Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Januar 2003, 20:07

Welche Kohlen?




Ich brauche für meine 2 motoren (17t und 14t) neue kohlen.
sie müssen jetzt von der leistung her keine wettbewerbskohlen sein die abreiben wie butter.
für den parkplatz reichen auch welche mit etwas weniger leistung, aber etwas an lesitung sollte schon noch vorhanden sein ;)
die kohlen sollten so 20 akkus oder sogar mehr (wenn möglich) halten.

WICHTIG: sie sollten den kollektor nicht so schnell in mitleidenschaft ziehen, will ih ja nicht alle 15 akkus abdrehen.

ALSO: am wichtigsten ist mir die haltbarkeit des kollektors!

welche kohlen soll ich für den 17er und den 14er nehmen (beid emotoren sind v. lrp).

longlifekohlen?

KH

RCLine User

Wohnort: 66822 Lebach

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Januar 2003, 21:29

Re: Welche Kohlen?


Hi,

ich habe mit den GM-Kohlen 03 (Racing mit Öse, Best.-Nr. 97315.1) seehr gute Erfahrungen gemacht. Gute Leistung und die Kohlen halten gut 30 Akkus. Allerdings kommt man auch hier nicht ums gelegentliche
Kollektorabdrehen herum.

Ich fahr die Kohlen übrigens in einem älteren LRP-DTM-Motor (18t), einem Tamiya ActoPower Blue (17t) und einem GM Dr. Speed (14t).

Gruß
Klaus

Letzte Änderung: KlausH - 10.01.03 21:29:11