Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dollplayer

RCLine User

  • »Dollplayer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2007, 09:17

Saito FA-100, OS FS 91 Surpass, Magnum, ...

Ich habe mich nach langem Hin und Her dazu entschlossen ausnahmslos auf Benziner umzusteigen. Somit werde ich mein komplettes Methanolequipement abtreten.

Anfangen möchte ich mit ein paar Motoren.

Den Anfang macht mein Vitrinenedelstück:

SAITO FA 100

Über den Motor muss ich wohl nicht viel erzählen. Gewicht liegt unter einem OS 91 FS SPII, Leistung knapp weniger als ein 120er OS. Bohrbild entspricht einem 91er OS. Der Sound und das Laufverhalten ist ein wahrer Traum.

Der Motor hat 6 protokollierte Flüge auf dem Buckel und ist quasi neu. Ich denke die Bilder bestätigen dies. Zusammen mit zwei Tanks am Boden im Einlaufmodus hat der Motor keine 2 Liter Sprit gesehen. Mit dabei:

- Originalverpackung
- Betriebsanleitung und originales Werkzeug
- SAITO Dämpfer und Originalkrümmer (Krümmer noch jungfräulich)
- Original Saito Kerze (oder neue OS F)
- Zwei Krümmeranschlüsstücke mit 90°-Umlenkung. Ist eine Sonderanfertigung von Merker, damit ein Wellschlauchkrümmer eingesetzt werden kann (alleine 65€)
- Ein Stück Rest Wellschlauchkrümmer (kann bei Merker für kleines Geld in beliebiger Länge nachbestellt werden)

Preisvorstellung für alles zusammen: 270€ VB excl. Versand









Weiter gehts mit:

OS FS 91 Surpass

Der Motor wurde vor kurzem komplett zerlegt und neu revidiert. Lager und Dichtungen wurden erneuert (SKF Lager, keine Billigzeug), alles gereinigt und von Ölkohle befreit. Der Motor rennt wie der Teufel. Drehzahl mit einer 13,5x8 APC am Boden ca. 9900 Touren. Damit riss er meine 3kg Cap endlos senkrecht in den bayrischen Himmel. Anspring- und Laufverhalten OS-gewohnt super!

Mit dabei:

- Merker Dämpfer für 15-20ccm Motoren (sehr leise)
- einen neuwertigen original OS Flexkrümmer für 20ccm Motoren leg ich noch bei. (Kann bei entsprechenden Dämpfern (Gewinde) verwendet werden, da eine Seite in den Auslass passt)
- neue OS F Kerze

Meine Preisvorstellung: 180€ VB excl. Versand








Dann haben wir noch

Magnum XL 53 S

Der Motor hat wenig gelaufen und befindet sich in gutem Zustand.

- Originalverpackung
- Alle Anleitungen/Sticker
- Dämpfer/Dichtung/Kerze

Meine Preisvorstellung: 75€ VB excl. Versand









So, das wars erstmal motorenseitig. Gut einen kleinen COX-Blackwidow mit 0,8ccm hab ich noch, wer möchte :evil:

Ende der Woche geht alles in die Bucht!!
Gruss
Markus

[SIZE=3]
Risky Business Crew
- Executive Chairman -[/SIZE]

[SIZE=3]... Pass Low ... Get High ...
[/SIZE]

2

Mittwoch, 21. März 2007, 21:41

Hätte Intertesse an dem Saito.Was geht noch mit dem Preis. Neu mit Garantie gibt es ihn schon für 320€

Dollplayer

RCLine User

  • »Dollplayer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2007, 13:53

Der Saito ist weg.

Bleiben noch der OS und der Magnum. :ok:

Zuschlagen Leute!!! Am Ende der Woche gehts in die Bucht!!
Gruss
Markus

[SIZE=3]
Risky Business Crew
- Executive Chairman -[/SIZE]

[SIZE=3]... Pass Low ... Get High ...
[/SIZE]