Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Dezember 2008, 18:25

Sprit im TNX 5,2R

Moin!

Ich bekomm vom Weihnachtsmann den TNX von Tamiya, und habe noch knapp 10l aero synth competition sx 10 von Graupner.
http://www.hobbydirekt.de/product_info.p…ducts_id=114766

Kann ich das im Auto auch benutzen oder sollte ich mir noch anderes besorgen, wenn ja, welches würdet ihr empfehlen?

MFG Jan

2

Dienstag, 16. Dezember 2008, 22:28

RE: Sprit im TNX 5,2R

Niemand eine Ahnung?Ich wollt doch bis Weihnachten alles zusammen haben:D

Tom.Thelis

RCLine Neu User

Wohnort: Hardheim

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 08:50

Hallo fitzel,

dein Sprit ist eher nicht für den Motor geeignet. Der Nitroanteil ist zu gering. Damit wird dein Motor nicht vernünftig laufen. Schau doch einfach was dein Händler in deiner nähe Liefern kann. Als Orientierung sollte der Sprit 15% Öl und 25% Nitro haben. Als Öl hat sich das Aerosynth3 bewährt.

MfG Tom
MCD RaceRunner EVO III

4

Samstag, 20. Dezember 2008, 10:57

Hi,

je größer die Car Motoren sind,desto unempfindlicher werden sie gegenüber dem Nitroanteil.
Alles über 5 ccm ist nicht wirklich anspruchsvoll.

2,5 ccm Motoren benötigen teilweise wirklich noch 25% Nitro,wenn es sich um Billigmotoren handelt.Gute Motoren kommen mittlerweile mit 12-16% aus, vorrausgesetzt der Sprit ist ein vernünftiger.

Die Regel ist hier:

Billigmotor=höherer Nitroanteil
Billigsprit= Höherer Nitroanteil
Billigkerze= höherer Nitroanteil von Nöten...

Der Vorteil von viel Nitro ist ein gutes Startverhalten,ruhiger Leerlauf,mehr Leistung.
Nachteil ist eindeutig ein deutlich höherer Verschleiß.

Das Nitro den Motor kühler hält ist mittlerweile überholt.Die höhere Leistung wird sogar mehr Wärme produzieren.

Was das Öl angeht,sollten zwischen 10-15 % gefahren werden.Die 3,5 ccm Glattbahner fahren sogar deutlich weniger,teils nur 8-9% Öl.

Da du aber einen Monstertruck hast,dem gerade im Gelände sehr schlechte Kühlung zu teil wird,solltest du etwas ab 12% verwenden.
Das Öl ist es nämlich,was die Motoren kühlt !
Aus diesem Grund sollte ein Car Sprit immer etwas Rizinus Anteil haben !

Nichts kühlt besser und hat besser Notlaufeigenschaften als Rizinus.Bislang reicht kein Synthetiköl an diese Eigenschaften heran.

Der Nachteil von Rizinus ist die Verharzung des Motors,weswegen man nicht mehr als 2-4% Anteil fahren sollte.Ansonsten wird eine regelmäßige Zerlegung und Reinigung des Motors nötig.

[SIZE=2]Dein TNX wird mit deinem Sprit aber problemlos laufen...... [/SIZE]

Allerdingens enthält er kein Rizinus,was gerade im Truck doch deutlich mehr Sicherheit bringt.
Car Motoren werden extrem hohen Wechselbelastungen ausgesetzt.Deshalb auch die andere Zusammensetzung des Sprits im Vergleich zum Flieger.

Mit das beste was man seinem Car an Sprit antun kann ist Tornado.

Allerdingens auch seht teuer.

Standard ist hier der "16% Car Öil plus Formula"

16% Nitro,12% Öl davon 3% Rizinus.Damit laufen alle Motoren traumhaft gut bei enormer Haltbarkeit.

Für unsere Trucks bei extremen Einsätzen verwenden wir den "20% Monstertruck" Sprit von Tornado.

20% Nitro,14% Öl davon 4% Rizinus.Da hier der hohe Ölanteil etwas Leistung frist,gleicht Tornado dies mit etwas mehr Nitro aus.

Aber immer auf den Zusatz "Öil plus Formula" achten ! Steht da nur "car 16" oder "Car 25" drauf handelt es sich um die Wettbewerbssorten mit nur 8-9% ÖL !

Wenn dir Tornado zu teuer ist,versuche "TM2 Rocket Fuel" zu bekommen.Wird im selben Werk in Holland hergestellt,nur das das Methanol und Nitro nicht diese extreme Reinheit vorzuweisen hat.
Läuft aber genauso tadellos und ist deutlich billiger.....

Ansonsten funktioniert der Titan RS 16 von Graupner auch noch.Der RS 25 ist extrem verschleißtreibend,also besser Finger weg.

Fakt ist,das heute kein Car Motor mehr als 16% Nitro brauch um vernünftig zu laufen,vorrausgesetzt Sprit und Kerze sind von top Qualität.

Einzig die Leistung rechtfertigt noch Sorten mit 25 oder mehr %.....

Und nochwas zur Kerze ! Die Flieger greifen immer gerne auf Rossi Kerzen zurück ;)

Die funktionieren im Flieger problemlos bei gleichbleibender Kühlung und mit renativ wenig Nitro.

Aber im Car ist es das schlechteste was man kaufen kann !!!!

Kaum ein Auto läuft damit vernünftig,geht ständig aus und hat einen bescheidenen Leerlauf.Außerdem halten die Kerzen meist nichmal einen Nachmittag.

Pack dir eine OS A 5 rein,und du wirst ne Menge Spaß mit dem Teil haben.In Verbindung mit dem oben genannten Sprit wirst du keine Startprobleme oder Ausgehen des Motors kennen,egal bei welcher Witterung :ok:

Ach und nochwas...

Du weißt schon das man Glühzünder nicht unter 10 Grad Celsius einlaufen lassen soll ?
Wenns unbedingt sein muß,dann aber mit einpacken des Kühlkopfes.

Von wegen Weihnachten alles fertig haben ;)

Und einlaufen heißt heutzutage "einfahren" ! Die Zeiten in denen man den Motor aufgebockt 1-2 Tankfüllungen im Leerlauf laufen ließ sind längst überholt.

Dies schädigt den Motor nämlich von vorne herein,und er wird nie die Leistung und haltbarkeit erlangen,die ich mit richtigem "einfahren" erreiche.... :ok: