Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus

RCLine User

  • »klaus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Düsseldorf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. November 2001, 10:56

Video CD


Hi Uwe , ich mache mal hier weiter , ich denke das passt besser .
So schlimm ist das mit dem umrechnen nach VCD nicht . Mein Rechner( 1GHz Athlon )  benötigt mit TMPEG ca. doppelte Echtzeit , also ein 50 Minuten Film wird in etwa 100 Minten umgerechnet . Heftig
wird es allerdings , wenn man mit Filtern rumspielt , da meinte das Prg letztens es würde 42 Stunden dauern . Aber die Qualität mit den Standart Parametern ist ganz OK .
Also rechnen wir mal den max. Zeitaufwand für einen 50 Minuten Bericht auf Discovery :
Aufnehmen (meistens Nachts ) 50 Minuten .
Irgendwann auf Platte capturen : 50 Minuten .
Umrechnen 100 Minuten.
Brennen : Mit allem drum und dran ca. 20 Minuten .
Macht also max. 220 Minuten . Geht doch , oder ?
Alles was im Freetv kommt , kann ich mit der Sat Karte direkt auf die Platte schreiben , dann spare ich mir das überspielen .
Ich könnte auch direkt capturen , nur schau ich abends meistens was anderes . Da ich aber auf einen Digital Recorder aufnehme , gibt es praktisch keine Qualitätseinbußen .
Daß es über SCSI mit der Dbox 1 gehen soll , hab ich auch gehört , das ist mir dann aber doch zu umständlich .
Gruß
Klaus

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2001, 11:33

Re: Video CD


Hallo Klaus,

ja das geht aber mit der Rechenzeit, macht halt schon was aus 1Ghz Rechner zu einem 450 Mhz Rechner [grin1]

Mit der DBox geht es schon aber nicht wirklich gut und man muss die DVB 2000 Software drauf haben, die habe ich drauf da mich die Umschaltzeiten bei der Original Soft. geärgert haben.
Ist übrigens meine eigene Box ...

Ich habe mir einen "Medien-Schrank" im Wohnzimmer gebaut.
Da steht ein Rechner drin mit DVD und Hardware Mpeg Karte, Soundblaster Live Karte (Dolby Digital) und zur Zeit 60 Stunden Mp3.
Die DBox hängt über SCSI an diesem Rechner, und der Rechner hängt im Netzwerk.
Ich habe mir noch eine kleine IR-Schaltung gelötet um den Rechner über Fernbedienung zu Steuern. (Pronto von Philips)
Ist echt klasse alles kann mit allem kommunizieren, was eben noch fehlt wäre ein HD-Recorder ...

Na ja mal schauen ob ich mir eine DVB Karte besorge ....

Grüße Uwe

klaus

RCLine User

  • »klaus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Düsseldorf

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. November 2001, 18:15

Re: Video CD


Hi Uwe ,
von der DVB Karte hatte ich mir auch mehr versprochen . Ist ´ne PCTV Sat von Pinnacle . Nur ist die Software so grottenschlecht und nicht besonders stabil , daß einem dabei graue Haare wachsen . Alternative
wäre z.B. eine Hauppauge DVBs . Dazu benötigt man aber noch , soviel ich weiß ein Common Interface und nen Allcam , da kommen dann auch rund 1000,- DM zusammen . Die Pinnacle hatte nur 300,- gekostet
, da die keinen DSP hat und somit die CPU alles machen muß .
Andererseit habe ich heute gesehen , daß es DVD-R Rohlinge mit 4,7 Gig schon für 17,90 DM gibt . Der A03 lag bei 1300,- DM . Und wenn man die DVBs mit der alternativen Software Windvblive (oder so ) fährt
, kann man sogar AC3 aufnehmen ....
Aber alles zusammen immer noch recht  teuer . Wenn´s natürlich mit der Dbox1 und DVB2000 mit AC3 klappt , wären das schonmal rund 1000,- ohren weniger . Da ich aber eine Mietbox habe , kommt basteln
für mich nicht in Frage .
Aber evtl. gibt es nächstes Jahr noch eine viel bessere Alternative : Gerüchten zufolge soll ATI im 1. oder 2. Quartal 2002 eine Grafikkarte rausbringen , die HW mäßig Mpeg1 , Mpeg2 und Mpeg4!!! unterstützt
. Da würden dann ca. 3 Filme in prima Qualität und AC3 auf eine DVD-R passen.
Das wär´s doch , oder ?
Gruß
Klaus

4

Donnerstag, 22. November 2001, 18:43

Re: Video CD



Zitat

Die DBox hängt über SCSI an diesem Rechner, und der Rechner hängt im Netzwerk.


Ich bin Hardwaremäßig nicht so dolle drauf. Wie geht das ?

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. November 2001, 19:31

Re: Video CD


Hallo Klaus,

das ist wohl das Problem aller Digitalgeräte/Karten die Software ist sch....

Wenn man mal bedenkt was für Möglichkeiten es gibt, von Ausblendung der Werbung über Programmieren über Internet (Wap) bis eben dazu das der HD-Recorder ein Anwenderprofil lernt und alles aufzeichnet
was gefällt ....

Ansätze waren ja schon einige da, ich hatte da mal was über ein Projekt gelesen, die wollten eine Box auf PC Basis bauen und dazu eben eine komplette Software schreiben.

@ Peter:

Ich habe eine DBoxI mit der DVB Software drauf.
Da gibt es so einiges an Progrämmchen um die Anschlüsse der Box zu nutzen.

Ich mach es hier so, das ich eben einen "Medienrechner" im Wohnzimmerschrank habe und dieser im Netz hängt.
Alles was in dem Schrank ist wird in ein HF Signal gewandelt und in die komplette Wohnung eingespeist. (DBox, Analogreciver, Video, DVD, VGA-Ausgang, Kamera an der Tür) die Bildqualität haue ich mir so
zwar zusammen aber für die kleinen TV´s in der Wohnung ist das ok. Im Büro Rechner habe ich eine normale TV Karte drin diese bekommt auch das Antennen Signal. Dafür hängt im Wohnzimmer ein Projektor,
der bekommt ein feines Digitales Signal [grin1]

Am Büro Rechner kann ich z.b. nun über den Mediarechner meine DBox Steuern.

Um den ganzen Mediarechner zu Steuern habe ich mir die Pronto von Philips besorgt.
Das ist eine Fernbedienung die man am PC Editieren kann.
Ein LCD Panel mit Touchscreen, die Oberfläche kann man frei gestallten und richtige kleine Programme drauf machen (mit Untermenüs etc.) http://www.pronto.philips.com/
Damit kann ich auch mein Licht dimmen und die Tür öffnen etc. ......

Der Schrank sieht auf jeden Fall aus wie die Szenen in Brasil von Monty Pyton [grin1]

Grüße Uwe



6

Donnerstag, 22. November 2001, 19:46

Re: Video CD



Zitat

Ich habe eine DBoxI mit der DVB Software drauf.


Ha,.[nuts][nuts][ok] Guck mal was aus dem Wort wird [wave]

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. November 2001, 20:09

Re: Video CD


Eben nicht ..... [nuts] --> Mail !

Grüße Uwe

klaus

RCLine User

  • »klaus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Düsseldorf

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. November 2001, 20:38

Re: Video CD


@Peter ,
die DboxI hat von Haus aus ein eingebautes SCSI Interface , was von der Betanova Soft allerdings nicht unterstützt wird . Mit einer alternativen Soft gibt es da aber ungeahnte Möglichkeiten . Ich denke
mal , den Rest hat der Uwe Dir gemailt .

@Uwe ,
muß eigentlich für die DVB ein neuer Bootloader rein ?
Ansonsten baue ich auf MHP . Ich denke mal , in Kürze werden wir nicht mehr von der Dbox abhängig sein , dann klappt´s auch mit dem HD Tuner [smile]
Von Galaxis gibt es wohl schon einen Tuner , der Betacrypt eingebaut hat . Habe ich letztens für 499,- DM gesehen . Also , es geht vorwärts...
Gruß
Klaus

9

Donnerstag, 22. November 2001, 21:43

Re: Video CD



Zitat

Eben nicht .....  --> Mail !


Aber jetzt oder was meinst Du Main.UwePeters ?

Murdock

RCLine User

Wohnort: D-54550 Daun

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. November 2001, 22:05

Re: Video CD


Uwe, bootest Du Deine noch mit Linux?
[wave] MFG -= ICH =- [wave]
___[airwolf]___
http://W-Punkt.bei.t-online.de/meinheli.jpg

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. November 2001, 22:23

Re: Video CD


Hallo Main.PeterHerzog,

klasse ! Nun geht das ! [ok]

Ui Ui Ui das wird was geben .....

@ W-Punkt: Nein, wie meinste das ? Linux für D-Box ?

Grüße Uwe

Murdock

RCLine User

Wohnort: D-54550 Daun

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. November 2001, 08:04

Re: Video CD


Ups, habe mich verlesen. Du hast noch die D-Box I. Die 2-er konnte man anfangs nur über netzwerk mit einem Linuxrechner starten. Ist aber seit kurzem auch vereinfacht worden. Vorausgesetzt, man kriegt
die BOX in den Debug-Modus.
[wave] MFG -= ICH =- [wave]
___[airwolf]___
http://W-Punkt.bei.t-online.de/meinheli.jpg