Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. April 2007, 19:00

Lipo-Akku 10S2P 4000 SBC von Emcotec

Verkaufe einen 10S2P 4000 SBC Lipopack von Emcotec.
Der Akku ist aus 2000er Kokam Zellen konfektioniert (und mit Balanceranschlüssen versehen) die aufwendig über Platinen verlötet sind (alles problemlos zu entlöten)
Der Pack ist schon etwas älter, hat aber noch nicht allzuviele Zyklen gesehen. Vermutlich aufgrund der länegeren Lagerzeit, teil wohl auch mit ungünstiger Spannung ist der Pack nicht mehr in besonders guter Form. Die Spannungslage ist nicht mehr wie anfangs, auch die volle Kapazität wird nicht mehr erreicht und die Zellen neigen teils zum driften.
Trotzdem kann man den Pack noch problemlos einsetzen. In einer 5,2 kg Yak 54 hat er warm noch eine Lastspannung von 32-33 V bei einem Vollaststrom zwischen 65-69 A und reicht bei durchgehendem Kunsflug für eine Flugzeit von 8-9 Minuten bei ca. 3000 mah nachgeladener Kapazität.
Der "Druck" ist eben nicht so groß wie bei frischen, neueren Zellen, trotzdem benötigte ich in dem Flieger mit dem Akku normal kein Vollgas und er reicht problemlos für´s volle Pogramm und auch zum zügigen Wegsteigen aus dem Hoovern. Also kein Akku nur noch für Käsemannsrundflüge!

Ich habe versucht, den Zustand des Packs so ehrlich und realistisch wie möglich zu beschreiben. Wer einen Top-Pack sucht, sollte etwas anderes kaufen, bezahlt aber auch ganz andere Preise.

Alternativ zum 10S Einsatz könnte man durch die komplette Platinenkonfektionierung auch alle Einzelzellen trennen und andere Packgrößen zusammenstellen.

Der Pack wiegt 1150g, der Neupreis beträgt bei Emcotec 450¤.

Aufgrund des nicht mehr so tollen Zustandes hätte ich noch gerne 145 ¤ incl. Versand dafür.

Kontakt über pn oder mail an afinkeldey(ät)gmx.de

Gruß Arne
»Arne« hat folgendes Bild angehängt:
  • fürarne.jpg

2

Donnerstag, 26. April 2007, 23:23

Hi,

was sind denn die Maße? Hast du ca. ne Angabe wie viele Zyklen der grob hat?
Also so ob 20 oder 100 oder so :tongue:

Gruß
Dennis
Nullheli

3

Freitag, 27. April 2007, 10:19

Hallo Dennis,

die Zyklen kann ich dir leider nicht genau sagen.
Ich habe den Pack von einem Hamburger F3A-Piloten bekommen, der ihn nur kurz eingesetzt hatte und dann auf einen anderen Zellentyp umgestiegen ist. Ich denke, dass er da vielleicht 10-15 Zyklen gesehen hat, wenn überhaupt. Danach lag der Akku dann eine längere Zeit rum, erst bei ihm, dann noch ein wenig bei mir. Bei mir hat er vielleicht 6-7 Flüge in der großen Yak gehabt. Das war´s dann.
Dass er insgesamt schon nicht mehr so toll ist, liegt vermutlich an der etwas längeren Lagerzeit,vermutlich teils mit nicht gut passender Lagerspannung.
Naja, ich hab den Zustand ja ansonsten so gut beschrieben wie ich kann.
Dafür ist der Pack ja auch sehr günstig.

Die Maße sind 220x85x40mm.

Gruß Arne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arne« (27. April 2007, 10:20)


cobuser

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. April 2007, 10:29

Hi,

sind das die 15C Zellen?

Gruß
Thomas
[SIZE=3]Gruß[/SIZE]
[SIZE=3]Thomas[/SIZE]

8)

"Es ist kaum zu glauben, wie wenig die Menschen selbst aus den härtesten Erfahrungen lernen."
Albert Einstein

5

Freitag, 27. April 2007, 10:33

Hallo, danke für die Infromationen, aber ich werde doch Konion X nehmen...Der Akku passt nicht in meinen Akkuschacht...und dafür ist er zu schön um ihn zu zerpflücken! Den soll mal wer nehmen der LiPos auch wirklich braucht.Mir müssen erstmal Konis reichen :w

Gruß
Dennis
Nullheli

6

Freitag, 27. April 2007, 11:00

Hallo,

@ Dennis
Macht nix, danke für´s Bescheid sagen.

@ Thomas
Ja, das sind die "klassischen" 2000er 15C Kokams

cobuser

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. April 2007, 12:32

Hi Arne,

sorry aber ich habe Peaks von ca. 70A und befürchte das sie dann ganz schnell kaputt sind.

Gruß
Thomas
[SIZE=3]Gruß[/SIZE]
[SIZE=3]Thomas[/SIZE]

8)

"Es ist kaum zu glauben, wie wenig die Menschen selbst aus den härtesten Erfahrungen lernen."
Albert Einstein

8

Freitag, 27. April 2007, 13:18

Kein Problem, dafür würde ich sie auch nicht empfehlen. Zumal sie ja nicht mehr in Bestform sind.

Gruß Arne

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Juli 2007, 12:14

Hi,


ich suche eigentlich nur 2 Akkus für meinen Easy Glider aber ich habe mir gedacht ich könnte mir ja aus dem 6 Löten.

Aber da ich noch Schüler binn iss der Preis für mich noch etwas zu hoch.
Lässt sich da noch was machen???
Wenn nicht melde ich mich nochma in nem viertel Jahr da hab ich dann genug gespaart.


mfg Aaron
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jupiter42« (15. Juli 2007, 12:14)


Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Juli 2007, 11:51

Ist nichtmehr zu haben.

und damit nicht noch ein anderer só enttäuscht ist wie ich:




BITTE SCHLIEßEN
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere