Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marseille

RCLine User

  • »Marseille« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juli 2004, 14:51

Thinkpad formatieren - wie ?

Hi,

als Macintosh-user soll ich ein Notebook, ein IBM Thinkpad, formatieren und neu installieren. Meine WIN-Kenntisse sind eher rudimentär. Vielleicht kann man mir ein paar grundlegende Hinweise geben:
  • boot von CD-ROM WIN 98 SE, Start des Installers endet bei: "hier gibt´s schon ein Betr. system" (sinngemäss)
  • boot von CD-ROM, Eingabe von "format c:" am A:-prompt ergibt: Befehl oder Dateiname nicht gefunden
  • Start von FDISK erlaubt hin-und herzulöschen - aber der Rechner startet doch wieder von seiner Platte
  • wie bitteschön, kriege ich diese Platte formatiert ???
  • woher nehme ich Treiber für das trackpad pzw. diesen Steuerknüppel ?
  • an Software sind vorhanden: WIN98SE - CD und Bootdiskette. Braucht man noch mehr für die speziellen Sachen eines Thinkpad ?

Sorry für die in euren Augen blöden Fragen, ich bin aber EDV-mässig halt in einer anderen Welt zuhause.

Peter
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

2

Donnerstag, 15. Juli 2004, 09:17

Booten von der CD Rom
Ins Win98 Verzeichnis der CD auf LW D: wechseln

Dann format c:

dann klappts auch mit dem formatieren :)

ChaosB99

RCLine User

Wohnort: Villingen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Juli 2004, 10:07

genau!

oder von der diskette booten

Zitat

Start von FDISK erlaubt hin-und herzulöschen - aber der Rechner startet doch wieder von seiner Platte



Kleiner Tip: lass lieber die finger von FDISK, wennu dich damit nicht wirklich auskennst ;) ... :nuts:
Grüßle
Oli



Heli-Crew-VS

Alfy

RCLine User

Wohnort: Schwobeländle

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juli 2004, 08:58

RE: Thinkpad formatieren - wie ?

Zitat

Original von Marseille
[*]woher nehme ich Treiber für das trackpad pzw. diesen Steuerknüppel ?
[*]an Software sind vorhanden: WIN98SE - CD und Bootdiskette. Braucht man noch mehr für die speziellen Sachen eines Thinkpad ?


Die Treiber (Grafik, Touchpad, Modem, etc.) musst Du bei IBM runterladen. Am besten über Suchfunktion und Laptop-Bezeichnung.

Gruss
Lutz 8)
Linux is like a wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside. :O

nostradamus

RCLine User

Wohnort: CH - Zug

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Juli 2004, 20:16

Hab auch n'Thinkpad..
schau mal beim Boot-Vorgang nach, ob du da mit der "Access-Taste" in ein spezial-Boot-Menu kommst, wo du alles drauf hast. Bei den neueren Think-Pads ist nämlich ein Teil der Festplatte reserviert für alle Daten, damit du keine CD's mehr rumschleppen musst, da ist dan Windows und alle Treiber schon drauf..!! Weiss aber nicht, ob das bei älteren auch schon der Fall ist..!?

Ich selber habs auf diese Art auch noch nie gemacht, wäre aber auch mal an der Reihe. Weiss noch nicht, ob ich das so mach oder danach alle Treiber (aktuellere Versionen) neu runterlade..

Viel Glück dabei..
Wehr Rechtschreibb-Feler findet, darff sie gern behaltten..!! :D

Grüsse aus der Schweiz, Markus

Besuch doch meine Homepage..!