Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schraubefix

RCLine Neu User

  • »Schraubefix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ennigerloh - NRW

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. November 2006, 18:50

Verkaufe OS Max 91 FX

Biete hier meinen neuwertigen 15ccm FX an.
Zustand wie abgebildet und nicht extra für den Verkauf gereinigt!
Start und Laufverhalten sind TOP( natürlich ohne Starter anlassen ).
Preis 125€ inkl. versicherten Versand, Selbstabholer 120€.

Der Motor ist Absturzfrei.

Für 20€ Aufpreis könnte ich noch einen Topfschalldämpfer mit Krümmer dazu geben.



Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme
[SIZE=3] Was nicht fliegt, stürtzt auch nicht ab! [/SIZE]

2

Donnerstag, 16. November 2006, 19:06

RE: Verkaufe OS Max 91 FX

Zitat

Original von Schraubefix


Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme



Sehr vertrauen erweckend der Hinweis der ohnehin keine Rechtliche Grundlage hat.

Schraubefix

RCLine Neu User

  • »Schraubefix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ennigerloh - NRW

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. November 2006, 19:11

RE: Verkaufe OS Max 91 FX

Zitat

Original von Relish

Zitat

Original von Schraubefix


Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme



Sehr vertrauen erweckend der Hinweis der ohnehin keine Rechtliche Grundlage hat.


Wieso hat der Hinweis keine rechtliche Grundlage?
Das schreiben doch alle!!!
[SIZE=3] Was nicht fliegt, stürtzt auch nicht ab! [/SIZE]

4

Donnerstag, 16. November 2006, 19:17

jo und bei allen ist es witzlos weil ´man aktuelles Recht nicht einfach aushebeln kann mit so einem satz.

lass gut sein du bist halt neu hier und sowas sieht halt nicht vertrauen erweckend aus...es kommt zwar selten vor aber hier streunern hin und wieder mal abgewichste abzocker durch die foren.

normalerweise sollte es selbstverständlich unter den modellbauern sein das kein schrott vertickt wird oder bezahlt und wech....

wir sind ja kein ebay hier :P

Fotos machen sich immer gut. Nix in falschen hals bekommen ;)

Schraubefix

RCLine Neu User

  • »Schraubefix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ennigerloh - NRW

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. November 2006, 19:33

@ Relish

Ich möchte auch niemanden betrügen!!! und verstehe Dich auch nicht falsch.
Darum auch das Foto, damit sich jeder ein Bild davon machen kann,Bilder sagen oft mehr als Worte.
Danke für Deine ehrliche Kritik.
[SIZE=3] Was nicht fliegt, stürtzt auch nicht ab! [/SIZE]

6

Donnerstag, 16. November 2006, 20:41

np...Der 15er hätte nur ne woche früher komm müssen dann hätt ich ihn auch genomm :nuts:

hawk72

RCLine User

Wohnort: Rostock

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. November 2006, 23:15

"Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme"

Schließt die zweijährige Gewährleistung bei einem Privatverkauf aus (im Falle eines gewerblichen Verkaufs könnte die Gewährleistung nicht ausgeschlossen sondern (bei gebrauchten Sachen) auf ein Jahr reduziert werden, §§ 474, 475 II BGB).

Ohne diesen Satz gilt auch bei einem PRIVATVERKAUF die ZWEIJÄHRIGE Gewärleistungspflicht. (§ 438 I Nr.3 BGB). Nur durch Individualabreden/Verwendung einer eigenen Klausel kann (bei einem PRIVATVERKAUF) von der 2-jährigen Gewährleistungsfrist für Mängel der Sache abgewichen werden.
In concreto bedeutet dies: schließt man eine Gewährleistung nicht aus, muß man 2 Jahre Gewährleistung für Mängel der Sache übernehmen
Das bedeutet natürlich nicht, das man Schrott verkaufen kann. Natürlich müssen die angebotenen Sachen die Vereinbarten Eigenschaften aufweisen bzw. der Beschreibung entsprechen.
Täuscht man den Käufer arglistig, kann dieser den Vertrag anfechten und die Kaufsache zurückgeben und den Kaufpreis zurückfordern (§§ 123 I,143,812ff BGB)

Somit ist dieser Satz bei Privatverkäufen fast schon zwingen erforderlich da entsprechende Gewährleistungsansprüche doch ganz schön die Hobbykasse belasten bzw. den Verkauferlös sogar übersteigen können.

Und ob Ebay, Börse oder Deal mit dem Nachbarn ... wo ein Privatverkauf stattfindet sind die entsprechenden Punkte zu beachten und auch wir Modellbauer/-flieger können dies nicht ändern. Wenns hart auf hart kommt kann's teuer werden

... das ganze nur mal so als Hinweis und viel Spaß beim Nachlesen der Paragraphen ....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hawk72« (17. November 2006, 02:37)


Schraubefix

RCLine Neu User

  • »Schraubefix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ennigerloh - NRW

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Dezember 2006, 06:35

Verkauft, kann geschlossen werden.
[SIZE=3] Was nicht fliegt, stürtzt auch nicht ab! [/SIZE]