Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Juni 2008, 23:26

Sehr schneller 1/8 Buggy

Da ich der Fliegerei jetzt entgültig verfallen bin,kommen nun ein paar von meinen Extremen "Projekten" unter den Hammer...... :ok:

Hier 2 Cars,ein Boot im Bereich "Boote"


Zuerst ein Thundertiger EB4 S2 Pro Buggy 1/8.Die Wettbewerbsversion mit 3 Differenzialen und Aluteilen ect... So gut wie unverwüstlich.

Es ist aber ein S28 MTA4 Monster Motor verbaut worden,welche im 6Kg schweren Truck schon ordentlich werkelt,den leichten Buggy aber zum Geschoss macht.

Dazu mußte das Chassie geändert werden,da der dicke Brocken sonst nicht passte.

Mit extra angefertigter großer Glocke wurden mit GPS (Garmin Gecko) mit 16% Tornado 104 km/h und mit 25% Tornado bei nur 137 Grad Motortemperatur 112 km/h gemessen.

Das sind "echte" Werte welche ich garantiere,und hat nichts mit diesen "meiner läuft 100" Märchen zu tun !

Wer "echte" 100 km/h im Glattbahner schon gesehen hat,weiß was ich meine.

Und das hier ist ein Buggy !

Das ist nicht nur schnell,das ist selbst auf großen Parkplätzen kaum zu fahren,weswegen ich die Landstraße bevorzuge :D

Die Bremse blockiert auf Wunsch alle 4 Räder bei jeder Geschwindigkeit.

Der Motor hat Seil und Rotostart.

Fahrfertig incl. Humppack.Auf Wunsch eine nagelneue 40 Mhz Jaguar Anlage dazu.

Das Fahrzeug ist technisch absolut top,hat aber deutliche Gebrauchsspuren !

Ein paar zusätzliche Querlenker müßte ich auch noch haben.

Eine "normale" Glocke gibts auch dazu,für die,denen 80 km/h reichen.(Bis 50 drehen alle Räder auf Asphalt damit durch)

Der Motor läuft perfekt,und ist TT typisch sehr unproblematisch.Alle meine Cars werden mit Onboardthermometer gefahren und niemals über 140-145 Grad.


Kein Spielzeug das Ding,aber der Hingucker auf jedem Parkplatz wo "wild" gefahren wird.

Auf Wunsch wird vorgeführt wer vorbeikommen will.


Preis sagen wir mal 200 Euro ohne Funke und 230 mit nagelneuer 40 MHZ.

Zum verschenken ist er mir zu schade,da wirklich ein Einzelstück.


Falls hier überhaupt ernsthaftes Interesse an sowas besteht,bitte PN und ich schicke Bilder.


Gruß Jörg

2

Montag, 23. Juni 2008, 08:52

Hier ein Bild vom Fahrzeug.

Hochauflösende per Mail........

Das grüne Onboardthermometer gibts nicht dazu !

Der Rotostart geht übrigens nach hinten raus,da der Motor ja vom MTA 4 ist (wurde neu gekauft,nicht umgebastelt)

Die passende Welle welche in jeden Akkuschrauber gespannt werden kann gibts dazu....
Sie passt so gerade eben zwischen den hinteren Querlenkern durch und ist extra umgeschliffen worden.
»SMR« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild-1685.gif