Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HERMES

RCLine User

  • »HERMES« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linz (Oberösterreich)

Beruf: Mechatronikstudent

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Januar 2008, 18:04

iFS 2,4GHz XM-J1 (JR-Modul), XR-16, XR-20 / Kombis oder Empf. einzeln

Servus,

ich habe mich nun dazu entschlossen, mein iFS 2,4GHz XM-J1 (JR-Modul), den XR-16 und XR-20 Empfänger wieder zu verkaufen. Ich fliege nebenbei noch Fläche und gebe meinem Vater per Lehrer-/Schüler (MX-22 auf MC-22) Unterstützung. Die Flächenmodelle wollte ich eigentlich nicht auf 2G4 umrüsten, das lief bisher auch so ohne Probleme. Mir ist aber bewusst geworden, daß ein ständiger Wechsel des HF-Moduls an der MX ziemlich nerven würde. Müßte an einem Flugnachmittag mehrmals wechseln, flieg Helis und Fläche gemischt. Die Stecker im Modulschacht meines Senders würden davon auch nicht besser werden. Daher werde ich mich jetzt nach einem Sender mit integriertem 2G4 nur für meine beiden Helis umschauen und den Rest mit der MX-22 auf 35MHz betreiben. Ich hab mir alles vor 2 Monaten gekauft, bisher aber nur daheim ein paar Tests gemacht, ob alles funktioniert. Zum Fliegen mit meinen Helis ist es mir bisher noch zu kalt gewesen. Es befindet sich daher praktisch alles im Neuzustand. Originalverpackungen, Anleitungen, Aufkleber und Rechnung von meinem Händler gibt es selbstverständlich dazu. Wenn erwünscht, kann ich natürlich noch Fotos von allem machen.

Folgende Varianten und Preise hätte ich mir überlegt (Neupreise von Lindinger, Graupnerpreise auf ihrer HP sind ja höher):

XM-J1 + XR-16 + XR-20 -> 279 Euro (NP 309,80)
XM-J1 + XR-16 -> 171 Euro (NP 189,90)
XM-J1 + XR-20 -> 189 Euro (NP 209,90)
XR-16 -> 90 Euro (NP 99,90)
XR-20 -> 108 Euro (NP 119,90)

Also 10% unter den derzeitigen Verkaufspreisen (sofern überhaupt was verfügbar), ist ja praktisch wie neu.

Beide Empfänger auf einmal gebe ich nicht her, da man mit einem Modul alleine nichts anfangen kann.

Schöne Grüße,
Hermann