Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dodgeram

RCLine Neu User

  • »Dodgeram« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübbecke

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2007, 21:30

Hitec Aggressor FM 40MHZ 3-Kanal inkl.Empfänger & Failsafe

Biete Euch an dieser Stelle eine fast neuwertige Hitec Agressor FM 40m inkl.Hitec 3-Kanal-Empfänger,als auch einem Failsafe-Modul an.

HITEC AGGRESSOR FM
Ergonomisch gestalteter 3 Kanal FM Sender.Ausstattung zusätzlich mit 3. Kanal.
" Servo Reverse auf allen Kanälen
" Batterieanzeige über 3 LEDs
" Low Battery Alarm
" Griff mit ergonomischem Design.
" Die Gas/Bremsfunktion wird über den" Trigger" betätigt.
" Die Steuerung erfolgt mit dem moosgummibezogenen Lenkrad
" Reduzierung des max. Lenkausschlags(Dual Rate) möglich, durch einen Taster kann der volle Lenkausschlags temporär abgerufen werden.
" Seitliche Ladebuchse.
" Farbige Griffleiste und Schalterabdeckung- als Option in anderen Farben erhältlich.


Zusätzlich erhaltet ihr noch ein Failsafemodul von der Hobbythek dabei.

Gekostet hat der Spass (RC-Anlage kmpl) einen Aufpreis von schlappen 182,50 Euro.(Rechnungskopie gibt es aus Februar 2007 dazu)
Leider kann ich Euch die beiden Servos nicht dazugeben.aber ich denke,dafür wird der Preis dementsprechend interessanter sein




;-)

In der Bucht gibt es den Sender und Empfänger einzeln ab 69 Euro.
Das Hobbythek Failsafemodul kostet 28,70 Euro.


macht Gesamt 97,70 Euro.zzgl.Porto----logo

Ich biete Euch die 3 Komponenten zusammen,inkl einem Qurzpaar auf Kanal 52 (40Mhz FM) ,Anleitungen und Rechnungskopie für faire

70 Euro zzgl.Porto an.


Versand erfolgt ausschliesslich versichert per DHL.Kosten hierfür betragen 6,90 Euro.
Bitte kommt nicht damit "man kann auch per Hermes oder im Lupoumschlag".klar kann man.
Aber aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kommt Hermes und Co für mich nicht in Frage.Und aufgrund schlechter Erfahrungen auch kein unversicherter Versand.
Wer das Porto sparen möchte,kann das Paket natürlich auch abholen.
Ansonsten Vorkasse & versicherter Versand.

Ein Klick auf das Bild vergrössert die Ansicht.