Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. November 2007, 14:48

verkaufe Graupner Systems "modifiziert"

Hallo Leute,
ich trenne mich von meiner ca. 7 Monate jungen Systems, da sie neuen Projekten weichen muss.
Ziel war es, etwas "gescheites" aus einem Joghurtbecher zu machen.

Die Systems wurde von mir komplett mit Polyesterharz auslaminiert und so extrem stabil gemacht.
Der Zugang zur Technik über den eingelegten Deckel wurde komplett überarbeitet: Eine stabile und 100% dichte Konstruktion mittels Schiebedeckel erlaubt nun den optimalen Zugriff auf alle Komponenten.
Der geräumige Rumpf bietet viel Platz. Der komplette vordere Bereich ist luftdicht abgetrennt worden, um im Falle eines Falles als Auftriebskörper zu dienen.
Die Systems wurde von mir auf den Viper 700 von Hopf und den Betrieb an 12-16 Zellen ausgelegt.
Der integrierte Kühlkreislauf kühlt effektiv Motor und Regler. Der Motor hat jedoch vor einigen Wochen den Geist aufgegeben und ist nicht Bestandteil des Verkaufs. Alles ist jedoch für den EInbau eines 700er Viper (o.Ä.) vorbereitet.
Die Systems wurde in Anthrazit-Metallic lackiert (Flecken auf den Fotos sind Wasserflecken). Das Unterschiff wurde weiß lackiert.
Die eigentlichen Gleitflächen sind NICHT lackiert, die Abrisskanten alle geschärft.
Das Modell verfügt über einen Not-Aus in Form einer Kabelbrücke.
Die gesamte Elektrik ist ausreichend dimensioniert und mit 4mm Goldkontakt-Steckern konfektioniert

hier nochmal der Lieferumfang im Überblick:

- Systems komplett aufgebaut
- Strutruderanlage von Hopf (modifiziert)
- Flexwellenanlage von Hopf (modifiziert)
- Kupplung
- Regler Helen µP 80 Opto (7-30 Zellen, 80 A)
- Servo von Futaba
- 2x 8 Zellen GP 4300 mAh (weniger als 10x geladen mit IntelliControl)
- 2x 7 Zellen 3700 mAh Schumacher Edition von Hopf (weniger als 10x geladen mit IntelliControl)
- Kühlwasserspirale für 700er Motor
- Motorflansch für 700er Motor
- 42er K-Prop
- 45er K-Prop
- Antenne zum AUfstecken (4mm-Stecker)

Zum READY-2-RUN fehlen: Empfänger, Empfängerakku, Sender, Motor

vor den Bildern noch eine Anmerkung: Das Modell wurde in erster Linie auf Stabilität und Sicherheit ausgelegt, Es mag sicherlich Leute geben, die aus einer Systems mehr herausholen als die von mir (schätzungsweise) erreichten 60 km/h. Das Modell ist jedoch stabil und liegt sehr sicher im Wasser, Top-Speed Kurven sind kein Problem. Dennoch: Für Leute, bei denen Fahrspass erst jenseits der 100 km/h-Marke beginnt sind hier falsch. Ich hatte mit dem Modell viel Freude und würde es lieber behalten - aber irgendwann wird der Bastelkeller einfach zu voll.

Meine Preisvorstellung für die o.g. Positionen liegt bei 230 € VB!

Bilder sagen mehr als Tausend Worte:












leider beschwert sich das Forum bei mehr Bildern - diese kann ich auf Wunsch gerne per Mail schicken.
auf Wunsch kann ich auch Empfänger und Sender mitverkaufen (habe noch eine 2-Kanal-Anlage) müsste man dann über den Preis reden... Auch ein IntelliControl ist noch da... schreibt einfach mal, ob überhaupt jemand interesse hat...
mfg

Daniel

2

Samstag, 10. November 2007, 10:36

hat einfach niemand interesse oder ist der preis zu hoch / das boot zu langsam???