Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Januar 2007, 15:42

Indoor-Antriebsstrang! Regler + 2s-Motor! TOP!

Hallo! Verkaufe hier einen Brushlessregler und einen dazupassenden Pulsar nano Motor, der allerdings sorgfältig umgewickelt wurde. er kann an 2s betrieben werden.
originalwicklung war 14x0,4 stern für 3s, nun 10x0,5 stern für 2s lipo.Nun 330 g schub bei 7,4 Ampere an 8,25 V (2 LiPo). Gemessen! nicht berechnet!
der Regler ist ein Pentium 12, 2-4 lipo 2A 5 V bec, das übliche halt.
Der Motor wurde mit meinem anderen Pentium Regler getestet, habe 2 davon. der mitgelieferte ist der auf dem Bild der ist OVP! und nagelneu! noch zugeschweisst!

Verkaufe das Zeug zugunsten meiner anstehenden CNC Fräse!


beides zusammen 49 inkl. versichertem(!) Versand!!

Gruss
Georg

PS: achja der Motor wiegt ca 22 g, der Regler original mit dem langen Kabel ca 10, aber ohne kabel unter 5 ;)
»Georgi« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2499.jpg

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Januar 2007, 21:20

Regler ist weg, Motor ist noch da!
machen wir für den Motor 22 inc. unversichertem Versand und ich wickle ihn nach Wunsch auch nochmal um, falls euch die Werte oben nicht passen.

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Januar 2007, 16:57

20 €inc unversichertem Versand!

Gruss
Georg

Matthias R

RCLine User

Wohnort: Reinheim / Odw.

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Januar 2007, 17:42

:w

kannst Du ein Bild vom Stator machen?
Gruß
Matthias

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Januar 2007, 18:32

einmal ... Wie gesagt ich wickle den ohne Probleme ohne Preisaufschlag nochmal um!
kann den zb 13x0,475 wickeln, mein anderer Motor zog da bei 4(!) ampere ca 250 g Schub- perfekt für F3P.
Gruss
Georg
»Georgi« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2515.jpg

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Januar 2007, 18:33

.
»Georgi« hat folgendes Bild angehängt:
  • dscn2516.jpg

Matthias R

RCLine User

Wohnort: Reinheim / Odw.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Januar 2007, 01:20

Ich wusste garnicht, dass das ein 12Nuter ist 8( :ok:

gerade nochmal gesucht. 12N16P wenn ich richtig zähle.



Zitat

10x0,5 stern für 2s lipo.Nun 330 g schub bei 7,4 Ampere an 8,25 V (2 LiPo)
welcher Prop?

7,4A bei 8,25V ist ja noch nicht soo viel, zumal die Spannung ja schnell auf <7V sinkt).
Geht da noch was? 7,5-8A an 6,5-7V sollte der Motor denke ich aushalten und für die X-Cell480 wäre es auch kein Problem.
Für 330g Schub isser mir zu schwer :shy:
Gruß
Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (21. Januar 2007, 01:58)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:09

Hi!
Diese 330Gramm schub, ist das an einer 8x4.3GWS gemessen?
Gruß, Berat

9

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:45

Das ist mit Sicherheit an einer 8*4,3 GWS gemessen, so wie ich Georg kenne ;)

Robert

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Januar 2007, 20:33

RRichtig, habe ihn allerdings umgewickelt, jetzt zieht er 4,8 ampere bei 300 g Schub.
Gruss
Georg

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Januar 2007, 20:41

Zitat

Original von Georgi
RRichtig, habe ihn allerdings umgewickelt, jetzt zieht er 4,8 ampere bei 300 g Schub.
Gruss
Georg

An 3s aber, oder? Ansonsten hättest du 95% Eta.

Georgi

RCLine User

  • »Georgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Januar 2007, 20:50

nein an 2. mit xcell akkus aber "nur" 270 g schub ;)
Gruss
Georg

EDIT: habe zwar keine drehzahl, aber angenommen mal 7000 u/min das wären laut antriebsrechner 310 g standschub bei meinetwegen gut gemeinten 7,8 volt und 4,8 ampere dann ist der eta noch unter 80 %.
Gruss
Georg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Georgi« (23. Januar 2007, 20:58)


Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Januar 2007, 13:06

Zitat

Original von Georgi
nein an 2. mit xcell akkus aber "nur" 270 g schub ;)
Gruss
Georg

EDIT: habe zwar keine drehzahl, aber angenommen mal 7000 u/min das wären laut antriebsrechner 310 g standschub bei meinetwegen gut gemeinten 7,8 volt

Meinst du denn, da kommen wirklcih 7,8V raus? Ich hatte mit ~6,3V gerechnet... vielleicht bin ich aber in Sachen Akkulastspannungen nicht auf dem neuesten Stand ;)

sam75

RCLine User

Wohnort: DE-72046

Beruf: IT

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. März 2007, 13:36

wo gibts den motor in Deutschland zu kaufen ?

greetz
sam
Bissle tiefer geht noch ;)
[SIZE=1]www.pilotrc.de [/SIZE]

15

Mittwoch, 21. März 2007, 14:20


16

Mittwoch, 21. März 2007, 14:55

das ist der kleine china--standardstator.
22mm durchmesser und 0,3mm blechdicke, wenn ich nicht irre.

bei meinen versuchen hat sich rausgestellt, dass in diesem durchmesser- und spannungsbereich die 12N offenbar deutliche nachteile gegenüber den 9N haben - bei gleicher blechdicke.
je höher die betriebsspannung wird, um so mehr verschieben sich die verhältnisse in richtung 12N.
warum dass so ist, weis ich noch nicht.

das viele eisen kann offenbar gar nicht ausgenutzt werden und am platz für kupfer mangelt es dagegen relativ.
insgesamt sind die 12N auch schwerer, ohne mehr zu bringen.


siehe dazu auch:
http://www.powercroco.de/12N14P2505.html

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (21. März 2007, 14:58)


sam75

RCLine User

Wohnort: DE-72046

Beruf: IT

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. März 2007, 15:30

hi,

also den nano kenn ich ja . der ist eig. auch richtig klasse
hat dampf ohne ende ...

aber der blaue ist kein nano vom pichler sondern eventuell nur baugleich ...

Aber der Preis auf der US Seite was menga interssant kanpp 12$ sind kaum
tu toppen , da machen die Deutschen haendler mal wieder richtig Geld mit uns
zumindest der Grosshandel ... ;) weil hier kostet
er zwischen 18,50 sl-motec und 22€ (viele andere)

Pulsar jetzt in 2 wicklungen nano red edition ist fuer 2S ausgelegt

greetz
sam
Bissle tiefer geht noch ;)
[SIZE=1]www.pilotrc.de [/SIZE]