Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

srambole

RCLine User

  • »srambole« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geislingen

Beruf: Servicetechniker für Industrietoranlagen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2016, 22:15

Schwäbischer Wurstsalat

So und noch etwas für die warme Jahreszeit, Schwäbischer Wurstsalat wie ich Ihn mache:

1. Für 2 Personen, ca. 400g grober Fleischkäse in Scheiben geschnitten kaufen, 250g Schwarzwurst, 2 mittelgroße Zwiebeln, 3 Essiggurken, Salz, Pfeffer, Essig, 1 Spritzer Maggi, 1 Teelöffel Zucker und 1 Teelöffel Senf, Salatöl und Wasser.

2. Fleischkäse in Streifen schneiden, Schwarzwurst auch und in eine große Schüssel geben, Zwiebeln in halbe Ringe schneiden aber dünn und dazu geben, 3 Essiggurken in kleine Stückchen schneiden und dazu geben.

3. Salz und Pfeffer aus der Mühle (ist frischer) dazu, Teelöffel Senf dazu, Teelöffel Zucker drüber, 1 Spritzer Maggi drauf, guter Schuss Essig dann das ganze etwas strecken mit ca. 0,1L kaltem Wasser. Alles durcheinander machen und zum Schluss noch Salatöl dazu geben, fetisch!

LG Hans

roger-1

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. September 2016, 18:13

Ich musste gerade erst einmal im Netz suchen, was "Schwarzwurst" ist.
Als Hannoveraner kenne ich so etwas nicht. Jetzt weiß ich es, hier heißt es Rowurst.
Hört sich aber sehr schmackhaft an :w

Gruß
Martin

3

Mittwoch, 21. September 2016, 11:34

also eine gute Schwarzwurscht hat mit einer nordischen Rotwurst nicht viel zu tun.

Auch das was käuflich beim Discounter (gibts im Süden beim Netto) ist, nur bedingt. Denn schwarz wird sie erst durch längere Reifung im Rauch.
Dabei wird sie in der Regel hart (weil das Wasser dann weg ist). Bekommt aber Geschmack. Dünn schneiden und mit dem Dressing wieder ziehen lassen.