Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. April 2007, 20:54

F&G Flight and Guide. Verkauf einer kompletten Firma. Exictenzgründung

Hier wird eine komplette Firma zur Herstellung von Rotorblättern verkauft. Zum Verkauf
stehen über 100 Formen und die dazugehörigen Urformen.
F&G ist sicher noch in der Helikopter- besonders in der E-Heli- Szene bekannt als Hersteller
perfekt ausgewogener, neutral fliegender Rotorblätter.
Natürlich wird dem Käufer das komplette Wissen zur Herstellung von Rotorblättern, Heckrotorblättern und Paddeln vermittelt.
Sie kaufen hier eine Firma mit der Sie sofort Geld verdienen. Keine Entwicklungskosten und viel wichtiger sie sparen bestimmt 12 Monate Vorlaufzeit wenn sie es überhaupt schaffen
so eine komplexe Fertigung auf die Beine zustellen.
Um die erste Zeit nicht unter Druck stehen, werden noch mindestens 50 Paar fertige Rotorblätter mitgegeben.
Sie kaufen nicht die Katze im Sack. Formen, Urformen Werkzeuge können nach Absprache besichtigt werden.


Zu meiner Person:

Ich habe 1994 die Firma HeliTec gegründet und im Jahre 2002 verkauft. HeliTec ist heute noch erfolgreich am Markt. Im Jahre 2000 habe ich mit einem Partner die Firma F&G gegründet um meine Erfahrung in eine exklusive Line Rotorblätter zu verwirklichen.
Die Urmodelle habe ich unter Mithilfe von Aerodynamikern und Airbus Ingenieur entwickelt
und per CNC-Fräsen fertigen lassen. Der Zeit- und Kostenaufwand war unglaublich hoch. Allein die Vorlaufzeit bis zum Verkauf des ersten Rotorblattes betrug 15 Monate.
Im Jahr 2003 habe ich die Firma an Thomas Kunze verkauft. Herr Kunze hat den Aufbau nochmals perfektioniert was zur folge hatte das im 3D Bereich super leichte und hochfeste Rotorblätter entstanden welche in Wendigkeit und Präzision seines gleichen suchen.
Letztes Jahr habe ich die Firma zurückgekauft. Und biete diese nun zum Verkauf an.

Verkauf gegen Gebot

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. April 2007, 21:13

Könnte man auch Blattformen einzeln erwerben?
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

3

Mittwoch, 18. April 2007, 18:32

Hallo,

nein das Wäre gegenüber dem evt. neuen Besitzer Extrem unfair.

Gruß

fabian01

RCLine User

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. April 2007, 19:24

Ihr Angebot steht doch auch bei eBay, oder?

ich denke mal, es wird sich bestimmt ein Kaeufer finden :)
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

kilothilo

RCLine User

Wohnort: Mittlerer Westen

Beruf: Wüsste ich auch gerne, aber ist auch egal

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2007, 20:47

Was soll denn so ein Firma bringen? Gibt es die Räumlichkeiten dazu, oder kauft man nur die Formen und das Know How. Lohnt es sich da als Investor einzusteigen?

Gruß

Thilo
Gruß Thilo

6

Montag, 23. April 2007, 07:35

Man erwirbt Formen und das Know How vieler Jahre Erfahrung mit der Herstellung perfekter Rotorblätter.Der Preis liegt bei 20.000 €. Vielleicht möchtest du investieren und ein anderer produziert. Da finden sich bestimmt Leute.

Gruß Volker