1

Mittwoch, 8. Juni 2005, 22:38

Was ist Untersetzung

Was ist mit Untersetzung bei einem RC-Car gemeint? Was müsste ich zum Beispiel beachten, wenn ich eine LRP Challenge 17T fahre? Ich habe schon viel von 1:6,6 gelesen! Wie rechne ich das Verhältnis aus?

windstar

RCLine User

Wohnort: Bretzenheim

Beruf: Angestellter in einer Werkstatt für Behinderte

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juni 2005, 06:52

es gibt eine grunduntersetzung am car und die wird mit der multipliziert die man erhält wenn man die Zähnezahl des HZ durch die des Ritzels teilt.

hier das habe ich gefunden:
Von Übersetzung spricht man, wenn eine Motorumdrehung in mehr als eine Antriebsumdrehung umgesetzt wird (schnellerer Lauf).
Bei der Untersetzung wird eine Motorumdrehung in weniger als eine Antriebsumdrehung umgesetzt (mehr Kraft).

Aber das ist Theorie, die meisten Getriebe z.B. beim PKW und GW sind untersetzt (auch bei den normalen Fahrgängen). Beim GW spricht man von Untersetzung, Reduktionsgetriebe, Geländegang, wenn das normale Getriebe durch ein "Vorgelege" zusätzlich untersetzt wird um mehr Kraft auf den Antrieb zu bringen.

Im Sprachgebrauch nimmt man das aber nicht so genau und spricht bei den Normalen Gängen von "Übersetzung", was auch nicht unbedingt falsch ist, denn eine Übersetzung oder anders gesagt Umsetzung kann z.B. 2:1 oder auch 1:2 ausgelegt sein.
Meine Autos:
Hot Bodies Cyclone S mit Classic Karosse
Tamiya TT01-3R
Xray M18 (fast) Pro
ICQ 66427389
Mein Heli: Walkera Lama2

MaH78

RCLine User

Wohnort: D-51149 Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juni 2005, 22:48

Schau doch mal HIER nach.

:w
Marius