Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 18:37

Traxxas Brushless- E-Maxx mit Plettenberg Maxximum/Schulze 18.97KWF

und hier ein weiteres schmuckstück aus meiner sammlungsauflösung.
hier die bilders:


http://www.rc-monster-trucks.de/include.…3d49dc68e8a80d2



traxxas e-maxx 4wd-monstertruck ready to run.

also nur noch akkus rein und los geht der spass.

der e-maxx befindet sich seit 2 jahren in meinem besitz und wurde letztes jahr ca. 15 akkuladungen bewegt und dieses jahr lediglich 2 akkuladungen.

wie schon erwähnt, aufgrund von job, bzw. 2 kleinkindern habe ich leider keine zeit mehr für mein hobby.

der e-maxx befindet sich, wie alle meine noch angebotenen fahrzeuge in absolutem bestzustand (siehe bilder).
alle plastikteile,kugellager, antriebswellen sowie reifen wurden nach jedem einsat gefettet damit ja nichts spröde bzw. schwergängig wird.----halt ein absolutes liebhaberfahrzeug !!

der e-maxx wurde von mir auf brushless umgerüstet, dabei wurde nur allerbeste, leider aber auch allerteuerste, aus deutscher produktion, harware/software verbaut.

Motor/Leistungsdaten:

Plettenberg HP 220 MAXXimum

gewicht: 260 gramm
wellendurchmesser: 3,175 mm
zellenzahl: 12-14 zellen
wirkungsgrad: 91%
leerlaufdrehzah/volt: 3150 u/min
leistung: 1000 watt/1,4 PS


Regler:

Schulze future 18.97 KWF / Spritzwassergeschützt / 128Ampere, 6-18 zellen


als zusätzlicher schutz wurde der regler mit einem lüfter versehen, welcher auch durch einen bl-motor angetrieben wird.
das ganze wurde dann noch mit einem fliegengitter versehen, sodass umherfliegende steine dem lüfter nichts mehr anhaben können.

mit der motor/reglerkombination sind geschwindigkeiten bis zu 100 kmh möglich !!

mit 3700 mah-zellen hatte ich laufzeiten, im mischbetrieb ,bis zu 20 minuten.

da natürlich kein serienmässiges fahrzeug dieser leistung standhalten kann wurden etliche modifikationen vorgenommen.
nun ist der e-maxx bulletproof und ich hatte während der ca. 17 akkuladungen keinerlei ausfälle.

hier eine kurze auflistung der verbauten extras und deren kosten in euro:

Traxxas e-maxx RTR: 430,00
Plettenberg maxximum: 219,00
Schulze 18.97kwf: 335,00
Unlimited engeneering stahl-antriebswellen rundum: 143,80
UE titan centerwellen 2mal: 56,90
UE 6 spider-aluminium- differentiale: 276,00
UE aluminium-achsschenkel: 99,00
UE idle gears: 27,90
RPM querlenkerset komplett, blau: 43,20
RPM untebodenschutzset, komplett, blau 24,90
(nicht auf fotos zu sehen, aber dabei) :
RPM bulkheadverstrebungen, komplett, blau : 9,80
RPM-dämpferbrücken plus karohalter vorne/hinten: 29,60
Aluminium-wheelie-bar: 25,00
verstärkte federn: 20,00
PRO-LINE offsetfelgen (verbreiterte spur) 40,00
Lenkung, kugelgelagert 10,00


jetzt ist mir beim zusammenzählen ganz schlecht geworden !!

insgesamt hat mein bl-maxx 1769,30 euro verschlungen !!

...dafür habe ich mit ihm auf jedem offroad-treffen sämtliche verbrenner in beschleunigung als auch endgeschwindigkeit schlagen können !!...und das bei absoluter haltbarkeit !

im sommer, also vor 2 akkuladungen, wurden die reifen erneuert, die dämpfer frisch befüllt, die kolbenstangen erneuert,die differentiale zerlegt und neu gefettet,das getriebe zerlegt und nachgefettet...dabei war an den zahnrädern noch kein verschleiss zu erkennen.

die karo wurde auch im sommer mit einem effekt-lack (mehrfarbig,ist aber nur bei sonneneinstrahlung zu erkennen) mittels airbrushtechnik neu lackiert.

die karo hat keine risse,brüche etc,nur ein paar kleine kratzer auf dem dach, da er halt aufgrund der extremen leistung allzugerne wheelies macht.

die auf den fotos zu sehenden durchsichtigen lexanstreifen auf der karo dienen nur zum schutz vor kratzern durch karosplinte und können da nur mit doppelseitigem klebeband montiert jederzeit entfernt werden.

dazu gibt es noch eine ganze kiste voller neuer/gebrauchter ersatzteile (wert ca. 150 euro), eine traxxas tq3 / 3kanalfunke, sämtliche bedienungs und aufbauanleitungen und einen 5 zelligen empfänger-akku.

es müssen wirklich nur noch fahrakkus rein und los gehts.

ich habe so an 50% des neupreises, also 900 euro gedacht, dafür übernehme ich dann auch noch den versicherten versand.

falls euch der preis zu hoch erscheint bzw. ihr soviel nicht ausgeben könnt/wollt schlagt mir bitte per e-mail unter:

monstertrucker1@web.de

einen für euch akzeptablen preis vor.

derjenige mit dem höchsten gebot bekommt dann den zuschlag.


gruss,

manu

2

Samstag, 29. Dezember 2007, 20:46

mein e-mailprogramm spinnt zur zeit !!

anfragen bitte nur hier übers forum