Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Dezember 2006, 08:11

Alle Jahre wieder

Hi,

Pünktlich zum 01.12, werde ich wieder eine schöne Diskusion eröfnnen. Gibt es den Weihnachtsman wirklich?

Hier einige Fakten:

Hi,

so hier ist wieder immer zur weihnachtszeit ein beliebter , na sagen wir mal Witz...



Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. Aber es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei haupsächlich Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 1 auf der Welt. Aber da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Wir nehmen an, daß in jedem Haus mindestens einbraves Kind lebt.

Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle gebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum nächsten Haus fliegen. Angenommen, daß jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt sind (was natürlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muß, plus Essen usw. Das bedeutet, daß der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space Probe, fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24 km pro Stunde.

Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgrosses Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird.
Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das zehnfache normale Gewicht ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.

410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muß dadurch 16,6 Trillionen Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentierewird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt.
Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muß) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton...

Damit kommen wir zu dem Schluß: wenn der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.


(Für alle Altschreier, ich weiß das sowas schon min. 1000000 mal exestiert :D )

mfg, Daniel

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Dezember 2006, 10:03

Den Weihnachtsmann gibt es nicht!!! Der ist eine amerikanische Erfindung (Cola)
Bei uns kommt das Christkind, das hat diese Probleme nicht !!! :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Magister

RCLine Neu User

Wohnort: 20 Km südl.von Braunau am Inn

Beruf: Arbeite in Et-Lager eines Autohauses

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Dezember 2006, 10:32

Ich hab nur ein Problem zu Weihnachten!!

Was soll ich meiner Freundin schenken?????? ??? ??? ??? ???

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Dezember 2006, 12:02

In der Tat, du hast ein Problem!!!
Schenk ihr eine Krawatte, Socken oder... huch, das sind ja Standartgeschenke für Männer.

Also: Parfüm, Schmuck, Spülmaschine, Küchengeräte, Dessous, ähhhh, besser nicht :D
Für meine kleine hab ich schon was :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Dezember 2006, 12:12

RE: Alle Jahre wieder

:D ;) :w

Zitat

Original von viper-driver
Hi,

Pünktlich zum 01.12, werde ich wieder eine schöne Diskusion eröfnnen. Gibt es den Weihnachtsman wirklich?




http://www.pro-christkind.at/kernel.php?id=c_home

dasmalte

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Dezember 2006, 12:23

Och, ich find den Weinachtsmann ganz nett für die Kiddies. Vor allem weil das Christkind dem Namen nach ja nur für die Christen da ist (OK OK, Weinachten is ja auch ein Christliches Fest), und der Herr Santa, Papa Noel, Weinachtsmann sich im grunde genommen nen dreck um die Religion scheren kann, was ich persönlich besser finde.
Hangar:

Twinstar 2 BL
Parkzone Corsair

Fuhrpark:
Tamiya Grasshopper II R.I.P.
Conrad p190 eingemottet

Chief_Rocker

RCLine User

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Dezember 2006, 12:38

Zitat

Ich hab nur ein Problem zu Weihnachten!!

Was soll ich meiner Freundin schenken


Gut kommt immer an sich nackt unterm Baum, mit ner Schleife um das beste Stück, sich quasi selbst zu schenken ==[] ==[] ==[]
Runter kommen sie alle :D

MX 16 s
Extra 300 L - R.I.P
Fun Air 40
FunJet
Gemini

8

Freitag, 1. Dezember 2006, 13:52

Zitat

Original von dasmalte
Weinachten is ja auch ein Christliches Fest


Weit verbreiteter Irrtum...

Es ist das alte Fest der römischen Saturnalien, das Fest der unbesiegten oder unbesiegbaren Sonne. Eine Orgie, 3 Tage lang fressen, saufen, b****n - Jeder mit Jedem...

Wie das zu einem "christlichen" Fest wurde? Nun, das Christentum war noch jung, die Römer hatten die Herrschaft über Jerusalem und die Christen waren Verfolgte. Doch die Römer ließen mit sich reden, die Christen baten um Schonung. Die Römer stellten Bedingungen dafür, das waren unter anderem Steuern und daß die Christen die Saturnalien mitfeiern müssen.

Die Christenheit spaltete sich dadurch auf, es gab treue Christen, die das ablehnten. Es widersprach dem biblischen Gedanken und war ihnen zuwider.

Die andere Gruppe Christen war schwach und gab dem Drängen Roms nach. Es wurde verhandelt und Vereinbarungen getroffen, es durften auch Tempel gebaut werden - sogenannte Kirchen - und das Fest der Saturnalien wurde in das "Christentum" integriert. Natürlich mußte eine Geschichte drumherum gestrickt werden - die heute noch bekannte "Weihnachtsgeschichte". Die römisch-katholische Kirche war gegründet!

Die einzigen Menschen, die das Christentum noch wirklich leben oder es zumindest versuchen, sind die Zeugen Jehovas.

Ich gebe jetzt bewußt keine Quellen an, denn wer an der ganzen Wahrheit darüber interessiert ist, wird selbst suchen und - fündig werden. Er wird auch herausfinden, wie raffiniert die Römer dieses "Christentum" in ihr Staatswesen integrierten, denn sie waren sehr klug. Nicht nur militärisch stark, sondern eine kluge Regierung, die eroberte was erobert werden konnte. Die auch gütig sein konnte, sinnloses morden nicht unterstützte. Es wurde versucht, andere Völker in das römische System zu integrieren.

Wenn Rom nicht an seiner späteren Dekadenz zugrunde gegangen wäre, wie wären jetzt alle Römer ;)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) - Angewandte Informatik

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Dezember 2006, 14:04

Der Weihnachtsmann kommt aus Bielefeld, und was das beudeutet wissen wir ja alle ;)

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Dezember 2006, 14:23

Ich sage nur 42 :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Danny H.

RCLine User

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Dezember 2006, 14:24

Zitat

Der Weihnachtsmann kommt aus Bielefeld, und was das beudeutet wissen wir ja alle
:ok:
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

12

Freitag, 1. Dezember 2006, 16:38

Ich bin auch für 42 :tongue:

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Dezember 2006, 17:30

Zitat

Original von Elektroniktommi

Für meine kleine hab ich schon was :D



Huch,
wie soll man denn das deuten? 8(

Mit ca 28 meinste bestimmt deine kleine Tochter?? :D :D

Nuri-Freak

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Dezember 2006, 17:50

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Natürlich mußte eine Geschichte drumherum gestrickt werden - die heute noch bekannte "Weihnachtsgeschichte". Die römisch-katholische Kirche war gegründet!

Die einzigen Menschen, die das Christentum noch wirklich leben oder es zumindest versuchen, sind die Zeugen Jehovas.



Ich möchte hier jetzt eigentlich keine Glaubensdiskussion vom Zaun brechen aber dazu muss ich einfach kurz was sagen.

Das manches zu Weihnachtsgeschichte hinzugefügt wurde (wie zum beispiel Ochs und Esel oder auch 3 Könige aus dem Morgenland.....) steht außer Frage. Aber dass alles erfunden wurde nur um ein Grund für ein Fest zu haben ist ebenso falsch.
Das Jesus tatsächlich gelebt hat ist das bestbezeugte Ereignis der Antike, ergo muss er auch geboren worden sein, und für die Umstände seiner Geburt haben wir nicht eine sonder mehrere Quellen. Dass die Geburt des Eretters (aus Sicht der Christen) gefeiert wird ist doch mehr als logisch! Der Zeitpunkt (24.12) ist allerdings nicht überliefert, der kommt afaik aus der Zeit als noch die Sonnenwede gefeiert wurde! Das Fest wurde somit umfunktioniert, aber das bedeutet nicht dass alles erfunden ist!

und Zeugen Jehovas und wahre Christen.... naja wenn du meinst, aber sie glauben:
-Jesus ist NICHT Gott, NICHT Für unsere Schuld ans Kreuz gegangen und NICHT von den Toten auferstanden

also jeder der die Bibel ernsthaft liest wird zu nem anderen Ergebnis kommen.

so genug, ich hoff mir nimmts niemand übel :angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nuri-Freak« (1. Dezember 2006, 17:51)


3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. Dezember 2006, 17:52

Hallo,

ich bin leider Katholik, muss es sein weil es de Eltern wollen.
Joar glauben an Gott bzw Weihnachtsmann tu ich net. Finde aber die Weihnachtszeit immer wieder sehr schön.

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. Dezember 2006, 18:49

de christen ham des fest übernommen, da der mensch n gewohnheitstier ist. erklär bitte mal n paar milionen des des größte religiöse fest nu nicht mehr am 24.12. sondern am 5.3 oder so is... die pfeifen dir was
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. Dezember 2006, 20:19

Zitat

Original von 3D Profi
Hallo,

ich bin leider Katholik, muss es sein weil es de Eltern wollen.
.


Bist du immer noch nicht alt genug/ reif genug um selbst zu entscheiden, an was du glauben möchtest? Echt traurig!!
Gruß Frank

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. Dezember 2006, 20:39

Zitat

Original von Frank_Schwaab

Zitat

Original von 3D Profi
Hallo,

ich bin leider Katholik, muss es sein weil es de Eltern wollen.
.


Bist du immer noch nicht alt genug/ reif genug um selbst zu entscheiden, an was du glauben möchtest? Echt traurig!!
Gruß Frank


Ja inzwischen schon, aber früher war es nu ma anderst.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. Dezember 2006, 21:38

Zitat

Original von 3D Profi

Zitat

Original von Elektroniktommi

Für meine kleine hab ich schon was :D



Huch,
wie soll man denn das deuten? 8(

Mit ca 28 meinste bestimmt deine kleine Tochter?? :D :D


Nö, bin 1,92 und meine "kleine" ist 1,65...

EDIT: bin fast 29, meine kleine fast 28 :D :D
Bin (leider) noch nicht Vater, Akademikerpaar...
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2006, 21:43)


3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. Dezember 2006, 22:01

Zitat

Original von Elektroniktommi

Zitat

Original von 3D Profi

Zitat

Original von Elektroniktommi

Für meine kleine hab ich schon was :D



Huch,
wie soll man denn das deuten? 8(

Mit ca 28 meinste bestimmt deine kleine Tochter?? :D :D


Nö, bin 1,92 und meine "kleine" ist 1,65...

EDIT: bin fast 29, meine kleine fast 28 :D :D
Bin (leider) noch nicht Vater, Akademikerpaar...


Das mit meine kleine Hört sich immer so an als ob du mit 29 Jahren deine Tochter meinst. Das Alter passt ja absolut dazu.