Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cavit

RCLine Neu User

  • »cavit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Februar 2002, 15:34

an blumenhofen


sorry aber ich habe ein problem mit dem einlogen also kann ich das leider nur als neues thema posten.wegen dem gewicht der karossrie das stimmt denn der scheiben einsatz und der heckspoiler sind schon
ziemlich schwer.die karosserie habeich ca.0.5 bis 1 mm abgeschliffen und das macht schon sehr viel gewicht aus.so nun zu den speed drops.
das kugellager nichts bringen würden ist meiner meinung nach falsch und den meiner tests  auch.das der kollektor sehr starke verunreinigungen davon trägt stimmt aber das ist auch nicht so schlimm
denn der motor ist behandelt damit man ihn schnell und gründlich sauber machen kann.den motor aufmachen und säubern(5 MINUTEN ARBEIT).das t bar habe ich härter gestellt und die reifen mit grip mittel
eingeschmiert das dan auch mein reifen problem gelöst hat und das wiederum bringt nicht schlechteren grip sondern besserebeschleunigung.das chassis ist nur ca 1/5 tel leichter geworden aber trotzdem hilft
es sehr viel.aber leider ist mir deswegen der plastikmotor kasten auseinander gefallen:-(
der eagle turbo war nur geliehen auch gutso den olaf bietet heute den neuen gpm super turbo an der noch mehr beschleunigung hat.:D

mit freundlichen grüßen cavit

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Februar 2002, 16:09

Re: an blumenhofen


turbo drops finde auch auch ganz gut. motor dreht schneller und der kollektor brennt nicht an weil kein bürstenfeuer entsteht. Berd hat die power der drops in Mainz in aktion gesehen. dachte schon sein
motor wäre durch. tropfen drauf und er lief wieder. [ok][ok][ok]

kugellager im motor werde ich auch mal testen. am besten 2 stück. also wenn sie an der achse was bringen, dann bringen sie auch bestimmt was im motor. der dreht ja immerhin 5 mal so schnell wie die achse.
also ist da die verlustleistung dort wohl grösser die man ausmerzen kann.
-Gruß Philipp

3

Dienstag, 19. Februar 2002, 22:46

Re: an blumenhofen


das man mit Schmiermittel mehr traktion hat ist selbst mir klar. Das hattest du aber vorher nicht geschrieben. Auch ich habe mit Kugelagern im Motor getestet. Bei mir hat es sich nicht verbessert, sogar
verschlechtert. Es muß nämlich mehr Masse bewegt werden. Der Kugelinnere Ring und die Kugeln. Bei dem Gleitlager mit gutem Öl ist das anders. Ich will dich natürlich nicht davon abhalten es zu tun. Werde
ich eh nicht schaffen weil es bei dir ja besser ging.
Ansonsten wirklich bemerkenswert das du dir auch sehr viel Mühe gibst dein Auto sinnvoll zu verbessern. [ok]
Gruss Frank

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Februar 2002, 23:35

Re: an blumenhofen


passen da die kugellager mit 5mm aussendurchmesser?

Ich hab mir nämlich einen extreme motor gebastelt der schön schnell dreht und ganz wenig innenwiderstand hat (1/4 des originals) und das aus einem Standardmotor, aus X-Speed Magneten
die ich zwecks Drehmoment weiter nach innen verlegt hab und einem Anker aus einem 90 Pf Conradmotor der 2 Bleche mehr hat (13 statt 11) und damit höher ist (nochmal drehmoment). Die Wicklungen vom Standardmotor
ab und doppelt gelegt. Jetzt ist es ein 33x2 Turns Motor. Ist halt eine ziemliche fudelei. Jetzt komm ich mit dem 6er Ritzel auf 29 km/h. vorher mit X-Speed auf 28 km/h mit einem 9er. (also ca. 55% mehr
drehzahl) Der Motor geht ab und wird weniger warm beim 6er Ritzel. Fehlen nur noch kugellis [Rauchend_mit_Hut]

Mit 9er geht er dann auf ca. 43 km/h wird aber und die Akkus dann allerdings ziemlich [angryfire] beim fahren. Ab nem 10er Ritzel sinkt die beschleunigung jedoch merklich ab. Beim 9er merkt man den defizit
noch nicht.Letzte Änderung: Philipp - 19.02.02 23:35:55
-Gruß Philipp

fiede

RCLine User

Wohnort: 76831 Billigheim

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Februar 2002, 08:38

Re: an blumenhofen


Ja da kannste dann die WWS aufmischen [nuts]
http://www.rc-tec.de der Online-Shop für Mini-Z !

Optimisten tummeln sich auf den Wolken unter denen Pessimisten trübsal blasen.

cavit

RCLine Neu User

  • »cavit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Februar 2002, 13:19

Re: an blumenhofen


cool
aber hält der regler das noch aus ????:o

7

Mittwoch, 20. Februar 2002, 13:54

Re: an blumenhofen


ich habe ja auch schon mal mit verschiedenen Wicklungen experementiert.
@Phillip
Wie hast du das geschafft den Motor abzuwickeln und neu aufzuwickeln ohne was zu zerstören. Bei mir sind die Stifte oft abgebrochen. Auch das abkratzen der Lackschicht auf dem Draht ist blöd. Hab es dann
gelötet. Ist aber durch die hohen Drehzahlen oft wieder abgegangen.
Du hast meine Frage zu dem SMD Baustein noch nicht komplett beantwortet nach was ich den Verkäufer fragen muß.
Gruss Frank

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Februar 2002, 19:43

Re: an blumenhofen


@Blumenhofen
ja an den normalen motoren muss man vorsichtig sein. die stifte aufbiegen draht rein und lötzinn drüber. ich hab mir bei conrad motoren für 60 Pf besorgt, die haben so ne scheibe als kranz. das ist viel
besser. hauptproblem ist dass der motor schön rundläuft.
wegen dem bauteil schreib ich dir gleich

@Guezelkan
ich hab auf meinem turbo nen kühler montiert.
-Gruß Philipp

windstar

RCLine User

Wohnort: Bretzenheim

Beruf: Angestellter in einer Werkstatt für Behinderte

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Februar 2002, 19:48

Re: an blumenhofen


kann einer mal beschreiben, wie man so einen Motor öffnet? Ich traue mich da noch nicht dran, würde mich aber interessieren...

Ivo :)
Meine Autos:
Hot Bodies Cyclone S mit Classic Karosse
Tamiya TT01-3R
Xray M18 (fast) Pro
ICQ 66427389
Mein Heli: Walkera Lama2

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Februar 2002, 20:19

Re: an blumenhofen


musst nur die 2 laschen am plastikteil aufbiegen. aber auspassen das du die federn der kohlen nicht verbiegst  beim öffnen. ist beim zusammenbau noch kritischer.
-Gruß Philipp

11

Donnerstag, 21. Februar 2002, 13:17

Re: an blumenhofen


heute Abend probiere ich vieleicht noch was neues. Mal sehen was so ein 180er GPM Motor im Zetti so bringt. Den Alublock den ich habe da passt der genau rein. [ideasmiley]
Gruss Frank

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Februar 2002, 22:24

Re: an blumenhofen


da geht bestimmt einiges. aber mit der standardwicklung ist es bestimmt nicht so toll. Ist ja für 6 Zellen ausgelegt von der drehzahl oder?
ich bestell mit bei conrad auch mal 180er. Kosten ja gerade mal ne 1,50 DM.
dann muss ich halt mal basteln dass es passt.
-Gruß Philipp

Franky38

RCLine User

Wohnort: D- Berlin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Februar 2002, 23:30

Re: an blumenhofen


Habt Ihr da mal `ne Bestellnummer für die Motoren von Conrad, von denen Ihr gesprochen habt?

Gruss Franky38[ok]

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Februar 2002, 23:41

Re: an blumenhofen


Bestellnummer:
460728-4R

Aber mit der wicklung ist der nix für miniz.
8000 umdrehungen bei 40 Volt.
dann schafft der bei 6 Volt gerade mal um die 1000.
also selbst wickeln. aber die sind schwer aufzubekommen.

-Gruß Philipp

15

Freitag, 22. Februar 2002, 08:07

Re: an blumenhofen


hab mal den 180er Standardmotor vom RS4Micro an den MiniZ angeschlossen. Drehte 13500 Upm. Muß man wohl noch was mit den Wicklungen machen. Aber durch das größere Magnetfeld und das Volumen müßte noch
einiges drin sein.

@Phillip
Die GPM Alublöcke sind perfekt für 180er Motoren
Gruss Frank

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Februar 2002, 15:22

Re: an blumenhofen


die motoren sind doch saulang. passen die in alle GPM blöcke?
-Gruß Philipp

17

Freitag, 22. Februar 2002, 15:46

Re: an blumenhofen


in meinen passt er wunderbar. Ich habe den wo der Motor hochsteht und der Öldampfer bei ist. Sind sogar 2 Löcher um einen 180er festzuschrauben. Also alle die die 2 Löcher haben und hinten offen sind
gehen. Wo es nicht geht steht glaube ich nur für O.Motoren
Gruss Frank

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Freitag, 22. Februar 2002, 16:09

Re: an blumenhofen


wird wohl effizienter die Leistung ausnutzen durch das grössere drehmoment.  aber irgendwann ist halt schluss mit 4 zellen. die gleiche Leistung mit mehr zellen kommt mit weniger verlust und damit
erwärmung aus weil dann weniger Ampere fliessen. die verlustleistung ist nämlich nicht Spannungsabhängig sondern hängt nur vom Widerstand und Stromsärke im quadrat ab. d.h: doppelte stromstärke=vierfache
verlustleistung.

hmm. eigentlich wollte ich nichts teures mehr in den Mini packen. aber wenn ein 180er reinpasst. ich frag mal ob der Olaf noch motorhalter hat. Mensch Frank du bringst wieder einen auf gedanken.

kannst du mal ausmessen wie lange der 180 ist?(ohne welle)
-Gruß Philipp

19

Freitag, 22. Februar 2002, 16:32

Re: an blumenhofen


kann ich machen. Übrigens der beste 180er Motor den ich kenne ist der GPM Hi Speed von GPM. Habe ich für die Micros und auch auf Lager. Der Hpi Tuningmotor ist ja leider rund und passt daher nicht so
fest.
Gruss Frank

cavit

RCLine Neu User

  • »cavit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. Februar 2002, 22:07

Re: an blumenhofen


hi ,
ich habe neulich versucht mit einem selbst gewickeltem 130 er motor
im mini-z zu fahren.hat mich leider den rückwärtsgang gekostet aber ich habe ja noch denn vorwärts gang.ihr beützt doch alle irgend einen turbo odern wie halten das eure regler aus???[crazy]