1

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 14:59

Beim lenken gibt er Gas,Hilfe!!!!!

Guten Tag,
ich habe ein problem mit meinem Verbrenner.Wenn ich lenke gibt er gleichzeitig Gas,was ist da los?Neue Servos(mit Metallzahnräder)sind verbaut.Reichen die 4,8 V im Emfänger nicht aus??
Bitte helft mir!!!! Danke

dommi05

RCLine User

Wohnort: deutschland

Beruf: werkzeugmechaniker azubi 2.lj

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 16:22

hi
erstmal überprüfen ob alles richtig verkabelt ist. dann schauen ob du auch am sender alles richtig eingestellt hast.
abhängig von epfänger und servos funktioniert das alles auch mit 7,4 volt
Buy me a trip to the moon
So I can laugh at my mistakes
I can see the end from here
From this perspective it looks kind of silly
Satellites and astronauts
Tell me there are greater things ahead

by In Flames



Member of RT

3

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 18:33

die verkabelung ist richtig ch 1=lenkservo,ch2=Gas/Brems Servo
kann man die Fernsteuerung auf Werkseinstellungen zurückstellen?wenn ja wie?
dort habe ich aber nichts verstellt...
aber trotzdem danke!!

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 18:43

Moment mal, wie kommst du auf 7,4 Volt?


4 Zellen, also4,8 Volt sind volkommen in Ordnung! Manche Empfänger und Servos gehen auch mit 5 Zellen, also 6 Volt. Alles andere ist sehr speziell!


Was für einen Sender benutzt du den?
Gruß Frank!

5

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 19:10

ich benutze den Standart Sender von Modelcraft
2 ch;27 MHZ AM TX
ich frag mich nur warum das ding nicht mehr geht bin doch grad mal 8 Tankfüllungen gefahren


MFG pee

frankenandi

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 19:48

Hallo
Bei manchen einfachen Anlagen "schlagen " die
Empfänger durch ...d.h. das 2 Servos gleichzeitig durch ungenügende Signaltrennung angesteuert werden . Schaut bei dir danach aus .
Einfach mal anderen Empfänger testen ... Falls Fehler noch reproduzierbar sein sollte , ist halt der Sender ( Evtl Poti ??! ) defekt

Gruß
Andi
GEE BEE R2 1,8m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,BH Trojan T28 2m 6s,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2, Blade 350 QX2V3, TT KATANA-45", HK Habicht Buggy,Traxxas Nitro Stampede

7

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 21:37

welche gute Steuerung könnte ich dann verbauen,falls meine defekt ist?
Wie finde ich heraus das der sender kaputt ist und was kostet so ne Steuerung komplett?

Danke!!!




MFG Pee




"Möge der Grip immer mit euch sein"

8

Freitag, 7. Dezember 2007, 02:21

hi,Pee78,
leider schreibst "nur verbrenner"!
diese "verbrenner"gibt es schon für 99 euro :nuts:
wenn du nach einer kostengünstige gute funke fragst,-sag ich mal spontan die mpx 301 synt.,oder graupner 2,4ghz wie futaba 2,4ghz!
oder auch die nomadio 2,4ghz,die hat sogar sensoren für motor temp.u.s.w.!
dies aber wohl alles ein wenig übertrieben wär für einen conrad flitzer,in einer preisklasse um die 100 euro!!
die 2.die ich im absatz angegeben habe :
Futaba Megatech T-3pks(b) 2,4 Ghz
MPX 707
sind fast das non+ultra,denke da würdest letztendlich die ohren anlegen :nuts:

gruß
spencer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spencer71« (7. Dezember 2007, 02:23)


J_G

RCLine Neu User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Dezember 2007, 09:40

Zitat

Original von Pee78
welche gute Steuerung könnte ich dann verbauen,falls meine defekt ist?
Wie finde ich heraus das der sender kaputt ist und was kostet so ne Steuerung komplett?

Danke!!!

MFG Pee
"Möge der Grip immer mit euch sein"


Also wenn du ein Nitromodell fährst, was nicht all zu Hochwertig ist.
(bei der Funke geh ich da mal von aus)
Dann würde ich dir eine Ascoms Hayabusa 2,4 Ghz empfehlen.
Die kostet nicht 100, sonder nur 99,95€ :nuts:
Sie hat einen sehr kleinen Empfänger, was bei kleineren Fahrzeugen oft von Vorteil sein kann.
Die Übertragungstechnik ist sicher und das läßtige fragen nach schon benutzten Frequenzen fällt weg.

Sollte es doch etwa ein besseres (größeres) Fahrzeug sein,
dann kann ich mich meinem "Vorschreiber" anschließen.
Empfehle da die Graupner DX3.0 .
HARM BX1 ; Carson Comanche; Carson C-5 Audi A4 DTM
Cason Spencer, Carson CH4, P190 Chassis
3D Heli Hurricane 550

10

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:13

Danke Jungs,ich denke ich hol mir dann ne andere z.B. Graupner für 100 €.
Die Modellcraft war halt dabei,konnte ja nicht wissen das die so schnell über die Wupper geht.

MFG Pee





Möge der Grip immer mit euch sein

11

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:33

kann das dingen 3 Kanäle? Haste da vielleicht einen Schalter umgelegt, der Kanal 1 mit Kanal 2 mischt :D

Die Modellkraft Funken bekommt man schon fürn Appel und 'n Ei.

MFG
Dany

Daniel wird beschleunigt von seiner ZZR1100

12

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:39

der hat nur 2 Kanäle,ich wüsste auch nicht das ich an einen schalter gekommen bin


MFG Pee

ulie

RCLine User

Wohnort: Region Hannover

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:38

Versuch mal den Max. Lenkauschlag zu reduzieren. Da kann manchmal auch schon helfen.

dommi05

RCLine User

Wohnort: deutschland

Beruf: werkzeugmechaniker azubi 2.lj

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:46

2 zellen lipo= 7,4 volt
Buy me a trip to the moon
So I can laugh at my mistakes
I can see the end from here
From this perspective it looks kind of silly
Satellites and astronauts
Tell me there are greater things ahead

by In Flames



Member of RT