Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2007, 21:06

VS 18/4, 12g BL für Shocky oder Indoorpylon

Hallo,
ich verkaufe hier meinen VS 18/4.
Der Motor ist gebraucht, hat auch Gebrauchsspuren und Sekundenkleberdämpfe davongetragen, läuft aber einwandfrei.

Der Motor wiegt 12g.

Ich hatte ihn in einem Indoor-Pylon Nuri eingesetzt, das geht echt heftig.
Propeller in der Pylon-Version wäre ein GWS 3*3 an 2s.
Der Motor ist mit 15W im Dreieck gewickelt.

Auf Wunsch kann ich den Motor auch anders (Stern) verschalten, dann ist er als Shockymotor mit der 7*3,5 einsetzbar.

Ich habe gerade noch mal die Kugellager erneuert, die müssten also noch lange halten.

Preis: 18€ inkl. Versand.

Gruß Philipp
»Philippflieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Inet.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philippflieger« (15. Mai 2007, 21:06)


Buzzer

RCLine User

Wohnort: Burscheid(NRW)

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2007, 14:25

RE: VS 18/4, 12g BL für Shocky oder Indoorpylon

check ma deine PN :ok:

Dan
Und die Moral von der Geschicht' ,
Flügel hat man oder nicht.

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2007, 14:47

Verkauft :ok:

@ Teddy24: Ich kann Dir nicht antworten, weil dein Posteingang voll ist. Ich hab was besser geeignetes für dich. :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philippflieger« (16. Mai 2007, 14:48)


Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2007, 11:29

hi philipp,

hast du vielleicht motortechnisch noch sowas in der richtung zu verkaufen? so bis 15g?

cu michael
cu Mich@el

Diverses

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Mai 2007, 11:54

Hast PN...

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Mai 2007, 16:19

Gleiche Frage wie Michael:D
Suche noch etwas um die 15g, Aber Drehteil, Kein Blechglockenscnurrz.
Danke Greez Nils

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Mai 2007, 16:28

Ich hab nochwas kleines:
Schnurzz mit 13*0,45Y, aufgebaut aus Laufwerksteilen und Langeweile. Mit aufgeklebtem Mitnmehmer, Kugellager und Neodymmagnete verstehen sich ja von selbst.
15€ inkl. Versand...

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Mai 2007, 16:51

Hier ein Bild:
»Philippflieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

9

Samstag, 19. Mai 2007, 18:37

@ nilz

wenn "sweet little 16" fertig und vermessen ist, stünde der zur debatte.
wird allerdings nicht ganz billig, nur ganz edel.
aussen 19,8mm und 1,5er welle.
definitiv sauber unter 15g.

was willst du damit machen???
»ano0013« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_4713.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (19. Mai 2007, 18:37)


nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Mai 2007, 22:05

Hmm käme wohl in eine Yak, mit ca 120- max 140 gramm gewicht.
Die 1.5 er welle... ist die alltagstauglich? Gibt es da mitnehmer für?
Allerdings nach einigem Vergleichen etc. käme doch wieder ein motor um die 18 gramm in Frage, zb der Von Patrick, aber ich muss noch schauen.
Greez Nils

EDIT: OK, ich hab mich nach nochmaligem Vergleichslesen doch für einen Patrickmotor entschieden, nicht zuletzt, weil ich das Projekt wirklich klasse finde, und es schade fände wenn es wegen mangelndem Interesse sterben würde!.
Sorry Ralph :tongue: !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nilsw« (20. Mai 2007, 22:23)


11

Montag, 21. Mai 2007, 08:34

warum sorry?
ich finde das so klasse!:ok:

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Mai 2007, 12:18

Dann ist ja gut :tongue: ! :D
Dazu kommt, das mir Patricks schlichtes Design bisher am besten gefällt im Vergleich Slowflyworld, Octopuss etc :tongue: . Dann hoff ich mal das die nächste Bestellung bald rausgeht, zubehör ist alles bestellt :D.
Greez Nils

13

Montag, 21. Mai 2007, 22:10

drehzahl

hi Ralph,

welche Drehzahl hat der dann an kleinen Propellern um 3X3?
Oder anderst gefragt, taugt der Motor an der Elfriede? :nuts:
Was meinst Du mit nicht ganz billig?

Da hätte der eigentliche Motor von oben allerbestens gepasst, aber wenn ich grad ein Tag in der Woche mal nicht reinschaue.......



gruß
roland
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.

14

Dienstag, 22. Mai 2007, 08:27

RE: drehzahl

wer ist elfriede?

über die endgültige auslegung habe ich mir bisher noch keine gedanken gemacht.
auch über den preis nicht.
aber >40eu wirds schon sein. ca 50.

15

Dienstag, 22. Mai 2007, 08:43

so ein hässlicher vogel ist das, die elfriede

das ist ein kleiner hallenpylon und für mich ein feierabendrenner fürs handschuhfach.

Elfriede Bericht

man macht da bevorzugt einen Kisscat,einen 178-4, oder ähnlich rein. Feigaos gehen auch.(irgendwie)
Motoren unter 17gramm wären vom Gewicht halt ideal für indoor, draußen kann man evtl. auch leicht drüber gehen und mit 3 Zellen fliegen.


gruss
r
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.

jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Mai 2007, 18:38

RE: so ein hässlicher vogel ist das, die elfriede

Moin,

<Fred hijack>

Die meisten Elfrieden fliegen mit sowas:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=155046&sid=

</Fred hijack>

Viele Grüße,
Jan

17

Donnerstag, 24. Mai 2007, 09:37

jo

hi,

hab ich schon gesehen, bin noch am sparen. :tongue:
Was sind da für Schubwerte zu erwarten bei den genannten Löffeln?
Was braucht man an der Elli? 80gr ?

gruss
r
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.

jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:28

RE: jo

Zitat

Original von suarez
hi,

Was sind da für Schubwerte zu erwarten bei den genannten Löffeln?
gruss
r


keine Ahnung, mit der 3x3 gibts genügend Standschub für Bodenstart. Wird gut 100g sein. Ist an nem Pylon aber eher nebensächlich ;)

Viele Grüße,
Jan

Philippflieger

RCLine User

  • »Philippflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Mai 2007, 16:15

Hi,
ja, an meinem Kisscatz mit 18*0,35 Dreieck warens deutlich über 100g an der 3*3.
Den genauen Wert weiß ich nich mehr...
Gruß Philipp