1

Dienstag, 16. Mai 2006, 06:24

Per Mausklick Internetverbindung trennen ?

Hi

Vielleicht eine ganz einfache Sache und ich komm nur nich' drauf.

Habe hier Win XP Pro mit Hardware Router und DSL Flat.
Es läuft AntiVir Personal Edition und Sygate Personal Firewall.

Wie kann ich per Mausklick die komplette I-Net-Verbindung "kappen" (also so,
dass weder etwas gesendet noch empfangen werden kann) und wider per Mausklick
herstellen ?

Ich betone extra den Mausklick. Klar - Kabel vom NTBA ist wohl das Sicherste, aber praktisch !?

Gibt es da etwas ? Was muß ich wo machen oder installieren ?

Wie ich schon schrieb - vielleicht eine ganz einfache Sache ....

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

2

Dienstag, 16. Mai 2006, 07:30

Hi..

Ich hab hier ZoneAlarm als Firewall laufen.
Da gibt´s einen Button zum Stoppen der Verbindung (siehe unten). Auf welcher Ebene die Verbindung gestoppt wird kann ich dir aber nicht sagen, ein richtiges Trennen ist das jedenfalls nicht, da bei wiederholtem Drücken die Verbindung sofort wieder steht. ich nehm an es wird "nur" das Senden von Daten unterdrückt und der Eingang von Daten ignoriert bzw. gepuffert.

gruß

andi
»___...._____.« hat folgendes Bild angehängt:
  • stopp.jpg

izokama

RCLine User

Wohnort: Grossraum Hannover

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2006, 08:20

die netzwerverbindung "deaktivieren"...

systemsteuerung --> Netzwerverbindungen --> auf die ensprechende Verbindung klicken, rechte Maustaste gedrückthalten und auf den Desktop ziehen... (dann kann man schneller drauf zugreifen...)

Dann einfach mit einem rechtsklick auf das Icon, und deaktivieren...

dann geht nix mehr raus... lol
[SIZE=2]Gruss
Izo
[/SIZE]

Falcon50

RCLine Neu User

Wohnort: Raum Bremen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2006, 12:56

Hi,

falls Dein Router unterstützt wird, gehts mit der Software:

Vigor-Users Router Monitor (VURM)

http://www.vigor-users.de

oder mit DSL 4100 Barricade Monitor

http://www.frifra.de

Gruß
Falcon

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Mai 2006, 14:28

Hallo Torsten,

mach es so, wie izokama es geschrieben hat.
Aber setz' noch zusätzlich "Taskleistensymbol anzeigen" (oder sowas in der Richtung) einen Haken.
Dann kannst du einfach neben der Uhr auf die Doppelbildschirme (rechte Maustaste) draufklicken
und dann "deaktivieren". Geht viel schneller und ist sehr praktisch. :ok:

Grüße
Felix

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Mai 2006, 20:27

Falls du noch im LAN bleiben willst reicht es auch dem Rechner eben das default Gateway zu klauen .. er kommt nicht mehr raus, intern kannste aber noch.

Das kannste per Batch/CMD machen ..
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

7

Mittwoch, 17. Mai 2006, 08:31

Danke für Eure Antworten :ok: :ok: :ok:

Schön dass es mit "Boardmitteln" geht. Ich versuche aber auch mal die Programme.

Herzlichen Dank !

Nette Grüße
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]