1

Samstag, 18. Oktober 2008, 18:17

Golf GTI TT-01 und Tuning

Hallo zusammen,

ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines netten kleinen GTIs. Das ganze Set macht ja soweit schon einen hochwertigen Eindruck, wenigstens klappert und quietscht nichts.

Ich habe hier schon Einiges über Tuning gelesen, z.B. neue Dämpfer, Motor, Kugellager usw. Unter anderem gibt es ja wohl von Carson ein gutes Set für das Chassis. Ist das das gleiche wie von Tamiya?

Und woran erkenne ich auf die Schnelle ob nicht vielleicht schon gute Teile verbaut sind? Ich habe mir das fertig montierte Set geholt.
Rein optisch macht der ja im Dunkeln schon einiges her :ok:

Und so sieht er aus:

Gruß

Frank
»Frank_440« hat folgendes Bild angehängt:
  • Golf2.jpg
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank_440« (18. Oktober 2008, 19:39)


chuky08

RCLine User

Wohnort: Bochum(im Ruhrpott)

Beruf: Schüler(Sklave)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Oktober 2008, 18:41

Hi frank
schickes auto wasse da hast.


p.s.also ich habe in meinem tt-01folgendes verbaut:

alukardan welle
neuer motor
alu-lenkung
und speedritzel
möchte mir auch bald ein paar neue stoßdämpfer holen da diese wohl auch sehr wichtig sind.

Gruß
Chucky
Du wirst vieleicht entäuscht sein denn, dieser text ist lang hat aber keinen sinn du hast deine zeit verschwendet. :D

reg dich doch drüber auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chuky08« (18. Oktober 2008, 18:45)


3

Samstag, 18. Oktober 2008, 19:04

Hallo Chucky,

danke für die schnelle Antwort.
Sind die Tuningteile in dem Tamiya-Set enthalten? Und welchen Motor hast du drin?
Taugen die Carson BL-Motoren was, z.B. Sport System oder Eurocup?

Ich kenne mich bei Autos nicht so aus, hatte bisher nur mal einen mit nem Verbrenner und auch das ist lange her.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

chuky08

RCLine User

Wohnort: Bochum(im Ruhrpott)

Beruf: Schüler(Sklave)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Oktober 2008, 19:23

Hi frank

in dem tuning set sind meines wissens nur die kardanwelle die speedritzel
und plastik Öldruckstoßdämpfer(da weiß ich aber nicht was die taugen da es dort doch extreme unterschiede gibt)

zu dem motor kann ich nichts genaues sagen war ein geschenk von einem rc car kumpel der ist ursprünglich für ein m-chassies passt aber auch super ins tt-01.

da steht:acto tuned m-spezial motor und dann noch klein unten drauf blablabla erkenn ich nicht 53251tamiya plastic model co.

zu den brushless motoren weis ich nichts und da sag ich dann lieber nix falsches
ich weiß aber das oft die mamba sets empfohlen werden hab mich mit dem thema noch nict so auseinander gesetzt .

Gruß
neuerdings
Aloaaaaaa
Du wirst vieleicht entäuscht sein denn, dieser text ist lang hat aber keinen sinn du hast deine zeit verschwendet. :D

reg dich doch drüber auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chuky08« (18. Oktober 2008, 19:24)


5

Freitag, 13. Februar 2009, 19:09

Um den Beitrag mal wieder vorzukramen: Die Rennsaison 2009 ist eröffnet
:D
Der Countach ist allerdings nicht meiner sondern gehört meinem Bruder. Das werden heisse Familienduelle!

Zum Thema Tuning: Welche max. Leistung vertragen eigentlich der Regler und die Getriebe? Bzw. welchen Strom ziehen die Tuningmotoren?


Gruß

Frank
»Frank_440« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC10733_klein.jpg
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Chucky08

RCLine User

Wohnort: Bochum

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2009, 21:19

Zitat

Original von Frank_440[/iquote]


Zum Thema Tuning: Welche max. Leistung vertragen eigentlich der Regler und die Getriebe? Bzw. welchen Strom ziehen die Tuningmotoren?


Gruß

Frank


die gleiche frage hätte ich auch mal.
Gruß
chucky

:D Hier könnte ihre Werbung stehen :D

Stefan R.

RCLine User

Wohnort: Kützberg, Underfrangn

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2009, 21:27

Hi!
Also erst mal Glückwunsch zu den hübschen Modellen...

Hebt die Bilder gut auf, weil so schauen die net lang aus....
Erfahrungs-Werte...
Oder besorgt Euch Trainings-Karossen...
Tuning:
Alukardan...
Speed getriebe ( 58 Zähne)
Kugellager
Öldruckstoßdämpfer (ganz wichtig)

Alles Carson-Tamiya

Ce-4 Motor mit Standart-Regler, so fahr ich den TT-01 in unseren regionalen
Rennen.
Seit mittlerweile 3 Jahren.

Des Teil ist damit scho sehr schnell, sehr stabil ,und Teile kosten net die Welt.
Nun gibt es bei uns ne neue Serie, in der a des Carson Brushless-Set gefahren werden darf...
Des hab ich mir beim letzten Rennen mal angesehen...
Hammer, jetzt bau ich meinen 2. TT, aber a mit Carson-Set...
Meine Modelle: Viele Flieger (Multiplex),FW GWS in EPO, Cars: Traxxas Slash, E-Maxx, Bandit, Schiffe (Eigenbau), und 2 Helis: MCX, Lama V4 getuned, Sender Cockpit SX

8

Sonntag, 15. Februar 2009, 10:32

Den Golf habe ich ja imerhin schon eine ganze Weile und noch sieht er ganz ordentlich aus. Ich bin aber bisher auch nur gefahren wenn meine Flieger am Ladegerät hängen.

Sozusagen ein Zweitwagen ;)

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank_440« (15. Februar 2009, 10:33)