1

Donnerstag, 1. April 2004, 19:12

NUR!? 20% Sprit nehmen?? Beim Hpi savage 25

Hallo Leute,

In der Anleitung steht das man NUR (auch zum einfahren) 20% SPrit bei dem Hpi Savage nehmen soll nun habe ich im Keller noch 25 % rumstehen könnte ich den auch nehmen oder einfach 16% für einfahren UND nachher fahren nehmen ??
Was wäre das beste?? Ich würde dann wie bei meinem andern Auto Eínfahrsprit (5%) nehmen und später 16-25%

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

2

Donnerstag, 1. April 2004, 20:50

Hi nochmal,

Habe nun noch ein Problem ;(
Mein Rotor Starter geht irgendwie net das silberne Rad was immer im Leerlauf dreht dreht sich nicht beim Roto Starter...
Nun weiss ich nicht wie ich den Wagen dann anbekommen soll...
Weiss da villeicht einer weiter??
Bin für alle Ideen dankbar!

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

3

Freitag, 2. April 2004, 15:08

Weiss denn überhaupt Keiner weiter ?
Der Wagen scheint irgendiwe keine Kompression zu haben...

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

J03

RCLine User

Wohnort: D- Bad Tölz, Bayern

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. April 2004, 16:05

Keine Kompression?!
Schau mal ob und wie fest die Glühkerze drin is.....
:o)

Bei 4,1ccm müsste da schon ein bisschen kompression da sein
Was fliegt: Zack Combat / 2X F4Y Mini / Discus 1550
Was schwimmt: Grauper Key Biscane mit 5ccm :evil:
Was fährt: Savage SS :ok: / XRAY M18

5

Freitag, 2. April 2004, 18:08

Das silberne rad dreht sich ja da auch nicht.
Der Akku muss richtig voll sein und power haben, so das sich der motor (auch wenn er komprimiert) richtig dreht. Das Silberne Rad dreht sich erst wenn der motor an ist. Das ist so ne Rutschkupplung, die geht bei der drehzahl noch ned glaub ich.



Nimm 16 %, weil der modelfuzi bei uns meint 25 machst den motor futsch.


Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

6

Freitag, 2. April 2004, 20:39

Hallo Mike,

Danke für deine Antworten...
Also ich denke mal ich nehme wie es in der ANleitung steht 20% wegen Garantie und so weiter... Wenns doch put gehen sollte wird umgetauscht...
Hm also der Motor geht immer noch nicht an... Kann solange drücken wie ich will...
Habe auch kein richtiges Ladegerät für den Starter... Nur eines von Nikko (reicht aber)

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

7

Freitag, 2. April 2004, 21:19

schraub glühkerze raus, und tu dann mal so 10 sekunden drehen lassen, vieleicht ist er abgesoffen. Wenn die glühkerze schon drausen ist, steck mal die batterie drauf, und guck ob die richtig glüht.

Dass schraub sie wieder rein, und fertig.

Wenn kein Sprit im motor ist, dann halt den auspuff zu, und tu ohne glühakku mal so 7 sekunden drehen lassen, das sich der schlauch mit sprit füllt, denn manchmal sieht man das nicht das da nix drin ist.

Oder nimm mal deinen Luftfilter ab, und guck ob da der schwamm nicht irgendwie blockiert, deswegen ist meine rheute ned angegenagen, und als er anging hatte er nen schildkrötengang :nuts:


MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

8

Samstag, 3. April 2004, 09:03

Hi,

Irgendwie scheint keiner mein Problem so richtig zu erkennen :tongue:
Der Motor war ja noch nie an also kann er ja net abgesoffen sein..
Einstellung und so stimmt alles laut Anleitung...
Glühkerze glüht das habe ich selber schon alles ausprobiert... :ok:

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. April 2004, 09:27

Zitat

Der Motor war ja noch nie an also kann er ja net abgesoffen sein..


Wieso? Wenn er voll Sprit gelaufen ist mein Starten isser abgesoffen.

10

Samstag, 3. April 2004, 11:36

Genau.

Und ich glaube bei dir ist vieleicht kein sprit im schlauch? Drück den auspuff mit dem funger zu, und lass so 7 secunden drehen, bis der schlauch komplett mit sprit voll ist.

Dann steck den glühakku an und lass mal so 5 sekunden glühen bevor du startest.


Gib leicht gas, und lass mal so 30 sekunden drehen, vieleicht mag er nicht. Bei meinem muss ich das auch oft so machen...
Weis ned ob das gesund ist, aber naja...

Man sagte mit mal ich soll die glühkerze nicht länger als 1 minute dran lassen, kann das mal wer prüfen?

MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

11

Samstag, 3. April 2004, 17:16

Hi,

Der Schlauch ist mit Sprit voll das kann man einfach mit dem Schlauch der zum Auspuff fürht einfach reinblasen und der Schlauch zum Vergaser füllt sich voll.
An der Kerze und so liegt es auch nicht...
Er zieht einfach die Welle nicht mit... Weil wenn man einen einfacehn Seilzugstarter zieht oder einfach wie beim Savage den Roto Starter benutzt dann MÜSSTE sich das Leerlaufsrad drehen...
So kenne ich das von allen Autos..
Wenn er die Welle mitnehmen würde und das Leerlaufsrad sich drehen würde dann würde er ja auch ansprin´gen...

Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3

FoxMulder

RCLine Neu User

Wohnort: Ratingen

Beruf: IT´ler

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. April 2004, 15:57

dreh doch einfach mal die kerze raus und guck ob der kolben sich bewegt wenn du den rotostart betätigst.
wenn sich der koben nicht bewegt, hast du wohl dein freilauflager geschrottet.

bei meinem savy war das problem das der motor keinen sprit bekommen hat.
die low nadel war zu mager eingestellt.

hast du sonnst an den nadeln rumgeschraubt ???

zieh den schlauch vom vergaser ab und lass den sprit zurück in den tank laufen.
schlauch zurück auf den vergser.
auspuff zuhalten und rotostart für 2-3 sekunden betätigen.
der sprit sollte zum vergaser laufen.
wenn nicht, dreh die lownadel weiter auf (fetter)

dann klappts auch mit dem anlassen

und 25%igen sprit kannst ruhig verweden.

hpi sagt alles zwischen zwischen 16% und 25 %
nimm aber nich so einen billigfusel...
If you make it idiot-proof, someone will make a better idiot....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FoxMulder« (4. April 2004, 15:58)


13

Sonntag, 4. April 2004, 16:07

Hi Frank,

Danke für deine Antwort aber leider kam die etwas zu spät ==[]
habe gestern Abend schon gemerkt das das Freilauflager das bei dem Rotostarter da drinne mit der Schwarzen Mutter mit drehen muss..
Habe es nun fest angeklebt und funktioniert einwandfrei...


Gruß Dennis
Meine Modelle:
HPI Savage 25 RTR
HPI Nitro RS4 RTR 3