Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. August 2007, 21:50

Kurzwendelantenne Graupner 35Mhz + Adapter für MX 22

Kurzwendelantenne Graupner 35Mhz + Adapter für MX 22

Zusammen 17 eur + Versand 3 eur
»..........« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2702k.jpg
Gruß David

2

Freitag, 17. August 2007, 22:59

Antenne

Hallo,

wäre an der Antenne sehr interessiert.

Weisst Du zufällig, ob der Adapter auch an die MX16s geschraubt werden kann?

Ist die Wendelantenne von Graupner zur montage freigegeben, zwecks Empfang und voller Reichweite usw.?

Gruss Thorsten
nanoQuadrocopter XS (Revell/Estes) / Nanoheli Nano-QuadroCopter Brushless / ...und andere die nicht so gut sind, aber viel kosten...

Musik: Pothead / Schweisser / Kreator / TheThe - DUSK / CD-Tip: MIMI and the Mad Noise Factory / Song-Tip: Drogenfrau

3

Freitag, 17. August 2007, 23:30

RE: Antenne

Zitat



Ist die Wendelantenne von Graupner zur montage freigegeben, zwecks Empfang und voller Reichweite usw.?

Gruss Thorsten



http://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=1149.35

Produktinformation
Flexible Kurzantenne für optimale Bewegungsfreiheit und behinderungsfreien Einsatz bei allen GRAUPNER/JR-Pultsendern. Die Abstrahlleistung erreicht physikalisch bedingt nicht den hohen Wert einer Teleskopantenne, die auf volle Länge ausgezogen ist. Bei hohen Sicherheitsanforderungen, z.B. bei Hubschraubern, ist die Antenne nicht verwendbar.

http://members.aon.at/flug.fiala/Antenne.html


zum Programmieren im Keller ist die Antenne aber klasse, schont die Endstufe.

Zum Fliegen würde ich aber eine Standard-Antenne vorziehen, insbesondere bei große Reichweiten.
MfG Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kfo-heli« (17. August 2007, 23:33)


4

Samstag, 18. August 2007, 10:50

Die Antenne passt mit Adapter auch in eine MX 12 und 16.

Ich bin mit der Antenne problemlos Shockys und Trainer geflogen, ein bekannter fliegt damit auch ohne Probleme T-Rex.

Die Reichweite ist natürlich reduziert.
Gruß David

5

Samstag, 18. August 2007, 14:00

Ich nehme die Antenne...

Hallo Christoph,

wenn ich den Zuschlag bekomme, kaufe ich die Antenne.

Für meine Koaxe und den Pixy geht die Antenne und nach Reichweitentest werde ich das Ding evtl. an anderen Modellen ausprobieren.

Hast eine neue PN!

Gruss thorsten


@ kfo-heli

Vielen Dank für die vorteilsfreie Info, dann will ich mal sehen was das Teil kann, Danke.

@ alle Modellbauer und die es werden wollen!

Zur Körper und Endstufenschonung ist ein DIAGNOSE-Kabel und der passende Empfänger zu empfehlen und Worte wie [SIZE=2]"sowas benutzt doch Heute keiner mehr"[/SIZE] gibt es in meinem Vokabular nicht!
nanoQuadrocopter XS (Revell/Estes) / Nanoheli Nano-QuadroCopter Brushless / ...und andere die nicht so gut sind, aber viel kosten...

Musik: Pothead / Schweisser / Kreator / TheThe - DUSK / CD-Tip: MIMI and the Mad Noise Factory / Song-Tip: Drogenfrau

6

Sonntag, 19. August 2007, 11:49

verkauft - schließen
Gruß David