1

Sonntag, 5. Januar 2003, 14:46

Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


Hallo,
hatte ja vor Kurzem schonmal nach dem Ding gefragt, und habs auch wie Ihr gesagt habt mit Entfetten von diesem Mitnehmer hingekriegt, aber nach ein paar hilflosen Startversuchen rutscht das Mistteil schon
wieder durch. Und wen der Motor eingebaut ist, kriegt man das Teil ja auch nich ab!! Hat jemand ne Ahnung, warum das Ding auf einmal immer wieder anfängt, durchzurutschen, hat er ja bisher nicht gemacht.
Ich hab keinen Bock alle naselang meinen kompletten Motor abzuschrauben nur um das Teil zu entfetten, und nach 5 Startversuchen das gleiche Spiel. Bin sehr verärgert, aber froh über jeden Tip.
Danke im Voraus

Benedikt Bretthauer

Lexterpower

RCLine User

Wohnort: D- Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Januar 2003, 15:52

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


Besorge Dir ne Startbox und du bist alle Sorgen los! [wave]

Bekommste ja auch schon günstig im Netz!

:ok:[SIZE=3]Gruß an die Welt von Lexterpower, es kann nur einen geben! [/SIZE] :ok:



3

Mittwoch, 8. Januar 2003, 16:15

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


[frown]noch andere vorschläge? hab langsam keine lust mehr auf geldausgeben[oh2]

Dirt

RCLine User

Wohnort: D-65193 WIesbaden

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Januar 2003, 17:26

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


Da wird wohl irgendwo eine Dichtung def. sein.
Oder wechsel mal das Freilauflager gegen ein neues aus.
Vieleicht kannst Du nochmal genau schildern was da los ist,und was Du schon versucht
hast zum Rep.

5

Donnerstag, 9. Januar 2003, 15:07

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


Also wie gesagt, das Ding rutscht durch, die Welle wird höchstens eine Umdrehung mitgenommen, wenn ich es öffne, is die Welle ölig verschmiert und dieses Mitnehmerding is natürlich auch ein bißchen ölig.
Bisher hab ich es nur in ne fettlösende Flüssigkeit getaucht, die Welle auch damit saubergemacht (weiß nich was es genau is, hat mir mein Vater gegeben). Nach der Prozedur funktioniert es auch dann wieder
einwandfrei, aber eben nach ein paar Startversuchen wieder das gleiche Spiel. Und das große Problem ist, dass ich den Starter im eingebauten Zustand des Motors nich abschrauben kann. Hab keine Lust, dauernd
den MOtor abzubauen.

Danke im Voraus
Benedikt

6

Donnerstag, 9. Januar 2003, 15:17

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


gugst du hier[ok]
http://www.rc-car-forum.de/invision/inde…e5d741d8960c86c Letzte Änderung: minifuzi - 09.01.03 15:17:03

Dirt

RCLine User

Wohnort: D-65193 WIesbaden

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Januar 2003, 16:43

Re: Nochmal Seilzugstarter Carson Force Motor 2,5 ccm


Tausch das den Freilauf gegen einen neuen aus!
Wenn Das Öl aus dem Motor in den Starter gelangt und er dann rutscht,
wird er das immer wieder tun.
kann  es sein das die Welle wo der freilauf Draufsitzt eingelaufen ist?