Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. November 2006, 21:11

Schnurzz- und Powerschnurzz/Chipsledde-Bausatz, außerdem Draht nach Wahl

Hallo,

da ich nun erstmal meinen Motorenbau etwas aufgeben und mich meinem Heli widmen will, verkaufe ich einen Schnurzz- und einen Powerschnurzz/Chipsledde-Bausatz:

1. einen Schnurzzbausatz, mit:
-3mm Titanwelle, 6cm lang
-2x Kugellager ohne Flansch, schon eingeklebt in den 2,3cm langen Alustatorträger
-20,16mm Stator
-5m Draht nach Wahl (ihr könnt wählen zwischen 0,30mm - 0,40mm - 0,425mm - 0,45mm - 0,50mm - 0,56mm - 0,60mm - 0,63mm)
-12 Magnete N50M (bis 100°), diese sind schon in die Standardschnurzzblechglocke eingeklebt
-eine alte GWS-Latte aus deren Mitteltei man nach dieser Anleitung einen Propsaver bauen kann
-einen GWS 7x3,5 Prop

2.einen Powerschnurzz/ Chipsledde-Bausatz, mit:
-3mm Titanwelle, 6cm lang
-2x Kugellager ohne Flansch, schon eingeklebt in den 2,3cm langen Alustatorträger
-22,7mm Stator
-5m Draht nach Wahl (ihr könnt wählen zwischen 0,30mm - 0,40mm - 0,425mm - 0,45mm - 0,50mm - 0,56mm - 0,60mm - 0,63mm)
-12 Magnete N50M (bis 100°), diese sind schon in die Standardpowerschnurzzblechglocke eingeklebt
-eine alte GWS-Latte aus deren Mitteltei man nach dieser Anleitung einen Propsaver bauen kann
-einen GWS 7x3,5 Prop

Die Magnete und Kugellager sind mit UHU endfest 300 eingeklebt, außerdem sind die Magnete mit einer CNC-gefertigten Schablone in die Glocke eingesetzt worden, dadurch natürlich optimale Verteilung, super Rundlauf und keinerlei Klebespuren!

Was man also noch machen müsste, ist den Motor nach seinen Bedürfnissen zu wickeln, den Stator auf das Aluröhrchen zu kleben und die Welle zu verkleben, und fertig.

Außerdem habe ich noch sehr viel Draht hier, den ich nichtmehr benötige, in den Größen 0,30mm - 0,40mm - 0,425mm - 0,45mm - 0,50mm - 0,56mm - 0,60mm - 0,63mm, einfach die benötigte Länge schreiben. Preis nach Vereinbarung (Draht ist ja nicht teuer :tongue: ).

Als Preis für den Schnurzzbausatz hätte ich mir EURO 13,- incl Versand, für den Powershnurzzbausatz EURO 15,- incl. Porto vorgestellt!
Beide Motoren zusammen kosten EURO 25,- incl. Versand
Grüße

Roman

2

Sonntag, 12. November 2006, 21:30

Hätte ich gern beide. Wegen der Drahtdicke melde ich mich morgen, ok? PN folgt.

Basti

3

Montag, 13. November 2006, 13:25

Jo, ist in Ordnung!

Alles weitere dann per PN :w
Grüße

Roman

4

Dienstag, 14. November 2006, 16:09

Alles verkauft!
Grüße

Roman