Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Mai 2008, 14:54

Brushless-Miniimpeller mit Regler + 3S Lipo

Hallo,
verkaufe das Antriebsset meiner Depron-Mig21 (siehe Bild).
Es besteht aus einem 17gr. Brushless-Inrunner Hyperion HP-Y12L-5300, einem Thunderbird 9A Controller von Castle Creations und einem 3S 350mah 26C Hyperion Lite Storm Akku.

Das Set hat 5 Flüge drauf, der Akku wurde hierfür im Winter 2007 neu gekauft und nur hier eingesetzt. Der Strom liegt bei 6A bei vollem Akku, der Motor hat einen Kühlkörper montiert und wird nicht heiss. Messwert mit 2/3 vollem Akku bei Raumtemperatur:
9,9V, 5,5A = 115gr. Schub (ohne Einlauf / Schubrohr)

Technische Daten:
Motor:
· 1.5mm Motor Shaft Diameter
· M1.6 x 1.8mm long mount screws included
· 16g, 12mm Diameter, 30mm long
This is the only motor in their class which use 180-degree-celcius rated magnets and coil wire.

Regler: (kommt mit Anleitung)
SPECIFICATIONS
Part # - TB-9
Cells w/BEC - 2s, 3s Lipo or 5-12 NiMH/Nicad
Continuous - 9 amps
Switching Rate - 13 khz
Brake - on/off
Reversible - yes
Low Voltage Cut-off - auto lipo or nimh/nicad
Size - 1.02x.67x.32
Weight (with wires) - .3 oz (8g)
All Castle Creations speed controls feature:
· Battery Eliminator Circuit (BEC): eliminates receiver battery
· Safe "Power On"
· Low torque "Soft Start": protects gear boxes and belt drives from shock
· Simple setup: no complicated switches or wiring
· Tough surface mount construction
· Smooth reverse exponential throttle
· Audible Arming Signal
· Self-calibrating endpoints: maximizes usable stick travel
· Auto Motor cut-off with reset
· Auto shut-down when signal is lost
· Microprocessor Controlled

Akku:
LiteStormCL 3S1P 350mAh (11.1V)- 60x34x11mm 36.9g
eflight empfiehlt diese Zelle für:
Dauerstrom 26C (9.1A)
Kurzzeitig über 39C (13.5A)

Mit Balanceranschluss passend auf Hyperion LBA6

Die 2mm Goldstecker lasse ich dran.

Gesamtpreis war 75 Euro, ich hätte noch gern 50 inkl. Versand dafür.
»angelandy20« hat folgendes Bild angehängt:
  • SUNP0043.jpg
Vollblut-elektrischer :ok:

2

Sonntag, 11. Mai 2008, 14:55

Die Mig-21 (Modellbeispiel)
»angelandy20« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mig21.jpg
Vollblut-elektrischer :ok:

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Mai 2008, 15:40

Welcher Impeller ist das?
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

4

Sonntag, 11. Mai 2008, 20:50

Oh - das hab ich in meinem Schreibanfall glatt vergessen...
Ist ein gewuchteter EDF 40. Der Läufer ist mit Uhu Endfest an der Welle festgeklebt - sonst flog der bei der Drehzahl immer alleine weiter...

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Mai 2008, 04:06

Ist es möglich den Impellerprop mit einem Spannkonus zu befestigen, oder sind die aus einem Guß?
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

6

Montag, 12. Mai 2008, 10:45

Hallo,
der Rotor ist aus einem Guß. Auf dem Original-Bürstenmotor wird der einfach nur geklemmt, jetzt bei 44.000 upm mußte ich ihn mit Uhu Endfest auf der Welle festkleben, da er sonst alleine fliegt.

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Mai 2008, 16:30

Vielleicht denkt sich jetzt der ein oder andere.....
aber egal.
Habe noch einen Motor mit ca. 100000U (8800U/V).
Ob der das auch noch aushalten würde???
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

8

Freitag, 16. Mai 2008, 18:14

45 inkl. Versand.
Gruß Andy

@KuKü: So viel KV ist nicht das gelbe vom Ei, da gehen ja nur noch 2S (und das ist schon vielzuviel, dürfte 15A ziehen (17gr. Motor...)
Vollblut-elektrischer :ok:

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Mai 2008, 18:48

Die Frage war ja....hält es? Oder reisst es das Teil auseinander?
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil: