Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2007, 18:59

{V} Powerschnurzz und Schnurzz, Neuer Verkaufsthread

Mache mir jetzt einen neuen Verkaufsthread auf fuer meine Powerschnurzz und Schnurzz Brushlessmotoren, da die Alten verstreut waren ueber verschiedene Threads.

Ein neuer Schnurzz ist fertiggestellt, Daten:

• 13 Wdg. mit 0,5mm mehrfach isoliertem Kupferlackdraht
• 3*6*2,5 Kugellager in Industriequalitaet garantieren wenig Reibungsverlust
• Stabile 3mm Titanwelle
• Gewicht: ungef. 18-19 Gramm

Dieser Motor eignet sich hervorragend fuer bis zu 200Gramm schwere Shockflyer, oder andere Slowflyer die muehelos senkrecht gezogen werden von diesem Motor.

Optimale Leistung an:
2S mit einer 8x4,3" GWS Slowfly Latte, Schub: ungef. 300 Gramm
3S mit einer 7x3,5" GWS Slowfly Latte, Schub: ungef. 350 Gramm

[SIZE=3]VHB: 25,- Inkl. Versand[/SIZE]

Bilder:




Auf Wunsch kann ich den Motor anders wickeln fuer einen kleinen Aufpreis.
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fabian01« (12. März 2007, 19:01)


fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2007, 17:31

Ein neuer Powerschnurzz ist auch fertiggestellt.

Daten:
• 15*0,5 gewickelt, im Stern verschaltet
• 3*7*3 Kugelager
• 3mm Titanwelle stabil befestigt mit Epoxidharz
• 12x N52M Magnete sauber ausgerichtet mit einem Magnetausrichter und fixiert mit Loctice 648

[SIZE=3]VHB: €25,- Inkl. Versand[/SIZE]
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2007, 21:04

Powerschnurzz verkauft.

Schnurzz noch da,

Morgen ist ein neuer Powerschnurzz fertig.
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2007, 18:10

Zitat

Original von fabian01
Powerschnurzz verkauft.

Schnurzz noch da,

Morgen ist ein neuer Powerschnurzz fertig.

Neuer Powerschnurzz ist fertig.
Gleiche Daten wie oben.
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. März 2007, 21:53

Up.
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

_Michael_

RCLine User

Wohnort: Obernburg, Unterfranken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. März 2007, 22:58

hi,

Zitat

Optimale Leistung an: 2S mit einer 8x4,3" GWS Slowfly Latte, Schub: ungef. 300 Gramm
3S mit einer 7x3,5" GWS Slowfly Latte, Schub: ungef. 350 Gramm


naja wirklich optimal is das nicht.

an 2 zellen wäre eine 7x3,5 latte viel besser. laut drive calc würde der mot an der 8x4,3 etwa 13A ziehen bei einem eta von 60%. das er gibt m.M zu viel abwärme, immerhin 40watt.

wickel den mot lieber mit 12Y0,56 für ne 7x3,5 an 2 zellen. das zieht dann ca.8A und die leistung reicht auch noch für nen 170gramm shocky
Gruß Michael :w


Lesen gefährdet die Dummheit :evil:

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. März 2007, 23:28

Ämm ja die Motoren haben soviel Power das man die Wellen mit Loctite in die lager einkleben muss sonnst zieht die 8x4,3 oder auch die 7x6 Latte bei vollgas die Glocke vom Stator ab!

Aber das einkleben der Welle in die Glocke muss er noch üben! Musste sie bei beiden Motoren neu machen!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. März 2007, 08:39

Hallo Daniel,

Wenn du meine Motoren nicht in Ordnung findest, kannst du es mir ruhig auch persoenlich sagen.
Die Glocke habe ich erst mit Loctite an die Welle geklebt.
Aber ab jetzt klebe ich sie immer mit nem dicken Tropfen Epoxy an die Welle.
Wenn du moechtest das ich sie repariere,
Dann schick sie mir zurueck, ich machs unsonst!

Und das die Magnete abfielen das kam hoechstwahrscheinlich vom Transport.
Und die Unwucht ebenso.
Ich muss mir mal irgendswoher kleine Plastikdosen besorgen um die Motoren reinzutun,
Wo meint ihr das ich die herbekomme ???

Wie gesagt, ich teste die Motoren erst immer, aber das die Welle sich von der Glocke loest kommt wahrscheinlich von meiner miesen wellen-einklebetechnik *entschuldig* Ich machs ja ab jetzt mit Epoxy.
Der Rest ist nicht ganz meine Schuld, ich repariere sie dir umsonst.
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fabian01« (19. März 2007, 08:41)


Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. März 2007, 10:26

Tip:
Kein 5-Minuten Epoxi nehmen, das hält nicht.

NImm Uhu Endfest 300 und temper das 10 min. bei 100°

Gruß Philipp

10

Montag, 19. März 2007, 10:56

fürs verschicken hat sich ein styroporklotz mit entsprechendem ausschnitt sehr bewährt.

zur wellenverklebung:
der propsaver wirkt wunder.
den kann man auch zu einem einfachen ring abmagern.
auch die messingmittelstücke aus unbrauchbaren cdr- glocken haben sich als verlängerung/verstärkung bewährt.

magnete mit loctite 638 fallen definitiv nicht raus.
das passiert nur mit unelastischem kleber wie seku.

und fabi, nimm auch du dir zu herzen, was ich dem philipp zur frage abmahnerei geschrieben habe und geh die sache lieber etwas stiller an!

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. März 2007, 11:05

Zitat

Original von dr. ralph okon

magnete mit loctite 638 fallen definitiv nicht raus.
das passiert nur mit unelastischem kleber wie seku.


Wie klebst du Magnete mit Loctite ein? Wie lange lässt du die härten?

Alle Magnete, die ich bis jetzt mit Loctite 638 eingeklebt habe, sind über kurz oder lang rausgefallen. Dahinter war zu erkennen, dass der Kleber nicht mal richtig durchgehärtet war.
Fürs verschicken eignen sich diese Rohrisolationsrohre aus dem Baumarkt.



Gruß Philipp

12

Montag, 19. März 2007, 11:35

wenn das loctite nicht aushärtet, dann ist entweder die fuge zu breit oder das loctite zu alt.

ich setze die magnete ein, richte aus und gebe einen tropfen oben drauf.
die kpillarwirkung zieht das zeug regelrecht in den spalt hinein.
bis zur vollast sollten 24h vergehen, nach 5min ist das zeug handfest.
ich schleife die magnetoberfläche bis das kupfer durchleuchtet.
cu ionen beschleunigen nämlich das aushärten des klebers.
wichtig ist auch, dass beide seiten der verklebung sauber und fettfrei (aceton) sind.

btw. gibt es dazu komplette datenblätter im netz.

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. März 2007, 11:40

Zitat

Original von dr. ralph okon
wenn das loctite nicht aushärtet, dann ist entweder die fuge zu breit oder das loctite zu alt.

ich setze die magnete ein, richte aus und gebe einen tropfen oben drauf.
die kpillarwirkung zieht das zeug regelrecht in den spalt hinein.
bis zur vollast sollten 24h vergehen, nach 5min ist das zeug handfest.
ich schleife die magnetoberfläche bis das kupfer durchleuchtet.
cu ionen beschleunigen nämlich das aushärten des klebers.
wichtig ist auch, dass beide seiten der verklebung sauber und fettfrei (aceton) sind.

btw. gibt es dazu komplette datenblätter im netz.

Hi,
dann werde ich das nochmal ausprobieren... Meine Magnete waren 5*5*1 in einer Powerschnurzzglocke... da kann eigentlich der Spalt nicht so viel zu groß gewesen sein.
Grüße, Philipp

14

Montag, 19. März 2007, 11:49

ich verwende da nur noch die gebogenen 1,2er.

der magnetrechner sagt mir übrigens, das die freilage bei geraden 5x5x1 sogar 0,25mm beträgt.
das ist riesig!
und ausserhalb der spezifikation für 638=0,2mm.
da kann es nicht aushärten.

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. März 2007, 12:53

Hallo zusammen,

sämtliche Aussagen zum Thema Magnetklebung stimmen soweit...

Aber schliesslich kann der Philipp seine Magnete ja nicht rundklopfen ==[] ,
damit der 638 hält.

Ich nehm 648, der kommt mit solchen Klebspalten wesentlich besser klar.
Und ganz wichtig, wies der Ralph beschrieben hat: die Magnete anschmirgeln bis das Kupfer durchschimmert.
Nickel ist schon problematisch, und erst Gold 8(

Grüsse, Manfred

16

Montag, 19. März 2007, 19:51

Hi!

Zitat

Original von dr. ralph okon
...
und ausserhalb der spezifikation für 638=0,2mm.
da kann es nicht aushärten.


aber nur in der Mitte.. an den Rändern schon ;)

servus,
Martin

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. März 2007, 21:05

Up :w

@Martin, Philipp, Ralph usw...
Danke fürs hochholen bis jetzt :ok:
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. März 2007, 21:20

:w
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. März 2007, 18:09

Neuer Powerschnurzz fertig :w
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

fabian01

RCLine User

  • »fabian01« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. März 2007, 21:31

alles verkauft :w

Neue kommen bald :w
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.