Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tombof3a

RCLine Neu User

  • »tombof3a« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 01:04

Biete Hotlinerantrieb Mega 16/30/1 mit KPG 5,2

Hallo Zusammen. Biete euch hier einen ungeflogenen Mega 16/30/1 mit einem Kontronik KPG 5,2:1 an. Motor und Getriebe sind neu. Habe einen neuwertigen CC Phoenix 125 A Regler angelötet, der nur max. 10 Flüge an einem anderen Mega Motor (16/25/1) mit Getriebe gelaufen ist und dabei einwandfrei funktioniert hat. Auch habe ich noch eine neue Luftschraube RF 14,5*14. Das ganze war für einem Hawk F5B gedacht, welches Projekt ich aber wieder verworfen habe. Der Motor ist bis 4S Lipo geeignet. Ich könnte mir gut vorstellen, das der Motor/Getriebe auch gut geht für F5D Modelle (Viper ect.) als leiser und schneller Antrieb mit einer GM 11*22 ect.
Preis. Motor/Getriebe 140 Euro
Regler: 100 Euro
Luftschraube: 23 Euro
alles zzgl. Versand
Bei Interesse bitte PN.
Viele Grüsse
TOM
»tombof3a« hat folgende Bilder angehängt:
  • F5B Antrieb 025.JPG
  • F5B Antrieb 027.JPG
  • F5B Antrieb 029.JPG
  • F5B Antrieb 036.JPG

tombof3a

RCLine Neu User

  • »tombof3a« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juni 2014, 01:12

Das auf den Bildern teilweise sichtbare Optokopplermodul von YGE kann für 10Euro extra natürlich auch mit erworben werden. Dann kann man den Regler (obwohl BEC) mit einem zusätzlichen BEC und Akku betreiben, ohne die Plusleitung am Regler auszupinnen und hat galvanische Trennung und somit hohe Störsicherheit bei hohen Strömen.
Viele Grüße

TOM