Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Krufti50

RCLine Neu User

  • »Krufti50« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schwach-Stromer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 20:34

HPI Baja 5B SS RTR 2Ltr. gefahren

Verkaufe schweren Herzens meinen Baja 5B SS RTR wieder da mir das Handling als 4Wd- Buggyfreak überhaupt kein Spass macht.
Ich bin gerade mal 2! Tanks nur auf trockener Lehmpiste gefahren damit, aber da Kratzer bei Offroad nunmal schnell dran sind ist er leider nicht mehr als ‚NEU‘ zu bezeichnen.
Auf Rat der Bajacupfahrer hier wurden einige Sachen verbessert:
- Übügel halbiert und mit Alurohr und Clipsen steckbar gemacht. Man braucht jetzt nicht mehr die Dämpferbrücke hinten abzuschrauben um an die RC-Box etc. zu gelangen!
- die Kerze mit Alurohr geschützt damit sie bei Überschlag nicht ‚erschlagen‘ wird.
- grünes Schmierfett im Getriebe jetzt hitzebeständigeres Silikonfett und im Diff 60K –Öl drin.
- Motor-Kühl-Zuluft ist v.+h. mit Steinschutzgittern zugemacht (sehr wichtig! )
- 8000er-Kupplung ausgetauscht gegen 6000er – Drehmomentkiller, die Glocke bleibt kühler .........und alles hält länger. Die komplette neue 8000er –Kupplung inkl. einem dazu benötigten Kolbenstopper liegt aber bei, kann aber auch von mir auf Wunsch umgebaut werden.
- Frontscheibe
- Tankentlüftung über zus. Schlauch und Sinterfilter (Org- ‚Löchlein‘ im Deckel nicht das Wahre)
- Ganz neue Proline Badland-Heckreifen – wes. besser als Org-Buster,hielten grad mal 1Tank bis die ersten Noppen flogen.
- hinten Ausfederbegrenzer aus Stahlzug zum Schutz der recht empfindl. Plastik-Dämpfergelenke und Kolbengewinde.
- Vergaseranschluß über leicht demontierbares Verschlussgelenk, Ersatzanlenkung Org. liegt bei.
- Ein dicker Nachdämpfer hinterm Resorohr macht den Brüller sehr leise, damit kann man sogar im Garten fahren.
RC-Anlage:
- Graupner 40Mhz/FM 500mW= volle Reichweite garantiert (nicht wie bei dem HPI-Sender)
- Gasservo 7kg/0,1sec Metallgetriebe
- 3000er Lipo-Akku mit Steckverbindungen außen , kein Einschalter = Fehlerquelle
Bilder auf Anfrage.
Festpreis 899E (NP ca. 1200)

Krufti50

RCLine Neu User

  • »Krufti50« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schwach-Stromer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Oktober 2009, 13:26

RE: HPI Baja 5B SS RTR 2Ltr. gefahren

vergessen:
dazu gehört noch ein 3Amp-Ladegerät X-Peak3, Lipo-Balancer, Nimh-Senderakku Sanyo 1800, Ladekabels und Spannungsreduzierer für Empfänger.

Preis ganz ohne RC (nur Lenkservo) wäre 799E

Krufti50

RCLine Neu User

  • »Krufti50« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schwach-Stromer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. November 2009, 17:46

RE: HPI Baja 5B SS RTR 2Ltr. gefahren

bitte schließen