dem ersten Tag.



Am dritten Tag die Schüssel wieder durchschütteln und ab in den Kühlschrank. Kalt schmecken die am Besten.

Hier nun die Bilder vom Ursprungsrezept, was ich meiner Mutter aus den Armen leierte vor zig Jahren, den Zutaten, wie man die Gurken schneiden kann, wie ich die Gurken mag, die gefüllte Schüssel, die Zutaten Senfkörner und Pfefferkörner, wie das Ganze dann geschüttelt aussieht und wie es aussieht wenn es fertig ist.

Guten Appetitt
»HIND 24« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2088.JPG
  • IMG_2091.JPG
  • IMG_2093.JPG
  • IMG_2095.JPG
  • IMG_2097.JPG
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (27. Oktober 2014, 20:36)


HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2014, 20:05

Und das Bild noch mit den Pfefferkörnern und wie das anfangs in der Schüssel aussieht.
»HIND 24« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2098.JPG
  • IMG_2099.JPG
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Oktober 2014, 20:05

HALLO MAIK :w

DA werde ich doch bald mal Frauchen"s Tupperschüssel brauchen :D :D :D
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2014, 20:20

Und so sieht das Ganze von Freitag Abend bist heute aus. Schmeggt legger und die Lebenserwartung der Schnellgurken morgen im Büro ist so geschätzt 5 Minuten. Dann sind die vom einsässigen Berliner weggeputzt.
»HIND 24« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2104.JPG
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

5

Montag, 27. Oktober 2014, 20:37

Moin Maik :w
Hab ja am WE schon alles eingekauft. Werd ich dann morgen früh direkt mal ansetzen. :D
Gruß Mario

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Oktober 2014, 21:11

Die Zwiebel aber auch relativ dick schneiden. ! Zwiebelringe bilden sich von selbst beim Schütteln der Schüssel.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Oktober 2014, 21:23

Hallo Maik,

lecker Rezept :ok: kennen wir Sachsen auch.
Meine Oma stammt aus Schlesien und die hat immer noch Knoblauch und 1 Esslöffel Koriander (ganz) mit rein getan.
Kannst Du ja beim nächsten Mal probieren. Ist auch sehr lecker :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Oktober 2014, 21:51

Ja Gunnar.

an den Schnellgurken kann man je nach Jahreszeit Kräuter zugeben für den Geschmack. Macht man im Spreewald aber nicht. Geschmacksverstärker kennt man nicht, im Spreewald, es ist Natur pur, was von dort kommt.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Oktober 2014, 21:55

Hallo Maik,
Meine Oma stammt aus Schlesien und die hat immer noch Knoblauch und 1 Esslöffel Koriander (ganz) mit rein getan.
Kannst Du ja beim nächsten Mal probieren. Ist auch sehr lecker :prost:
Das werde ich mal ausprobieren. Meine Ur-Oma stammt auch aus Schlesien.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

10

Dienstag, 4. November 2014, 17:32

Frauchen hat heute die Gurken angesetzt. Bin schon gespannt. Riechen tut´s jetzt schon lecker. :ok:
Gruß Mario

11

Mittwoch, 5. November 2014, 15:39

Hab heute morgen noch ne halbe Chilischote reingeschnibbelt. Eben probiert und für megageil befunden! :D 8) :ok: :prost: :prost: :prost:
Gruß Mario

12

Mittwoch, 5. November 2014, 16:52

Hi Maik!

Cool, daß probiere ich aus! :) Ich habe einen Kumpel aus Sachsen und der sagt das man das dort unter "Schüttelgurken" kennt...
Hatte das mal dort gegessen und die Gurken war HAMMER. Vielen Dank für das Rezept. :ok:
Gruß Markus :w

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. November 2014, 15:03

hab heut auch zwei Schüsseln gemacht.
»Crischi74« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. November 2014, 15:43

So, nachdem die Dill-Variante aufgegessen ist, habe ich heute mal eine Schüssel mit Knoblauch angesetzt.

Einfach lecker!!!
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. November 2014, 22:01

Ergänzend zur Knoblauch-Variante:

Auf Maiks Rezept mit 4 Gurken langt mit Sicherheit eine einzelne gedrückte Knoblauchzehe für einen feinen Geschmack.
Ich hatte 4 Zehen reingeMacht, diese nachdem ersten mal Nachschauen nach ca. 4 Stunden alle wieder rausgeholt, da der Knoblauch schon intensiv im Essig war. Jetzt nach einem Tag sind sie schon super vom Geschmack.
Daher denke ich also das eine oder auch nur ne halbe Zehe fürs Aroma ausreicht.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:40

Hallo,


habe am Montag auch wieder ein Döbbchen angesetzt.
Diesmal habe ich aber Hälfte Gurke und Hälfte Zucchini genommen, viel Zwiebel, Knobie, Koriandersaat und Chili (angeblich milde aber eine scharfe hat sich drunter gemogelt, hauaaahhhhaaaaa ... )



viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

17

Mittwoch, 29. Juli 2015, 23:27

rechts oben. ;)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


18

Mittwoch, 29. Juli 2015, 23:32

Muß ich auch mal wieder machen. :ok:
Gruß Mario

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. Juli 2015, 00:19

rechts oben. ;)

sicher?

ich habe 5 Chili in Stücke geschnitten, dass wird spannend :nuts:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

20

Donnerstag, 30. Juli 2015, 00:23

Nimm nur eine Chili. Von der du weisst was sie anrichten kann.
:D :evil:
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Ähnliche Themen