1

Dienstag, 6. Mai 2003, 15:43

LRPs mit 7 Zellen?

Hat jemand Erfahrungen mit LRP-Motoren ( Rally Special oder GT2) die er zudem mit 7 Zellen befeuert?
Halten die auf Dauer? Konnte nichts uber die Voltspanne erfahren.
Wollte einen Stampede mit 17 Turns-Motor und 7 Zellen betreiben.
THX, Ralph

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Mai 2003, 18:10

RE: LRPs mit 7 Zellen?

Hallo,
eine höhere Voltage ist kein Problem. Sogar bis 9,6 V sind drin. Allerdings mußt du dann eine kurze Übersetzung wählen. Die Car Motoren haben als wesentlichen Faktor die Wärmeentwicklung, da diese Motoren sowieso schon
oberhalb des maximalen Wirkungsgrades betrieben werden. Erhöhst du jetzt
auch noch die Voltage um fast 25% so steigt auch noch einmal der Strom.
Also wähle eine Übersetzung in der dein Car etwas länger fährt als mit 7,2 V,
als Beispiel 8 Min. statt 7 Min (auf Basis gleicher Kapazität). Dann sollte es funzen.
Bei der ersten Fahrt bitte die Motortemperatur öfter kontrollieren.
Übrigens, bei einem Stick 4/5 Sub C ´hast du exakt das Maß von 7,2V Standard Sticks.
Generell gillt, das ein Motor zu hohe Voltage besser Verträgt als zur hohe Last
(zu lange Übersetzung). Im Boot und Flugbereich geht man fast immer über
die Nennvoltage.
Hoffe das hilft dir.
MfG Hanjo

3

Dienstag, 6. Mai 2003, 18:32

Jo - das hilft. THX, Ralph