1

Dienstag, 11. Januar 2005, 20:59

IWaver 02 oder Mini-Z M02 brauche rat...

Hallo zusammen...

Da ich neu bin auf dem Gebiet könntet ihr mir sicher helfen,damit ich auch die richtige eintscheidung treffe...denn ich kann mich nicht entscheiden was ich mir kaufen soll entweder IWaver 02 oder Mini-z M02...was findet ihr denn besser...

für euere antworten und ratschlägen bedanke ich mich im Vorraus...

cu
MKM

jtk_1972

RCLine User

Wohnort: Markgröningen / Baden-Württemberg

Beruf: Systemprogrammierer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Januar 2005, 22:44

RE: IWaver 02 oder Mini-Z M02 brauche rat...

Hallo Martin,
ich kann Dir nur einen MR02 empfehlen, (iWaver kenne ich nicht) wenn MR02 dann auf jeden Fall mit MM. Der ist einfach super.
Gruß Jörn

Schörbi

RCLine User

Wohnort: Komme aus Altfraunhofen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Januar 2005, 22:47

RE: IWaver 02 oder Mini-Z M02 brauche rat...

Hallo

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Also ich habe I Waver und Kyosho.
Auf alle fälle würde ich mir einen Kyosho kaufen. :ok:
Der I Waver ist schon ziemlich billig aufgebaut, und ich finde nicht so stabil in der Elektronik wie der Kyosho.

Als zweites oder drittes Auto kannst Du dir ja mal einen I Waver kaufen so zum Spaß.

Mfg
Michl :ok:
:ok: Schöne Grüße aus dem Süden von Bayern :ok:

4

Mittwoch, 12. Januar 2005, 08:26

Hallo Markus.

Also ich habe jetzt einen I-Waver02 und bin auch ganz zufrieden. Bis auf ein paar Kleinigkeiten die ich selbst beheben konnte (Geradeauslauf, Dämpfer hinten leicht verklemmt) kann ich mich echt nicht beschweren. Und die Fernbedienung ist erste Sahne. Ich muss allerdings dazu sagen das ich noch keinen original Kyosho gesehen und gefahren habe. Kann Dir also nur Erfahrungen eines blutigen Anfängers schildern. Ich bin früher allerdings viel 1:18 und 1:24 gefahren, also nur was 1:28 angeht Anfänger.

Gruß Simon

5

Mittwoch, 12. Januar 2005, 11:33

Hallo...

Erstmal danke an alle...

Wie sieht es mit den tunningteilen aus vom Mini-z MR02 passen die alle auch auf denn IWaver02...könnte ihn ja dann irgendwann mal so umbauen das er gleichwertig ist mit dem Mini-z MR02...

Daf man mit dem IWaver02 auch an rennen teilnehmem..oder nur mit denn originalen von Mini-z...


cu
MM

ulie

RCLine User

Wohnort: Region Hannover

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Januar 2005, 11:53

Hi
Natürlich passen alle Tuning-Teile. Ist ja schließlich eine Kopie.
Siehe hier...
An Rennen darfst du natürlich teilnehmen, nur am Kyosho Wintercup natürlich nicht ;)

Ob der jemals gleichwertig wird bezweifle ich allerdings....

Gruss,
Uli

Fobbel

RCLine Neu User

Wohnort: D-29614 Soltau

Beruf: FLuggerätemechaniker, Zeitsoldat

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Januar 2005, 19:31

Frage zum Radstand:

Warum wird immer der MM empfohlen? und welche Karos sind dafür geeignet, so radstandsmäßig?

Nur Enzo und Lambo?

Gruß Fabian
gez Fabian

WWW.FOBBEL.DE

8

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:06

das Standard Diff vom Iwaver 02 ist nicht gut, das eiert und hat zu viel Spiel.
Ich fahre in meinem Iwaver das Kyosho Diff.

Ich finde die Fernsteuerung super vom Iwaver, da kann die kyohso nicht hin.

Tuningteile für kyosho passen fast alle in den Iwaver 02.


Ich fahre RM und das hat sich bis jetzt immer gut angefühlt.
Karos gibts auch schönere z.B. Subra Karossen da gibts 3 oder 4 verschiedene.

MfG Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vonBoedefeld« (12. Januar 2005, 20:08)


MiniMaxx

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:38

Zitat

Original von Fobbel
Frage zum Radstand:
Warum wird immer der MM empfohlen? und welche Karos sind dafür geeignet, so radstandsmäßig?
Nur Enzo und Lambo?


Hallo allerseits!
Der MM hat eine bessere Gewichtsverteilung, da der Motor vor der Hinterachse sitzt (Mittelmotor) und ist daher kontrollierbarer, besonders bei starkem Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten.
Mir bekannte MM-Karos:
Enzo, Diablo, McLaren F1 LM, MB SLR, BMW M3, dann kommen noch neue, z.B. Mustang GT, Ferrari 612 Scaglietti,...to be continued.

Gruß
MM

10

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:55

Rein Statisch gesehen wirkt der Motor durch den Versatz der Achse nach hinten wie ein Hebel. Durch das Gewicht würde die Vorderachse entlastet und dadurch weniger Griff auf der Vorderachse entstehen.

Das bezieht sich auf die RM position.

Hier das Kräfte Schaubild:

[IMG]http://smsflirts.de/bildergallery/streamimage.php?path=L0FuZGlzIEJpbGRlci9TY2hhdWJpbGQgTWluaVogUk0gTW90b3IuanBn[/IMG]

MfG Andreas

Fobbel

RCLine Neu User

Wohnort: D-29614 Soltau

Beruf: FLuggerätemechaniker, Zeitsoldat

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Januar 2005, 23:31

Wow,

der SLR hat auch den mega radstand für MM?

aba der is ja eigentlich zu schade für die Rennstrecke . . . .


wäre Klasse wenn die bekannte Radstandstabelle mal aktualisiert werden würde . . . .

sind die genannten Karossen alle echte Kyoshos? auf der Homepage von Kyosho gibs die garnet?
gez Fabian

WWW.FOBBEL.DE

12

Donnerstag, 13. Januar 2005, 01:00

Hallo...

So noch eine zwei frage...

Hat der mini-z M02 eine BREMSE?????

Kann man dann aus einem RM ein MM machen????

Denke das ich mir doch einen original mini-z kaufen werde..muß halt das tunning noch ein bisschen warten...jeder fängt mal klein an... :D :D :D


cu
MM

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Januar 2005, 06:46

Natürlich hat der MR 02 eine Bremse!

Mit ein paar Teilen lssen sich MM/RM problemlos umbauen ( Motorhalter, H-Bar usw....)
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

MiniMaxx

RCLine Neu User

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Januar 2005, 08:58

Zitat

Original von Fobbel
Wow,
der SLR hat auch den mega radstand für MM?


Ja, hat er

Zitat


sind die genannten Karossen alle echte Kyoshos? auf der Homepage von Kyosho gibs die garnet?


Ja, sind echte Kyoshos, guckst du hier in der Liste

Zur eigentlichen Frage: Ich würde das Original empfehlen. Die IWaver sind nicht schlecht, die Serienstreuung bzgl. Qualität ist aber etwas kritischer zu betrachten. Du kannst Glück haben und einen ohne irgendwelche Macken erwischen, oder aber Pech und hast ein Bastelmobil an dem einiges bearbeitet werden muss. Ich habe einen IW01 mit den bekannten Lenkproblemen (stellt nach Rechtskurven nicht richtig zurück), was tierisch nervt und das Chassis zum Karohalter degradiert, dann besitze ich auch ein IW04 Monster, was einwandfrei ist.Einen weiteren IWaver werde ich mir allerdings nicht mehr anschaffen, da die Kyoshos einen viel besseren Gesamteindruck hinterlassen und die Japaner wohl die Qualitätssicherung besser im Griff haben. Der höhere Preis ist da schon gerechtfertigt.
Falls man etwas auf seinen Zetti warten kann, empfehle ich eine Bestellung im Ausland, da die Preise dort erheblich besser sind.

Gruß
MiniMaxx

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MiniMaxx« (13. Januar 2005, 09:14)


15

Freitag, 14. Januar 2005, 00:29

Hallo...

Habe mich nun entschloßen...habe diesen hier bestellt

MR-02 Mini-Z Enzo Ferrari (Mittel Motor) Ready-Set rot
Ready-Set inkl. Drehknopf-Fernbedienung KT-5

Denke das ich die richtige wahl getroffen habe...

cu
MM