Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. März 2009, 11:46

10g Brushless Motor

Der Motor an sich ist in einem gutem Zustand. Allerdings sind die Anschlusskabel der Wicklungen abgebrochen.
Für Bastler ist es sicher kein Problem das wieder zu reparieren oder neu zu wickeln.

Technische Daten:
Model: 1811-2000
Kv: 2000rpm/v
Weight: 10g
Suggested Prop: 7x5
Suggested Power: 7.4v
No Load Current: .4a
Thrust: 130g / 5000rpm
7.4v no-load speed: 15000rpm
Peak Eff Current: 5.5A
Shaft: 2mm
Diameter: 18mm
Length: 30mm

Preis: 6 € incl. Versand
»Käpt'n Balu« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10gBrushless.jpg
Fliegergrüße Marc

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. März 2009, 20:49

hast du mal ein bild von der anderen Siete sodass man sehen kann wo die Kabel abgebrochen sind?

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. März 2009, 11:19

Hier ein Bild von den Wicklungen
»Käpt'n Balu« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10gBrushless Wicklung.jpg
Fliegergrüße Marc

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. März 2009, 23:38

kann man leider extrem schlecht erkennen. ist der überstand groß genug um noch was dran löten zu können oder ist das wirklich bündig mit der Wicklung abgebrochen?


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. März 2009, 18:08

Ist unterschiedlich. Einige Drähte kann man noch gut anlöten und ein paar stehen nur noch ganz wenig raus.
Eventuell könnte man auch eine Wicklung abwickeln, damit die Drähte wieder länger sind.
Fliegergrüße Marc