Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Dezember 2006, 21:14

2 * 8 Zeller GP 3700er P&M Inline 9,6 Volt

Moin!

Verkaufe im Auftrag 2 Stück 8 Zeller GP 3700er Pushed & Matched (Bitte in diesem Thread nicht über den Sinn vom P&M-Verfahren streiten!) 9,6 Volt Inline von Hopf-Modelltechnik.de . Die Akkus sind neu, und wurden nach Erhalt nur von mir ordnungsgemäß formiert. Zu euch kommen sie in geladenem Zustand (Geladen mit 3,7 Ampere), sodass ihr nur noch nachladen müsst und sofort losfliegen/fahren könnt. Angelötet sind 4mm Goldstecker, Männlich (Stecker) an Rot (Pluspol), Weiblich (Buchse) an Schwarz (Minus).Die Akkus wurden nie benutzt (Außer einem kleinen Funktionstest), und sind einwandfrei. Daher werden sie als neu verkauft.
Prelich stelle ich mir je Akku 39€ + Versand (Unversicher oder Versichert wählt ihr) vor.Neupreis lag bei 44€. Einfach mal hier im Thread oder per PN melden.

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aspirin« (26. Dezember 2006, 21:16)


Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 17:36

Verkauft

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)