Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 02:09

Wo ist der Beitrag hin wo die TEC W15, 16 usw Motoren angeboten wurden?

Wurde der gelöscht oder was? Finde ihn auch unter "suche" nicht wieder?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 08:10

RE: Wo ist der Beitrag hin wo die TEC W15, 16 usw Motoren angeboten wurden?

ich nehme mal an, da der ersteller und produktbewerber gewerblich

Zitat


Mitglied: seit 20.12.05 in Deutschland
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer


und kein werbepartner war und dazu noch offensichtlich unhaltbare daten angegeben hat, ist der fred den forenregeln zum opfer gefallen.

wenn du unbedingt so einen wundermotor haben willst, hier isser noch zu haben:

Artikelnummer: 280086107318.
:evil:

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 13:05

Ich finde es nur ein bissel kindisch, gleich alles schlecht zu machen! Habe jetzt einen W16 bei ihm bestellt! Im laufe der Woche kommt der dann in meinen Knuffel V2. Dann werde ich ja sehn ob er was taugt oder nicht!

Wenn er die werte hier angibt, werden die auch in etwa stimmen! Ich will jetzt keinen in Schutz nehmen, nur andere verkaufen hier auch Eigenbau Motoren und da wird nicht so ein hallas drum gemacht!

Man muss doch nicht alles und jeden gleich schlecht machen oder? Man kann doch auch ordentlich darüber reden. Sind doch alle eigentlich Erwachsen hier und keine dummen Kinder!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 13:12

dein knuffel wird damit gut fliegen.
es hatte auch keiner gesagt, dass die motoren nix taugen.

nur, daß er es hinsichtlich wirkungsgradangabe extrem übertrieben hat.

aber solche wertangaben aus der hexenkugel sind btw. unfair gegenüber den bastlern, die ihre motoren hier mit ehrlichen daten an den mann bringen.

vielleicht versuchst du es mal aus diesem blickwinkel zu betrachten.


von motoren hast du offenbar eh keine ahnung, sonst hättest du kapiert, worum es hier geht!

und wenn du gerne belogen werden möchtest- bitte, ganz alleine deine sache.

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:08

Zitat

Original von Icefuchs


Wenn er die werte hier angibt, werden die auch in etwa stimmen!!

Dem ist nicht so, willkommen in der Realität.

Zitat

Dann werde ich ja sehn ob er was taugt oder nicht!

Nach welchen Merkmalen?
Nur mal zur Aufklärung: Ein Motor ist nicht nur gut, wenn der Flieger senkrecht geht.

Den Rest hatte Ralph ja schon erwähnt... ==[]

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:10

Fällt mir grade noch auf, dein Zitat:

Zitat

Original von Icefuchs
Wenn er die werte hier angibt, werden die auch in etwa stimmen! Ich will jetzt keinen in Schutz nehmen, nur andere verkaufen hier auch Eigenbau Motoren und da wird nicht so ein hallas drum gemacht!


Klar. Aber die anderen, die hier Motoren verkaufen, geben keine erlogenen Daten an, sondern passende.
Bei mir hat sich jedenfalls noch keiner beschwert, ich hätte ihn mit den Werten betrogen.

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:31

Ich sehe das einfach so!

Ich brauche einen Motor der meinen Flieger fliegen läst!
Das ganze so lange wie möglich und so günstig wie es geht! Mir ist es egal ob der Motor nun 80 oder 90 oder 99% Wirkungsgrad hat!

Ich schraube selber an "richtigen" Motoren im PKW bereich! Es ist volkommen egal ob ich durch einen Aufladung (Turbo, Kompressor usw.) nun 100 oder 101 PS mehr habe! Glaubt ihr den wirklich das ihr es merkt das der wagen 1ps mehr hat? Oder der Flieger 3 sek. mehr in der Luft ist?

Wenn ihr ein neues Auto kauft, steht da z.b. an der Heckklappe 1,4 I. Guckt ihr aber in den Fahrzeugschein hat der Motor nur 1390 cm³ Schreibt ihr dann auch einen Brief an den Hersteller und verlangt die fehlenden 10cm³

Ich meine das jetzt nicht nur auf diesen Fall bezogen, man sollte das auch mal allgemein sehen!

Und nein von den E-Motoren habe ich nicht so die Ahnung! (man muss auch nicht alles wissen :tongue: )

Das alles hier ist nicht persönlich gemeint!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:39

naja es ist aber unfair gegenüber den anderen motorenbauern wie Phillipp oder Fabian
du würdest doch auch den motor kaufen der mehr ps hat auch wenns nur einer is aber genauso viel kostet ,oder?
Mfg Jakob
All you need is a lot of speed :evil:

9

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:46

der unterschied war aber 74 zu 53. :evil:

wetten, das du so einen unterschied auch am auto unangenehm merkst - sei es nun leistung (74PS gegen 53)
oder hier besser passend reichweite mit einer tankfüllung?
ich glaube schon, du nimmst lieber den, der bei gleicher leistung 740km statt 530km weit kommt.
oder kommen würde, denn es ist schlichtweg unmöglich die angegebenen werte zu erreichen.

ne, aber wie schon gesagt - am flieger: die kleinteile sind eh so übermotorisiert, das du wenig merken wirst.

und vorsicht: mit dauervollgas und der 8x4,3 an 3s wirst du den motor definitiv killen.

:-)(-:

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Februar 2007, 16:08

ja so gesehen habt ihr recht! Wusste nicht das der unterschied so groß ist!

Ich werde den knuffel mit 2S 740 lipo YGE 12A und ner 8X4,3 oder 7X6 GWS fliegen!
Dazu noch den GWS Micro Empfänger und Quarz, GWS IQ 080 Servos! Oder doch besser die 060 Servos?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Februar 2007, 16:25

Finde den Akku und Regler für einen Knuffel überdimensioniert.Gerade auch mit einem so leichten Motor ist das Schade drumm. XCell 480er würde ich nehmen und ein 7 oder 8A Regler reicht. Wenn Du die Sachen schon hast, dann lieber einen etwas größeren Flieger wo das dazu paßt. Wenn Du den Flieger auch schon hast, Schade. Fliegen wird er damit, nur halt weit vom Optimum. Oder mehr für Draussen als für Indoor.

- Oliver

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Februar 2007, 16:28

Zitat

Original von Icefuchs
ja so gesehen habt ihr recht! Wusste nicht das der unterschied so groß ist!

Ich werde den knuffel mit 2S 740 lipo YGE 12A und ner 8X4,3 oder 7X6 GWS fliegen!

Hi,
ja, für 2 (ZWEI!!!) Zellen passt der Motor mit dieser Wicklung.
Aber für 3 ist er mit diesem Propeller absolut ungeeignet.

Abgesehen davon passt der 7*6 Prop nicht zum Knuffel, ist ja kein Speedmodell ;)

Und wie Oliver gesagt hat, ein kleinerer Akku wäre besser. Ich selbst fliege im Knuffel an genau diesem Motor (gleicher Aufbau, Wicklung) einen 2s X-cell 480.

Grüße, Philipp

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Februar 2007, 16:53

Ja gut Akku werde ich mal gucken! Was ist an den x Dingern anders als beim Kokam?

Gestern in der halle sind viele mit dem 2s kokam als 620 geflogen! Fand ich sehr gut! Vorallem Kossten die nicht viel
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:00

habe grade mal geguckt! Der Kokam 620 wiegt 3g mehr als die 480 X Cell´s.Einen Kokam bekomme ich für 15 Euro! Fliegt doch damit auch gut oder?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:49

Aber der 740 wiegt doppelt so viel wie der XCell 480... Und es war die Rede vom 740. Ob der 620 was taugt weiß ich nicht. Der XCell ist im Moment der beste Indoor Akku den es gibt.

- Oliver