Modellfahrer

RCLine Neu User

  • »Modellfahrer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-5.... OE,MK,SI

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. August 2002, 02:31

3,5ccm enya motor


Hallo!
Habe mir einen gebrauchten enya x21 motor ersteigert.Heute in den impuls 2000 eingebaut und dann versucht zu starten.Also er läuft nicht richtig,wenn ich nen paar tröpchen sprit in den vergaser spritze
läuft er ca.3-10sek und dann ist er aus.Darauf hin dachte ich drehste mal die düsen-nadel fetter und probiert....nichts zu machen.vergaser ausgebaut und mal mit druckluft durchgeblasen,aber brachte auch
nichts.Am vergaser sind 2 kleine schrauben zum verstellen,davon hab ich aber keine ahnung.Denke mal eine ist für leerlaufdrehzahl und die anderere???  Kann man da vielleicht noch ne einstellung vornehmen?
Kennt jemand eine website wo man etwas über enya motoren erfahren kann? wäre euch für jeden tipp dankbar!


2

Mittwoch, 6. November 2002, 20:10

Re: 3,5ccm enya motor



Wenn, ich will ihn wohl haben.Musst mal den ganzen Vergaser reinigen war doch gebraucht
und der enya is schon ca 15 Jahre alt!Würd ihn trotzdem mal komplett zerlegen und gucken ob die kolbenbolzensicherungen noch da sind wo sie hingehören.


Mfg Claus[shine]
Bald wieder mit Marder unterwegs :ok:

3

Donnerstag, 7. November 2002, 09:53

Re: 3,5ccm enya motor


Hi Daniel,

dreh mal die Düsennadel raus und drück mit einer kleine Spritze Sprit durch. Es scheint so, als ob der Düsenstock zugesülzt wäre, d.h. es kommt kein Treibstoff durch.

Wenn es ein Schiebevergaser ist, dann ist eine kleine Schraube (die kleinere) für den Anschlag des Drosselkörpers, damit der nicht ganz zumachen kann. Damit stellt amn die Leerlaufdrehzahl ein.
Mit der Anderen (etwas größeren) kann man das Leerlaufgemisch verstellen.
Gruß,
Jürgen
_________________________________________
[SIZE=1]klein: Micron V2
mittlel: GAUI EP100
größer: Fun Piccolo boardless brushless brushless
noch größer: Align T-Rex 450 S Carbon
groß: Logo 20[/SIZE]