Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Dezember 2002, 08:29

Verzweiflung - bitte helft mir


Hallo,

ich hab mir vor ca. 2 Monaten en Carson Verbrenner zugelegt.

Zuerst hatte ich tierische Prob. das Teil überhaupt zum laufen zu bringen, und nach ca 1 Woche sprang er mir dann endlich an. [nuts]

Ich bin dann auch gleich mal gefahren, bloss nach 2 Minuten hat das Teil angefangen rumzuspinnen d.h. er ist nur noch auf Vollgas gelaufen, obwohl die Vergasereinstellungen auf Standgas waren.

Dann sprang er mir nicht mehr an (über mehrere Wochen) - ich glaub durch mein ständiges Probieren hab ich dann das Seil vom Starter durchgescheuert. Darauf hab ich dann den kompl. Motor auseinander gebaut,
und nachgesehen, ob ich irgendwo einen Fehler entdecke - sah aber alles normal aus.

Auf jeden Fall hab ich mir dann en Elektrostarter gekauft ( damit ich mir nicht weiterhin für nichts die Finger aufschlage ), hab den Motor und den Elektrostarter wieder zusammen gebaut, die Einstellungen
gem. der Empfehlung von Carson vorgenommen, und es wieder versucht.

Nach ca. 45 Min. ist er mir auch das erste Mal angesprungen, aber gleich wieder ausgegangen.
Nach weiteren 20 Min sprang er wieder an [ok] - bloss leider gings dann wieder keine 30 Sekunden, bis das Teil wieder auf Vollgas lief - ich hab gedach mir zerreisst`s jetzt gleich die Reifen - na ja
hab dann halt die Benzinleitung gekappt.

Jetzt meine verzweifelte Frage:



Was stimmt da nicht?

Wer kann mir sagen was kaputt, oder falsch eingestellt ist?

oder was ich machen soll?



bitte schreibt alle was zurück!!!

sonst schmeiss ich die 500€ in die Ecke und hau drauf.


Grüsse

Jens
Super-Biewi

Renaultfan

RCLine User

Wohnort: D-66424 Homburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Dezember 2002, 09:10

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Bin nicht der fachmann, aber die Antwort die du hier bekommst ist klar!
Carson ist verschrieen!
Die Qualität ist spitze, nur das Einstellen der Motoren soll sehr schwer sein, denn diese sind auch noch wahnsinnig wetterfühlig und du bist nur am einstellen! So hat mir das unsre nette Frau aus dem
laden gesagt/ erklärt!

Verkuaf ihn doch bei Ebay und leg dir ein leichteres Modell zu!
Grüße aus dem Saaland
Felix

3

Montag, 16. Dezember 2002, 09:31

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


wie ist der vergaser den eingestellt ?

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Dezember 2002, 10:44

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Hallo,

also der Vergaser - ähm

weiss es grad nicht ganz genau auswendig, aber:

Standgas war glaub ganz reindrehen, und dann wieder 2,5 Umdrehungen wieder raus.

Die Hauptdüsennadel musst man auch ganz rein, und dann wieder 3 Umdrehungen rausschrauben.

so hab ich es auch gemacht.

Hast du da andere Angaben?
Super-Biewi

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Dezember 2002, 10:52

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


da fällt mir grad noch ein:

aus dem Auspuff kommt gar kein Rauch.

d.h. ja, dass er zu "mager" eingestellt ist, aber gem. oben geschriebenen Einstellungen müsst er doch richtig eingestellt sein!?

Super-Biewi

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Dezember 2002, 12:20

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Moin,


will nicht an deiner Arbeit zweifeln, aber der Motor KANN bei diesen Einstellungen eigentlich nicht hochdrehen......

Bist du dir sicher das das Küken (Schieber im Vergaser) geschlossen ist ?
Mach mal den Luftfilter ab, du solltest etwa einen 1mm Spalt sehen.....mehr nicht.
Das könnte auch sein das die Möhre deswegen so schlecht anspringt.

Mehr fällt mir jetzt wirklich dazu nicht ein.


Grüße aus Saarbrücken
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Dezember 2002, 12:44

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Hallo,

ich zweifle auch bald an mir[nuts][nuts][nuts][nuts]

aber wenn ich den Lufi abmache ist zwischen dem "schieber" und Gehäuse eine Lücke von 1 mm - mehr nicht.

Kann es sein, dass meine Hauptdüsennadel kaputt ist, und der dann zuviel Luft bekommt?
Super-Biewi

roland_eckstein

RCLine User

Wohnort: D-66299 Friedrichsthal

Beruf: Ja haben wir. :o) Immer diese dämlichen Fragen.

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Dezember 2002, 13:15

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


hast du mal nach dem gas/bremsservo gesehen, nicht dass dieses von alleine auf vollgas läuft! das gestänge sollte keinen kontakt zu anderen metallteilen haben, sonst kann es bei deinem empfänger zu störungen
kommen und das teil macht sich selbstständig![oh]


Letzte Änderung: roland eckstein - 16.12.02 13:15:19
Gruss Roland :shy:


1/5 Harm SX-3 "Champion-Edition"
1/5 FG Evo (Ecki 2010) :D
1/5 FG Sportsline 08 Mini-Cooper
1/6 FG Monster Beetle 4WD
1/5 Thunder Tiger SB-5 Motorrad

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Dezember 2002, 13:28

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


muss ich mal nachsehen, ob sich das ding unbemerkt selbstständig macht!
Super-Biewi

10

Montag, 16. Dezember 2002, 14:02

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


bei deinen einstellungen müsste der motor eigentlich laufen...und auch ruhig....
mhh ... tja ... würde ihn mal ohne luftfilter laufen lassen und das schiebeteil beobachten..........

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Dezember 2002, 14:27

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Hab ich mir auch schon überlegt, aber hab überall gelesen, dass man den Motor ohne Lufi nicht laufen lassen soll.
oder ist das i.o. wenn man nicht dabei fahrt?
Super-Biewi

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Dezember 2002, 14:29

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Moin,

kannst den Motor schon ohne Luftfilter laufen lassen, eben nicht gerade auffem staubigen Sportplatz :-)

Während dem fahren immer aufsetzten, ansonsten kann es sein das du nicht lange Spaß am Motor hast.

Grüße aus Saarbrücken
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. Dezember 2002, 14:49

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Also gut

werd ich ihn mal ohne Lufi laufen lassen -

hab bloss schiss, dass das ding wieder so abgeht, und ich dann wieder alles zu tun hab ihn aus zu bekommen
:)

Was meint ihr zu meiner Hauptdüsennadel Theorie, das da irgendwo bei dem Plastikring zuviel Luft rein kommt?
Super-Biewi

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Dezember 2002, 15:03

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Moin,

ne Ferndiagnose ist nicht gerade leicht.......versuch einfach alles auszuschließen, demnach auch den Düsenstock durch mäsiges anziehen zu dichten......aber mit Gefühl....nach Fest kommt Ab !!


Woher kommst du denn ? vielleicht kommt ja jemand aus deiner Nähe und kann dir helfen.

Alternativ, suche mal einen Modellbauladen deines vertrauens auf.

Grüße aus Saarbrücken
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Biewoody

RCLine Neu User

  • »Biewoody« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-79793 Schwerzen

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Dezember 2002, 15:47

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


ja muss ich mal alles nach und nach in Augenschein nehmen.

Ich komm aus 79793 Schwerzen liegt bei Waldshut (im SÜD-westen Deutschlands)

en Händler such ich schon lange - gibt hier bloss keinen in der Nähe,

aber was kostet denn das Einstellen, wenn ich es bei einem Händler machen lasse?
Super-Biewi

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Dezember 2002, 16:21

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Moin,

naja was das kostet kann ich dir nicht genau sagen, bei manchen wird es wohl kostenloser Service sein.....bei anderen wird man richtige Apothekenpreise bezahlen.

Im Saarland, also in der von mir gibt es leider nur 2 Händler, der eine ist total überteuert und die Beratung gut aber sehr aufs verkaufen ausgelegt und ein anderer verkauft sehr billig hat aber für mein
Gefühl null Ahnung :-)
Ich hab mir das Motoreneinstellen mehr oder weniger bzw. durch lesen hier im Forum beigebracht.

Habe aber auch nach sehr kurzer Zeit den Carson in die "tonne gehauen" und mir einen besseren gekauft :-)


Naja vielleicht findet sich hier ja noch jemand der vielleicht bei dir in der Nähe wohnt und dir dann hilft....andernfalls.....probieren, probieren und nochmals probieren.

Ohne Geduld und Ehrgeiz bist du im Modellbau aufgeschmissen :-)


Grüße aus Saarbrücken

klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

eriF

RCLine Neu User

Wohnort: d-88138 sigmarszell

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Dezember 2002, 17:14

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


hi
ne frage was für nen sprit nutzt du? ,und was für ne glühkerze heise kalte mittlere?

Neanderwolf

RCLine User

Wohnort: D-40822 Mettmann

Beruf: Elektroinstallateur

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. Dezember 2002, 18:57

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Hallo Thorsten!

Deinen Schilderungen nach, müsste der Motor im Grunde gut laufen.
Ich persönlich hatte so ein Problem anfangs auch mal.
Hatte bisher nur Carson.
Und muss sagen - um ein wenig Spass zu haben, reicht das allemal.
Probier´s ruhig mal weiter.
Aber betrachte mal genau, was dein Servo macht.
Könnte gut möglich sein, dass sich da einfach nur was verhakt oder so.
Lass beim starten einfach mal die FB aus und regel von Hand. Im Stand.
Wenn er zu sehr aufheult, Finger auf den Lufteinlass vom Vergaser. Dann geht er aus.
Aber nicht machen, wenn er schon heiss ist.
Dann jeweils das Standgas immer weiter zu drehen.
Der Sprit ist bei mir anfangs immer 2 1/2 Umdrehungen auf.
Meiner fährt mit 12 und 16% gut. Mittlere Kerze dürfte immer klappen.
Was bei mir mal passierte:

Bei der ganzen Einstellerei hatte ich den Schieber im Vergaser beim eindrehen der Standgasschraube verkeilt.
Da ging meiner genau so ab, wie du es beschreibst.
Da reichte die Kraft vom Servo einfach nicht mehr zum lösen.

Und - nur nicht aufgeben!!!


Der Wolf grüsst alle RC-Liner

Fahrerlager fast jedes Wochenende
Mettmann: Seibel-Parkplatz
Wenn das Wetter mitspielt!
:ok:

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Dezember 2002, 19:13

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


Moin,

@Wolf,

nicht ich habe die Probleme sondern Jens :-)


Grüße aus Saarbrücken
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

stephan_perazzi

RCLine User

Wohnort: CH-5102 Rupperswil

Beruf: Coordinator

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. Dezember 2002, 22:59

Re: Verzweiflung - bitte helft mir


das Problem ist, wenn du ihn bei einem Händler einstellen lässt, passt das für den Moment,
die Einstellung kann aber am nächsten Tag, aufgrund anderer Temperatur und feuchtigkeit schon wieder daneben sein.
Ich würde schauen, dass du jemanden in deiner Umgebung findest der dir helfen kann,
nach ein paar mal üben, kriegst du die Einstellung selber hin.
[SIZE=3]Gruss aus der Schweiz
Stephan
[/SIZE]