Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarcusM

RCLine User

  • »MarcusM« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. August 2009, 22:31

Orbit Microlader Pro, 8A, 12s Lipo, V6.55 inkl. SIO + SIO Adapter

Hallo zusammen,

verkaufe nun auch den letzten meiner Orbit Microlader pro mit neuster Software Version 6.55 und serieller Schnittstelle. Auch dabei ist der Adapter #0632 für die Verbindung zwischen Balancer und Ladegerät (Stromreduzierung).

Der Lader funktioniert natürlich tadelos und ist optisch in gutem Zustand. Das Gerät wurde sehr pfleglich behandelt, dennoch aber benutzt und hat entsprechend (geringe) Gebrauchsspuren. Die Polklemmen wurden durch 4mm Goldstecker ersetzt, da dass Gerät zuhause am Netzteil in Betrieb war.

Das Gerät war zum Update auf die 6.55 beim Hersteller und wurde im Zuge dessen auch kalibriert.

Der Lader ist absolut erstklassig und in Sachen Bedienungskomfort und Leistung nicht mit den meisten Fernost-Ladern zu vergleichen. Wer noch NiMh Akkus benutzt, wird das Reflex-Programm sehr lieben, wer Lipo lädt bekommt eines der genausten Geräte in Hinsicht auf die Abschaltspannung. Es sind bis zu 8A Ladestrom und satte 275W Ladeleistung möglich. Der Lader "kann" 1 bis 12 Lipozellen!

An der seriellen Schnittstelle kann der PC angeschlossen werden, um mit entsprechender Software (Microlog oder LogView, beide im Internet herunterladbar) die Ladedaten anzeigen, abspeichern und ausdrucken zu lassen. Über den SIO Adapter können Balancer angeschlossen werden, die dem Gerät bei Bedarf Stromsenkung mitteilen.

Technische Daten (Herstellerangaben):

* Stromversorgung: 11 - 14 VDC (KFZ-Batterie ab 55 Ah oder Netzteil 13,8 V / 30 A)
* Stromaufnahme: min. 200 mA - max. 30 A @ 12,5 V
* Unter-/Überspannungs-Abschaltung: < (10,0 ...12,0 V) / > 15,0 V
* Verpolungsschutz: Ja, kein Einschalten möglich
* Anschlusskabel: Hochflexibel 4 mm² mit Polzangen rot / schwarz
* Ladeleistung: max. 275 W
* Ladestrom: 0,1 A - 8,0 A
* Ladespannung: 0,5 - 53 V entsprechend 1 - 32 NiXx-Zellen @ 1,65 V / Zelle, 1 - 12 Lipo-Zellen
* Entladeleistung: max. 35 W
* Entladestrom: 0,1 A - 8,0 A
* Entladespannung: 0,5 - 50V = 1 - 32 NiXx-Zellen
* Akku-Verpolungsschutz: Ja, Modus startet nicht
* Akku-Anschluss: 4-mm-Buchsen rot / schwarz
* Mikrocontroller: MCU 80C51 / 16 MHz
* Kalibrierung: per Software/EEPROM
* Anzeige: LCD 2 x 16 Zeichen mit Beleuchtung Volt [V], Ampere [A], Zeit [hh:mm:ss], Strommenge [mAh]
* Bedienung: Menügeführt mit ON/SET, [+] und [-] Tasten (Doppelfunktion)
* Rückmeldungen: Optisch und Akustisch
* Gewicht (mit Kabel): ca. 1300 g
* Maße (B x H x T): 160 x 50 x 140 mm

Übersicht der Akku-Lademöglichkeiten:

* Automatik-Schnelladen mit Delta-Peak-Vollerkennung (vier Peak-Stufen einstellbar NiMh, NiMh+, NiCd, NiCd+)
*
Reflexladen mit Softstart
* Entladen mit automatischer Abschaltung (Kapazitätsmessung)
* Formieren/Regenerieren von NiCd/NiMh-Zellen
* Normalladen
* Bleiakkumulatoren laden
* Lithium-Akku laden

Lieferumfang: Der Lader mit 4mm Steckern an den Zuleitungen, sowie die SIO Adapter für die eingebaute serielle Schnittstelle. Die Anleitung kann ich auf Wunsch in PDF per eMail zusenden.

Bilder gerne per eMail, auf meinen Webseiten sind unter Tipps & Tricks auch ein paar Bilder zu sehen.

Preislich habe ich mir 89 Euro (für den Lader inkl. SIO + SIO Adapter) vorgestellt.
Dazu kommen 4 Euro für den Versand (Hermes, versichert).

________________________

Optional kann ein (oder zwei) 10s Balancer Set (10x Lipochecker mit eingebauter SIO Schnittstelle im Alugehäuse) mit passend konfektionierten Kabeln (SUB-D Stecker/Buchsen) dazugekauft werden. Auf dem Bild ist das Zeugs in Aktion zu sehen.
»MarcusM« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_checker_b_16.jpg
Viele Grüße
Marcus

Marcus Meissner's Modellbauseiten

MarcusM

RCLine User

  • »MarcusM« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Holzgerlingen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. August 2009, 17:50

verkauft
Viele Grüße
Marcus

Marcus Meissner's Modellbauseiten