Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ch.Petry

RCLine User

  • »Ch.Petry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Dezember 2006, 00:21

Import aus dem Ausland, wie siehts mit Zoll/MwSt aus?

Hallo,

Hab mal ein paar generelle Fragen was den Import aus dem Ausland angeht (Firma an Endkunde)

2 Fälle:
1) Import aus USA
2) Import aus England (also EU)

Zu 1:
Was ich bis jetzt rausbekommen habe:
Zoll kommt auf Warenwert, dann nochmal 16% MwSt auf alles (auch Versand)
Dann gibts 2 Möglichkeiten:
a) man muss das Paket am nächsten Zollamt abholen und da die Zollgebühren zahlen
b) das Paket wird bis an die Haustür geliefert, man bekommt ne Rechnung wo man die vom paketdienst ausgelegten Zollgebühren+Bearbeitungsgebühr+Versandkosten von Zollamt bis Haustür bezahlen soll.
Wonach entscheidet sich welcher der Fälle eintritt?

Zu 2:
Hier muss ich soweit ich weiß einfach nur die englische MwSt. bezahlen (Ursprungslandprinzip) und sonst nix, Ware wird mir bis an die Haustür geliefert, oder gibts da noch irgendwelche Fallstricke?


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Dezember 2006, 22:35

Ware aus dem Ausland

Hallo Christian,
aus Hongkong sind bis 23 Euro Zollfrei.(Gut,danach haste nicht gefragt.)
Aus EU-Ländern oder wo ein EU-Abkommen (CZ z.B.) besteht,mußt Du die Differenz zu aktuellen MWST bezahlen,normalerweise zahlst Du dort ohne,bekommst hier unsere drauf oder hast dort bezahlt,mit der Bescheinigung zur nächsten Zollstelle und erstatten lassen.
Und Antwort b)ist richtig.Was als Paket durchgeht also Größe und Gewichte der einzelnen Anbieter bekommst Du gebracht und es wird vor Ort abkassiert.Es kann Dir
passieren das Du eine Einladung zur nächsten Zollstelle bekommst,wenn der Warenwert nicht ersichtlich ist.Frachtstücke,also größere Sachen im Karton,auf der Eierschale(Wegwerfpalette)oder auf Palette werden bis zum nächten Verladebahnhof oder Spedition geliefert.Dort entweder selber Abholen,nach Papierkram oder Transport
weiterleiten.Kommt auf die Art des Shipping an dann kriegst Du es auch nach Hause gebracht ,nachdem die Zollformalitäten abgewickelt sind.
Sorge dafür das keiner der Versender irgendwas mit gift/present (Geschenk) draufschreibt,war früher sehr beliebt um Zoll zu sparen.Die Zöllner reagieren sehr angefressen auf sowas!
Ich habe beim Bestellen in Amiland sehr gute Erfahrung mit AmericanExpressServices gemacht.Die tragen Dir den Arsch (sorry!)nach, falls Du eine Amex oder Amexco hast und erledigen alles für Dich(schön die nehmen auch inzwischen 3%) und nach 4 Wochen wird´s abgebucht.
Ich bestelle jedoch nur Baupläne in Amiland.Bei 65 Dollar sinds im Endeffekt mit Airmail und Zoll und Märchensteuer 95 Euro.
Achtung beim "shipping" aus USA.Die haben so viele Transportmöglichkeiten...,wenn´s nicht brennt und Du mit Paypal zahlst(Besser ist Das !),nimm die billigste-kommt auch an (14 Tage).
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

temel

RCLine User

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Dezember 2006, 22:41

RE: Ware aus dem Ausland

Zitat

Original von McGuyver
Hallo Christian,
aus Hongkong sind bis 23 Euro Zollfrei.(Gut,danach haste nicht gefragt.)

#
Eine Andere frage, habe auch aus Japan oder hongkong (halt aus der gegend).
Servors bestellt ink. Versand hat es 37,50€ gekostet.
Meine frage ist jetzt, falls es vom Zoll aufgehalten wird ob ich da benachrichtigt werde oder so und ob ich was dann evtl. draufzahlen muss?
Er hat sie am 17.11.2006 Losgeschickt jedoch habe ich bis heute nix bekommen :(

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Dezember 2006, 22:44

bei unversichertem versand zahlt man keine mwst und keinen zoll.
Gruss
Georg

temel

RCLine User

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Dezember 2006, 22:57

und falls es bei den schönen Zollmänner geblieben ist ? Werd ich da benachrichtigt oder wie läuft des da?

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Dezember 2006, 00:18

ja wirst du.

Ch.Petry

RCLine User

  • »Ch.Petry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:37

RE: Ware aus dem Ausland

Zitat

Original von McGuyver
Aus EU-Ländern oder wo ein EU-Abkommen (CZ z.B.) besteht,mußt Du die Differenz zu aktuellen MWST bezahlen,normalerweise zahlst Du dort ohne,bekommst hier unsere drauf oder hast dort bezahlt,mit der Bescheinigung zur nächsten Zollstelle und erstatten lassen.


Bist du dir da sicher? Wie soll das denn funktionieren, geht ja nicht durch den Zoll weil EU, da müsste ich mich ja schon selbst melden beim Zoll und denen das Geld abdrücken?!?
War bisher immer der Meinung dass das Ursprungsland die MwSt erhält und beim Verkauf Firma an Firma Netto geliefert wird (weil man ja die ausländische MwSt nicht als Vorsteuer abziehen könnte).

Versand von Außerhalb der EU wird netto versandt und bei der Einfuhr fällt dann die Einfuhr-Umsatzsteuer an (entspricht der MwSt).


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Dezember 2006, 12:08

Zitat

Original von temel
und falls es bei den schönen Zollmänner geblieben ist ? Werd ich da benachrichtigt oder wie läuft des da?


Der Versand dauert aber auch locker 2 Wochen, habe da nu scho mehrfach Lipos gekauft meist üpber 60-70€ ohne Zoll.