Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rasi

RCLine User

  • »Rasi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe von Kiel

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 15:04

Karoserie selber bauen


Ich wollte mir eine "maßgescheiderte" Karoserie für mein selbstgebautes Auto bauen.
[hammernd]
So da stellt sichg nun die Frage wie? Ich dachte mir, weil ich noch so viel GFK überhabe, dass ich das Ding auch gleich aus GFK mache. Die Fensterscheiben werdden dann mit Plexiglas hinterklebt.
So wenn ich jetzt die Form in einen Holzblock haue und schmirgel und zwar so, dass die Form im Prinziep wie die Karoserie wird nur halt noch aus Holz. Dann entsteht natürlich das Problem, wenn ich da
nun die GFK Matten drauf lege wir die Karoserie von außen ja Rau und von innen glatt. Das will ich natürlich nicht. So dachte ich mir das ich von dem Holzblock noch einen Formabdruck mache aus Gibs oder
halt GFK. Und dann halt wieder die Matten in die Gips- oder GFKform reinlege. Beim Gips könnte ich den ja nun einfch abkloppen also kaum ein Problem, nur bei der GFKform würde sich das ja teoretisch mit
der Form verbindem und das will ich natürlich nicht. Was kann ich dagegen tun?

Und noch viel besser, geht das Ganze auch einfacher?
Natürlich eine Karoserie kaufen aber das will ich ja nun nicht.
Ach ja soll ne Karoserie werden die Straßen Autos ähnelt aber für den Ofroad Einsatz ist.


Ich dank jetzt schon mal für gute Ratschläge.











 
:tongue:

Modellbaujunkee

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 15:26

Re: Karoserie selber bauen


[hmm] also das Teil wird dann halt ziemlich schwer,gell.

Also man kann Karosserien auch mit Blech biegen und zusammenlöten sind dann halt eher eckig.

Fab

PS: das GFK müsste man dann ziemlich dünn machen geht das?
2/5 aller Deutschen können nicht Prozent rechnen! Das sind fast 80%!!!

hehe

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 19:28

Re: Karoserie selber bauen


Das Gfk is auf jeden Fall leichter und vielleicht sogar stabiler als Blech...
Wenn du GfK vom sauber bearbeiteten und verschliffenen Urmodelll wieder trenne willst, brauchst du spezielle Trennmittel, die kriegst du z.B. hier:  http://www.r-g.deLetzte Änderung:
Nico Felsmann - 04.12.02 19:28:29

:D :D :D

Rasi

RCLine User

  • »Rasi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe von Kiel

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 20:58

Re: Karoserie selber bauen


Dankschön
Klar kann man auch dünne oder dicke GFK Matten kaufen und die sind überhaupt nicht schwer. Allerdings ich hab mal eine Karoserie nur so aus Spaß mal aus Dosenblech gabaut. Die war zwar nicht schwer allerdings
ist die ständig außeinender gefallen. Naja wenn man auf Kreschcars steht ist das natürlich genau das Richtige und wenns noch härter sein soll, dann baut man das Chassi aus nem Kindermetallbaulasten. Allerdings
ist dann nach jedem Fahren Auto ausbäulen angesagt.

Und ich will mir ein richtiges Auto bauen und kein Funcar.
:tongue: