Diver

RCLine User

  • »Diver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:48

hpi maverick blackout Benzinfilter

Hallo

Ich habe mir vor einiger Zeit einen gebrauchten Maverick gekauft und bin
eigentlich ganz zufrieden damit. Ich fahre allerdings kaum im Gelände
damit sondern fast nur auf einem Sportplatz.

So weit und auch so gut !!!

Allerdings passierte es beim letzten Fahren ( auf dem Sportplatz ) dass
das Auto mit zunehmender Fahrdauer immer langsamer wurde und dann ganz
ausging, etwas warten und wieder neu starten haben nicht viel geholfen,
das gleich Ergebnis.Ich tippte zuerst auf einen verschmutzen Luftfilter, war aber sauber,
ich hatte auch die Kerze raus geschraubt, weil ich dachte er säuft ab,
war aber trocken. Als letztes wollte ich den Spritfilter kontrollieren,
finde aber keinen, kann es sein das dieser sich direkt am Ansaugschlauch
im Tank befindet, wenn ja, wie kommt man da ran ??

Wenn ich in den Tank schaue so sind ganz feine Schmutzpartikel ( schwarz
) auf dem Grund darin. Der Sprit kommt aus einen Reservekanister aus dem
KfZ Bereich, sieht eigentlich immer sauber aus.

Hat jemand eine Idee wo sich der Spritfilter ( wenn er überhaupt einen hat ) befindet

Gruss
Klaus

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Juli 2017, 20:49

Hallo

Keine Ahnung ob er einen hat.
Kontrolliere mal die Schläuche.Ansonsten Vergaser auseinandernehmen,vieleicht ist was verstopft im Bereich der Düsennadel am Schlauchanschluss
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''