Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. November 2010, 19:53

Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Hi,
verkaufe (einen) USB-TTL Adapter,
den man in Verbindung mit avrdude auch als AVR-Programmer nutzen kann (Ohne externe Bauteile) !

Chipsatzt PL2303
Alle Steuerleitungen sind per Lötpad zugänglich (DTR, RTS, DLD, DSR, CTS)

Anwendungs-Beispiele: (Fest eingebauter) Programmer für den TH9x-Sender

Preis: 8 Euro + Versand

Kann 2-3 Stück abgeben (übrig aus Sammelbestellung)

:w

EDIT:
»o.dippel« hat folgende Datei angehängt:
  • pl2303.jpg (0 Byte - 190 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2014, 22:48)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (17. November 2010, 20:45)


2

Mittwoch, 17. November 2010, 20:00

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

du meinst aber nicht dass man die ala ponyprog im bit-bang-modus als AVR-Programmer nehmen kann.. oder doch? Und wenn nicht, wie dann (welcher -c parameter bei avrdude)?

Chipsatz PL2303 oder FTDI wie auf dem Foto? (das ist wichtig weil himmelweiter Unterschied)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OlliW« (17. November 2010, 20:01)


o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. November 2010, 20:16

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Auf der anderen Seite sind auf den Pads die Steuerleitungen.
Schrumpfschlauch kann ich beilegen, aber ohne Kabel !

Achso,
jepp wie der ponyprog, nur andere Pin-Belegung:

Zitat



programmer
id = "pl2303";
desc = "design ponyprog serial / pl2303";
type = serbb;
reset = ~7;
sck = ~4;
mosi = ~3;
miso = ~8;
;
»o.dippel« hat folgendes Bild angehängt:
  • pl-2303.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (17. November 2010, 20:18)


4

Mittwoch, 17. November 2010, 20:24

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Das ist ein Prolific Chip... damit wäre ein eng toleriertes timing IMHO nicht zu erreichen

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. November 2010, 20:29

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Zitat

Das ist ein Prolific Chip... damit wäre ein eng toleriertes timing IMHO nicht zu erreichen


Bei manchen Serial-Protokollen hat der pl2303 probleme (z.B. Serial-Flashen einer Betty geht nicht),
aber im Falle von BitBanging (was eh langsamm ist) störrt das nicht !

Mit einem FTDI kann er natürlich nicht mithalten ;(

:w

6

Mittwoch, 17. November 2010, 22:41

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Olli, ich denke hier sind ein paar irritierende Info's

mit nem usb-2-ttl Umsetzer kann man natürlich AVRs mit bitbanging proggen, das geht aber so was von dermassen langsam dass man das eigentlich ehrlicherweise als nicht-funktionieren bezeichnen sollte...
(da brauchts schon ein sehr geduldiges Gemüt und ist auch nicht mit dem bitbanging mit echter R232-Schnittstelle zu vergleichen)
(das gilt im übrigen auch für den FTDI, denn die Ursache dafür liegt im USB begründet, Packete etc.)

es ist auch so dass der von dir angegebene Chipsatz kein Vergleich mit dem FTDI ist, er macht bekanntermassen viel zu oft Faxen, weiterhin sind damit bestückte USB-TTL Adapter auch deutlich billiger als die mit FTDI (eine kurze Stichprobe bei ebay zeigt das eindrücklich), ein Link mit einem 20Eur FTDI Angebot als Ähnlich zu verlinken wirkt da schon seltsam

:-)(-:

PS: um Missverständnisse, auch gegenüber Interessenten, zu vermeiden, ich sage nicht dass der von dir angebotene Adapter nicht seine 9Eur wert wäre, das ist vielleicht sogar ein Spitzenteil, kann ich nicht wissen, aber IMHO sind einige Aussagen in deinem Angebot verbesserungswürdig

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. November 2010, 23:06

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Anfangs wollte ich nur was in den TH9x Thread schreiben,
dann dachte ich mir ich legs lieber hier rein und verweise darauf.

Das Programmieren der TH9x klappt damit wunderbar (mit meinem 50Euro AVR-Dragon gehts auch nicht schneller !).
Da viele gefragt haben wollte ich halt mal ne billige Lösung anbieten !
Ich habe für Leute aus dem Forum schon ein paar Sender umgeflasht (Sender-Porto: 6Euro hin + 6Euro zurück),
da kann man sich auch gleich so ein Teil einbauen !

:w

PS: war ja nur gut gemeint. :angel:

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. November 2010, 23:14

RE: Verkaufe USB-TTL Adapter (auch als AVR-Programmer nutzbar)

Hab gerade mal in eBay geschaut, zeig mir einen für den Preis an dem alle Steuerleitungen zugänglich sind (nicht am IC-Pin).


http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=pl2303&_…6.c0.m270.l1313

Und am besten noch aus DE !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (17. November 2010, 23:15)