Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:05

Mehrere Motoren zwischen 5 und 10gr.

Die Sammelwut hat ein Ende. Somit werden einige kleine Motoren frei.


1)

Ein Pikko Motor. Umgewickelt für meinen Upgrade. Gewicht mit Kohlestäben zur Befestigung und Schrumpfschlauch : 9,4gr.

Zu den Daten:

an 2S-

schafft der winzling die 4x3 Graupner Cam Speed mit 18150 rpm zu drehen. Entspricht einer Fortschritsgeschwindigkeit von 84km/h. Standschub liegt bei 140-150 gr. Am Boden hat der Motor (Wicklung) dann eine Temp von 59°C.
Also noch im grünen Bereich. Gemessen bei den Momentanen Außentemperaturen.

Die Welle hat einen Durchmesser von 2mm.

Preis 29.-euro. zzgl. Versand wie gewünscht. Denke als Maxibrief ist eine gute und günstige Sache.

Bilder anbei.
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1880_QVga.jpg

2

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:06

noch eins
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1881_QVga.jpg

3

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:12

Als nächstes wäre da noch eine China-Ameise.

Gewicht 8,8gr. , Welle 2mm

Dieser Motor ist für extreme Leichtbauten gedacht.

Der Motor ist auf Drehmoment gewickelt und schafft es die GWS 7x3,5" an 2S (Saftsackgröße) mit 7300 rpm zu drehen. Dabei bleibt der Motor kühl und zieht nur 2,3A. Leistet also 18W. Der Standschub liegt dann bei 120gr.

Die GWS 6x3" dreht er an den gleichen Zellen mit 8150tpm bei 1,92A.
(15W).

ICh denke wer auf "langzeitflug" wert legt und einen Knuffel o.Ä. dynamisch durch die Halle oder Wiese fliegen lassen möchte sollte da mind. 10min Flugzeit mit einem Saftsack rausholen!

Preisvorstellung: 35.-euro zzgl. Versand wie gewünscht.
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1884_QVga.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DirkDeus« (15. Mai 2008, 20:14)


4

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:13

noch eins.
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1885_QVga.jpg

5

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:18

Und dann ist da noch ein Kisskatz über.

Kohlewelle 2mm, Segmentmagneten, Gewicht :9,1gr.

Der KK dreht die GWS 3x3" bei 2,95A mit 17500 rpm. Standschub liegt bei knappen 90gr. Pitschspeed bei 82km/h.

der Motor war auch in meinem Upgrade und macht eine Menge Spass.

Preisvorstellung: 39.-euro zzgl. Versand wie gewünscht.
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1882_QVga.jpg

6

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:19

noch eins
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1883_QVga.jpg

7

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:26

Der Kleinste der kleinen:

Ein 5,3gr. China-Ameisen-Motor.

Als 12N16P. Der Winzling hat eine 1,5mm Welle und schafft es die GWS 3x3" mit 13.500 rpm zu drehen. Das ganze bei 2,98A max. Macht 23,5W.
Standschub knappe 70 gr.


Preisvorstellung : 40.- Euro zzgl. gewünschtem Versand.
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1886_QVga.jpg

8

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:27

noch eins
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1887_QVga.jpg

9

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:29

ein drittes. Weil er so schön ist!
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1874_QVga.jpg

10

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:29

Zum Größenvergleich mal ein 0,3mm Draht!!!!! :nuts:
»DirkDeus« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1875_Vga_QVga.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DirkDeus« (15. Mai 2008, 20:32)


jagdflieger

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:33

Hi,

kannst du mal messen was Motor 1 mit ner 3x3 Gws dreht ?

Suche nen Motor der die 3x3 GWS bei ca 20. bis 22.000 u/min dreht.

Vllt has du auch noch was passenderes ?

greez Florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. Juni 2008, 16:30

mit welchem draht hast du den motor auf dem letzten bild gewickelt??
bei mir sind grad eben die drähte einer phase abgerissen.

13

Freitag, 6. Juni 2008, 16:54

hi.

0,2 mm Draht.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juni 2008, 18:59

komm ich da von der leistung aufs gleiche raus??
wie viele windungen?
wars schwierig zu wickeln? (hab etwa 10-15 motoren mit 20mm gewickelt)
schön wickeln kann ich einigermaßen.
danke, dass du geantwortet hast.

15

Freitag, 6. Juni 2008, 19:26

Hi.

ICh verstehe deine Frage nicht so ganz?

Gleiche Leistung wie was,wo, wie?

Motoren mit 20mm gewickelt........20mm Stator oder 20mm Draht ( :evil: )

Dirk

PS: Schwierig: na ja. Der Jan oder Holle lachen über so was, andere bekommen es nie hin.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. Juni 2008, 20:32

also
ist die leistung besser, schlechter oder gleich, wie die wicklung davor?
20mm stator
ich denke, dass ich es hinbekomme (mal schauen ob ich noch 0,2er draht hab)
gruß

edit: wie viele windungen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lele« (6. Juni 2008, 20:33)


lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

17

Samstag, 7. Juni 2008, 15:57

jetzt kommen 14*0,2er draht drauf

18

Samstag, 7. Juni 2008, 17:14

Wofür soll der Motor denn werden? Speed oder slowy ?
hast du auch einen 12N??

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Juni 2008, 09:10

jetzt läuft er
kannst ja mal in meinen thread bei e-motoren reinschauen :D