Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Juli 2009, 16:05

Webra Bürsten Motor

Daten gefunden


Aussendurchmesser 37,5mm
Länge ohne Welle 78,5 mm
Wellenlänge 78mm
Wellendurchmesser 5mm
Gewicht 330g
2 fach Kugelgelagert
Endstörfilter
Windungsanzahl 9
Nennspannung 12V
Betreibsspannung 8V-15V ( 8-12 zellen)
leerlaufdrehzahl 12500U/min.
Stromaufnahme 40A mx.30sec
25A max. 3 min
Wirkungsgrad 75%
Flugmodelle max gewicht 3 kg
so hoffe das reicht mal wer mehr wissen möchte einfach melden gruss robi


30€ incl. Versand
»robsl5« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild212.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »robsl5« (27. Juli 2009, 15:03)


2

Sonntag, 26. Juli 2009, 21:25

Abmessungen? Zellenzahl? Stromverbrauch? Ein paar Angaben wären echt nett! DANKE!

jgb

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Juli 2009, 00:13

Ist ja wirklich ein netter Oldi :ok:

Habe ihn schon in meiner Jugend geflogen.
War damals ein heisses Eisen mit 8 NiCd Zellen.
Gruß
Joachim

4

Montag, 27. Juli 2009, 06:52

Bürsten Motor

Hallo
Ich muss schauen ob ich noch ein daten Blatt von Dem Motor finde.
Ich habe Den Motor mit 10 Zellen Nimh betrieben.
Vieleicht kennt ja jemand Den Motor hier und weiß Die Daten.
Danke im Voraus

jgb

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juli 2009, 23:19

RE: Bürsten Motor

Hallo

Kann mich nur noch düster erinnern, das wir, in Summe drei, mit 8 NiCd Zellen geflogen sind.
Wir haben sie direkt in Delta oder mit Robbe/Keller-Getrtiebe in E-Seglern verwendet.

Bei Direktantrieb und glühenden Flächen, war nach ca 7 Min. Schluss mit den 2000er Zellen.
Für damalige Zeiten ein wirklich spitzen Motor !!!!!!!!!

Schätze mit drei Lipo Zellen und einem Dauerstrom von 35 Ampere sind realistisch.
Ein weiterer Vorteil ist, das der Motor zerlegbar ist und man kann den Kollektor schön abdrehen und die Kohlen wechseln.

Aber: kühlen bitte großzügig
Gruß
Joachim

Carsten-Edesheim

RCLine User

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: -

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juli 2009, 23:52

RE: Bürsten Motor

@ jgb:

An welcher Latte währen den dieser Strom an 3s Lipo?
Gruß Carsten :w

jgb

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juli 2009, 23:58

RE: Bürsten Motor

Puhhhhhhh

Kann mich wirklich nur mehr an meine riesengrosse Klappluftschraube beim Getriebeantrieb erinnern.
Leider weiss ich keine Luftschrauben-Daten mehr beim Direktantrieb.
Gruß
Joachim

jgb

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juli 2009, 00:04

RE: Bürsten Motor

PS.:

Gebt mal bei Google-Suche webra 20-10 ein. hier findet ihr ein paar Modelle mit Webra 20-10 motorisiert.

Viel Glück und viel Spass :ok:
Gruß
Joachim