Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Mai 2009, 15:14

Biete einen Lithium 10 S 10 Ah Akku

Biete einen Lithium 10 S 10 Ah Akku von ein E Bike Antriebsakku an.
Die Zellen sind Nagelneu.

Gesamtgewicht 3,5 Kg



Preis: 90 Euro
Zustand: Neu
Versandart/-kosten: 7,00 Euro
»rcfreund« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040491.jpg

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Mai 2009, 17:08

Hatte das E Bike auch ein passenden Lader?
Melde dich doch bitte mal bei mir =)
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

fliegerfred

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Elektrotechnik Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:30

RE: Biete einen Lithium 10 S 10 Ah Akku

Welche Zellen sind das genau (C - Belastung)?

Danke!

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 23:05

Entladung

Hallo,
leider habe ich keine weiteren Daten vom Akku.
Gruß

Andre

schumnig

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Mai 2009, 11:04

RE: Entladung

E-Bikes sind auf 250W Motorleistung begrenzt, das macht bei 36V rund 6A Belastung. Da dürfte es reichen, wenn der Lipo auf 1C Dauerlast ausgelegt ist.
Grüße R@lf
www.impellerjet.de

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Mai 2009, 19:51

RE: Entladung

Zitat

Original von schumnig
E-Bikes sind auf 250W Motorleistung begrenzt, das macht bei 36V rund 6A Belastung. Da dürfte es reichen, wenn der Lipo auf 1C Dauerlast ausgelegt ist.

Wo hast du das denn her? Die Bikes werden nicht alle mit 250W Motoren ausgerüstet...ebenso kriegst du 300, 400, 500...und und und
Ich denke mal, dass es schon ein Bike mit etwas mehr Leistung sein wird, da die meisten alles BleiGelAkkus verbaut haben...So wie bei mir.

@rcfreund

Hat das Bike einen Hersteller???
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

schumnig

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Mai 2009, 20:34

RE: Entladung

EU-Richtline 2002/24/EG über die Typengenehmigung für zweirädrige und dreirädrige Kraftfahrzeuge
In Artikel 1 (h) werden „Fahrräder mit Trethilfe, die mit einem elektromotorischen Hilfsantrieb mit einer maximalen Nenndauerleistung von 0,25 kW ausgestattet sind, dessen Unterstützung sich mit zunehmender Fahrzeuggeschwindigkeit progressiv verringert und beim Erreichen einer Geschwindigkeit von 25 km/h {...} unterbrochen wird“ genannt.

Aber es gibt natürlich auch Typprüfungspflichtige FAhrzeuge mit maximal 500Watt, die als Mofa angesehen werden und diejenigen, die Illegales auf die Straßen bringen.

Wie auch immer, bei 500Watt braucht der Lipo auch nur mit 1,4C zu rechnen.
Alles darüber erscheint unplausibel, da bereits bei 1,4C der Akku in rund 40 Minuten leer ist.
Grüße R@lf
www.impellerjet.de