Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 4. Januar 2003, 12:48

Das Einfahren des Motors


hallo Leute,
sorry das ich schon wieder mit dem thema anfange, aber in dem video über das Einfahren, da wird der motor ja eingelaufen, wenn er fährt.Ich hab mal gehört, man soll einen Motor nur in Standgas laufen
lassen, oder sehe ich das falsch?Soll man den Motor Einfahren, und mit dme Modell fahren, oder soll man das Modell stehen lassen und nur die Tankfüllungen im Standgas laufen lassen????

danke im vor aus

mfg felix

2

Samstag, 4. Januar 2003, 14:30

Re: Das Einfahren des Motors


Also ich meine

die 1 tankfüllung im stand ((Fett)
die 2 stückweise also ein meter fahren kurz warten usw.
sie 3 auch stückweise
die 4 halbgas max.
dan ab der 6,7 ist dermotor mit dem grob einlaufen fertig nun kann man mal kurz das vollgas antippen (wiederhole antippen
[hammernd][hammernd][hammernd][hammernd][hammernd][hammernd][hammernd][hammernd])
nicht so wie manche motor eine tankfüllung elaufen und dan 3 minutenlang vollgas[angryfire][angryfire][angryfire][angryfire][angryfire][angryfire][angryfire]

so habe ich meinen eingefahren hat jetzt 2 literbekommen läuft 1 a auch vollgas wenn ich den stick nach oben schiebe  gehtz vollgas ohne einmal zu zucken!!!

MFG Andre

3

Samstag, 4. Januar 2003, 14:43

Re: Das Einfahren des Motors


ales klar ich werde ihn mal 3 Tankfülingen im Stand gönnen denke ich.kann ja nich schaden[ok][diablotin]

eriF

RCLine Neu User

Wohnort: d-88138 sigmarszell

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Januar 2003, 19:10

Re: Das Einfahren des Motors


Hi
Welches Fahrzeug ( denk mal der in deinem avantar) und welcher motor?
Wenns ein Traxxas Fahrzeug is dann machs doch bitte wies in der Anleitung steht.
Gruss güven

hugolein

RCLine User

Wohnort: Spittal (Kärnten)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Januar 2003, 19:44

Re: Das Einfahren des Motors


ich bin mit meinem sofort losgefahren (sehr langsam natürlich) weil er im standgas keine kühlluft bekommt, aber das wird jetz im winter sicher net so tragisch sein. aber bitte jetz nicht wieder so nen
100antworten thread draus machen, wir wissen doch alle, dass wir auf keinen grünen ast kommen...[Rauchend_mit_Hut]

6

Samstag, 4. Januar 2003, 22:06

Re: Das Einfahren des Motors


http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=RCCars&action=display&num=22857
Mugen MBX-4 XR mit Picco G1 XP-21 Pro-BV und R&B 063 Reso.

7

Freitag, 10. Januar 2003, 13:08

Re: Das Einfahren des Motors


Bin auch der meinung: Einfahren! Sprit rein anwerfen, ne Minute tuckern lassen, dabei so fett stellen wies geht und danach LANGSAM mit wechselndem Tempo fahren. das ganze dann so ca. 3 Tankfüllungen.
Den Motor extrem fett laufen lassen, und bei den nächsten 5 Tankfüllungen immer etwas mehr Gas geben, KEINE VOLLGASORGIEN!!! danach kannst Du noch ein paar Füllungen auf der fetten einstellung "alles
geben". Dann kannst Du ihn Schrittweise magerer stellen!

Vom einlaufen im Stand halte ich garnix, der Motor läuft nur mit sehr niedrigen Drehzahlen ohne Last, wenn Du den Motor so "einlaufen" läßt, kannst Du ihn auch gleich auf der Piste prügeln!
Denn den gleichen effekt hast Du wenn er ohne jede belastung eingelaufen ist und nachher gefahren wird!

8

Freitag, 10. Januar 2003, 18:57

Re: Das Einfahren des Motors


hallo,
ich danke euch für euren rat ich habe heute mit der einlafprotzedur begonnen und ich werde ihn sanft einfahren danke für eure holfe.

mfg felix

Luggi

RCLine User

Wohnort: D-86972 Altenstadt b. Schongau

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Januar 2003, 09:40

Re: Das Einfahren des Motors


Also ich kann nur sagen Fahrt das Car so ein wie er in der Anleitung steht!!!

Bei Traaxas haben sie jetzt ein neues einfahr System!!!

1 Tank: 2 Sek. 1/4 Gas Bremsen bis der Tank leer is ohne Karosse [oh]
2 Tank: 2 Sek. 1/4 Gas Bremsen bis der Tank leer ist mit karosse  [crazy]
3 Tank: 2 Sek. 1/2 Gas Bremsen bis der Tank leer ist mit Karosse  [shocked1]
4 Tank: 4 Sek. 1/2 Gas Bremsen wenn er schalte sofort Bremsen [alien]
5 Tank: 4 Sek. voll gas mit schalten lassen Bremsen [nuts][ok][nuts]

Und fertig ist der Motor [Rauchend_mit_Hut]

Hab meinen genau nach der Anleitung eingefahren und läuft jetzt seit 2 Liter 1A [wave]

P.S.: Ich hab den neuen T-Mass 2.5 [diablotin]

Mfg und Gruß Luggi

!!! MAXX IT BABY !!!